Hardwareproblem

  • Ersteller des Themas FutureAttack
  • Erstellungsdatum
F

FutureAttack

Gast
Ich habe folgendes Problem:
Eines Tages habe ich meinen Computer gestartet und da kam dann beim Hochfahren von WinMe eine Fehlermeldung( .dll-Datei fehlt) Toll dachte ich mir , habe dann Scandisk drüberlaufen lassen, hat dann auch ein paar Fehler gefunden. Diese habe ich dann korrigieren lassen. Hochfahren ging danach immer noch nicht. Also nocheinmal Scandisk drüberlaufen lassen. Ergebnis: Hat dieselben Fehler nochmal gefunden und ein paar andere dazu. Dann habe ich noch ein paar Norton-Programme drüberlaufen lassen ,die haben aber auch nichts gebracht. Also habe ich versucht WinMe neu zu installieren. Folge: Abbruch während der Installation. Also gut habe ich gedacht wahrscheinlich kaputte Festplatte. Habe dann eine WesternDigital mit 40GB gekauft und eingebaut. Das Bios hat diese Festplatte aber leider nicht erkannt. Ich habe alles mögliche ausprobiert, sie tat aber keinen Mucks. Ich habe dann ein BIOS-Update auf einem anderen Computer runtergeladen und versucht draufzumachen. Aber schon wieder ein Problem: Beim Starten der Startdiskette kam am Anfang 3mal I/O ERROR, dann gings weiter Datenfehler , habe dann zwei andere Startdisketten ausprobiert, genau die selben Fehlermeldungen. Aber alle 3mal starten lief die Startdiskette ohne Probleme. Das BiosUpdate dann draufzumachen war mir aber dann zu unsicher. Also habe ich es auf eine RW gebrannt. Wunderbar Biosupdate hat funktioniert aber Festplatte wurde immer noch nicht erkannt. Dann habe ich mir eine 15GB Festplatte besorgt. Super sofort erkannt. Habe dann probiert WinMe draufzumachen, aber jedesmal nach dem ScanDisk-Check ist das Setup-Programm ausgestiegen. Danach habe ich das BIOS auf Defaults zurückgestellt und das Festplattenkabel gewechselt. Jetzt konnte ich WindowsME installieren,aber leider inklusive 3 Fehlermeldungen während der Installation. Aber jetzt lief der Computer wenigstens. Wollte jetzt meine FrtizCard Classic installieren, geht aber nicht kommen nur noch Fehlermeldungen beim Starten und die Hälfte der Desktopsymbole fehlen.
Außerdem kommt während der ganzen Zeit beim Starten die Meldung Memory Test Fail

Kann mir jemand sagen was ich machen soll und an was der ganze Scheiß liegt?

Mein System:

Pentium2 350 MHz
Riva TNT2 M64
64MB RAM
FrtizCardClassic
Yamaha Soundkarte
Infrarotmaus( braucht einen Interrupt, ist das normal)
A-Trend Mainboard
 

semmel

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
607
hmm, vielleicht ist ja der IDE Onboard Controller defekt. Versuchs dochmal mit einen PCI IDE Controller. Sonst wüsste ich auch nichts.
 

-=[VHPN]=XerXes

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
43
@ Andik 13

wie schaut es den mit den speicher aus ??? haste da m,al nachgeschaut oder getestet??
beui win 2k wenn da was am speicher is läßt er die installation nich ganz korrekt durchgehen..das heißt das er dateien nich kopieren kann ....
probier auch mal die speicher aus vielleicht hast du da auch damit glück.aber das andere is auch nicht ausser acht zu lassen mit dem controller..
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Ich tippe auch verschärft auf den Speicher. Ich hatte mal ein ähnliches Problem, lag dann auch am Speicher. :(
Versuch dir mal irgendwo anderen Speicher auszuleihen und teste das dann mal durch.
Und nicht vergessen; hier wieder melden, auch wenns geklappt hat. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FutureAttack

Gast
Ich habe mir jetzt mal 128 MB Infineon-Speicher bestellt. Mal schauen wie es dann läuft.
 

phyre

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
402
Vielleicht liegts auch an deiner WinME-CD. Wenn das mi dem Speicher nicht klappt, kannste ja mal Win98SE draufmachen, meiner meinung nach zum Zocken eh die beste Windowsversion. Alerdings würe dann der Disketten-Lufwerksfehler sehr merkwürdig, war auch nur so ne Idee von mir. Falls deine Laufwerke noch mit PIO, also über den Prozessor angesteuert werden, könnte es auch am Prozessor liegen (oder dem Kernel von WinME)

CYa JojoMC
 
F

FutureAttack

Gast
Ich habe auch versucht Windows98 drauf zu machen. Ging aber auch nicht.
 

XBlack_AngelX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
383
Hi!
Würde sagen, dass es wie immer mehrer Lösungsmöglichkeiten gibt.
Ich glaube das irgend ein gerät beim initialisieren einen Fehler macht, sodass es mal den Treiber zerschossen hat. Dann hilft nichts, ausser einfach eine neuinstallation von Win. Die Bootprobleme können natürlich auch durch einen defekten bootsektor der der Platte auftreten, oder der IDE-Controller ist ganz einfach defekt. :-(


Probieren!

Blacky
 

RST2300

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
winme der grösste scheiss

in WinMe gibt es zu viele fehler die WinMe selber erstellt bzw. löscht *ggg* mach win98se drauf is eh besser mit dem speicher hat das meistens nichts zu tun

viel glück weiterhin mit windoof
 

p71

Ensign
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
175
tippe zu 90% auf den speicher ! hat dein system den überhaupt schon mal richtig gefunzt ?
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Speicher, könnte sein

@p71
Wenn es ein P2-350 ist, sollte man das annehmen, es sei denn, er hätte ihn aus zweiter Hand. Ist aber, glaube ich, sein original eigener.

@andik13
Was ist das eigentlich für Speicher? OEM-Zeugs? Wenn du noch Garantie drauf haben solltest, kannst du ihn vielleicht austauschen (lassen), falls er wirklich abgenippelt ist.
Je nachdem, wo er her ist.
 
F

FutureAttack

Gast
Das System ist vorher immer gut gelaufen.
Heute ist der InfineonRam(128MB) gekommen.
Die Meldung "Memory Test Fail" ist verschwunden und ansonsten scheint das System ganz gut zu laufen.

@ Lord Kwuteg
Ist schon ziemlich alter Noname Ram(2x 32 MB). Mit Garantie ist da nichts mehr.
 

Motorsense

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
509
Seit wann is das dein Pc???
Wie lange haste aischendlisch getippt bis du den thread geschrieben hast?
:D

greez @ [HSM]Futureattack
:kotz:
 
Top