Guten Uninstaller gesucht.

Xes

Admiral
Registriert
Nov. 2013
Beiträge
7.507
Hi,

bei neuen Fertigrechnern und Laptops übertreiben es die Hersteller ja immer mehr mit Bloatware.
Gibt es eine Möglichkeit mehrere Programme möglichst vollautomatisch gleichzeitig zu deinstallieren?

Ich muss in letzter Zeit immer wieder neue Geräte einsatzbereit machen aber gerade Lenovo bringt es da mittlerweile auf die Spitze: Nicht nur ist das neue Notebook durch zahlreiche Hintergrundprogramme endlos lahm in der Bedienung (ca. 2min bis ich überhaupt ins Fenster navigiert war wo ich Programme deinstallieren kann), irgendwelche unnötigen "Hardwarescan"-Programme fordern mich sogar auf den Computer nicht zu nutzen solange das Programm (ohne Aufforderung!) läuft. Gehts noch? :freak:
Wäre das mein privates Gerät ginge der direkt wieder zurück.

Nun stehe ich vor der Wahl das System selbst mit einem sauberen Image neu zu installieren oder den ganzen Mist von Hand zu löschen. Beides würde (mit Treibersuche + lahmen Download über die umständliche Website und Windows Updates) länger als ne Stunde dauern daher die oben genannte Frage.

ps. Ich hoffe mal, das ist das richtige Forum für sowas...
 
So einen Uninstaller kann es nicht geben. Es gibt welche die protokollieren was gemacht wird wenn das Programm erstellt wird und das dann wieder rückgängig machen. Dies funktioniert hier offensichtlich nicht.
Du kannst hier nur die normale Windows Uninstall Funktion nutzen: diese ist aber zwingend auf Kooperation mit dem Programm selbst angewiesen. Da dies Crapware ist die praktisch Schadsoftware ist, kannst du dich darauf nicht verlassen.

Neuinstallation.
 
Besser komplett platte löschen und Win neu installieren.
 
Ich teste mal den PC Decrapifier.
Neuinstallationen dauern eben auch recht lange. (Vorallem wenn die Geräte keine SSD`s haben und die Windows Updates langsam laden.) Hatte gehofft, es gibt da einfache Tools die den gröbsten Mist (Norton, Mcafee usw.) direkt finden und löschen.
 
Zurück
Oben