HDMI an Fernseher teildefekt

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.884
Hallo Leute,

und zwar hab ich folgendes Problem: Mein Fernseher hat, leider, nur 2 HDMI Eingänge. Ich habe bisher immer nur HDMI 1 benutzt, da ich nicht wirklich viele HDMI Geräte bei mir hatte. Nun ist aber folgendes aufgetreten: Ich mache den Fernseher an, sowie das andere Gerät [Comag DVB-S2 Receiver, LG ST600, LG BluRay Player] und bemerke folgendes:

Beim Receiver: Kein Bild, ich schalte den Receiver komplett aus und wieder ein, es folgt der Initialisierungsbildschirm/Ladebildschirm, ABER wenn die richtigen Inhalte kommen, kein Bild.

LG ST600: Ich starte die Box, Ladebildschirm kommt, danach das gleiche Trauerspiel wie oben.

BluRay Player: Kein Bild.

Ich habe irgendwie die Vermutung, dass evtl. HDCP da eine Rolle spielen könnte? Es wundert mich, dass die Ladebildschirme angezeigt werden, jedoch die "sinnvollen"/echten Inhalte dann fern bleiben.

Wenn ich die Geräte an HDMI 2 anschließe, dann funktioniert alles wie gewohnt.

Ist sowas schon mal jemandem unter gekommen?

Grüüße und Danke

Simon
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.765
Da hat sich vermutlich die Auflösung verstellt, so das nichts mehr angezeigt wird. Entweder im TV Menü umstellen oder das Handbuch lesen zur Unterstützung.

Ich hatte sowas mal bei der PS3 auf meinem 40". Da war das Bild irgendwann sehr matschig und alles größer als sonst. Hab dann aber wieder auf FullHD eingestellt und alles ist wieder schön.

lg
fire
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.738
gegen die Theorie spricht eigentlich, dass es bei der 2. HDMI Buchse klappt. Vielleicht findet sich im Menü des TV irgend ein Hinweis. Wenn der Fehler aber einfach so aufgetaucht ist, spricht einiges für diesen "Teildefekt".
 

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.884
Mhm, okay, nach schauen werde ich erst ab 17 Uhr können. Find das halt einerseits bedauerlich/ärgerlich und andererseits vor Allem verwunderlich -.- Es kam ja vor allem von Heute auf Morgen, das ist das, was mich sehr irritiert...
 

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.884
Naja, aber geht das eben, dass es nur an einem HDMI defekt ist? Könnte das ein einzelner Pin sein? Kenne mich da leider nicht aus im Bereich der Pinbelegung bzw. Übertragung bei HDMI...
 

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.884
Daran hab ich auch schon gedacht, ich hab nur grad mehr die Befürchtung, dass evtl. der zweite Eingang auch bald die Hufe hoch macht -.-
 

Nova eXelon

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.088
Naja, aber geht das eben, dass es nur an einem HDMI defekt ist?
Bei meinem TV ist der seitliche HDMI Eingang wahrscheinlich schon kaputt, seit ich die Glotze habe.
Kann das nicht genau sagen, weil ich nicht alle HDMI Eingänge nach dem Kauf durchgegangen bin. Irgendwann ists mir dann aufgefallen, als ich was dran anschließen wollte.

Die anderen drei HDMIs funktionieren aber dennoch einwandfrei. Mein TV ist jetzt glaube ich zwei Jahre alt.

Man kann natürlich Pech haben, dass auch dein anderer HDMI bald kaputt geht oder sogar, dass der ganze Fernseher sich verabschiedet. Jedoch kann man immer den Teufel an die Wand malen. Ich mache mir bei meinen HDMIs zumindest keine Gedanken.
 

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.884
Mhm, ich weiß ja auch, dass der Fernseher nicht mehr der jüngste ist. Ist eben nur irgendwie verwunderlich. Und da der Fernseher generell nur 2 HDMI Ausgänge hat ist das fehlen eines der Beiden schon nen herber Verlust ;) Aber gut, wenn der zweite HDMI Eingang nochmal 4 Jahre hält, wie der erste, dann is alles gut ;)

Es ist eben das ulkige daran, dass man ja nen Bildsignal bekommt, nur eben, wenn die Initialisierung der Geräte abgeschlossen ist, dann gibts kein Bild mehr....
 
Zuletzt bearbeitet:

Nova eXelon

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.088
Es ist eben das ulkige daran, dass man ja nen Bildsignal bekommt, nur eben, wenn die Initialisierung der Geräte abgeschlossen ist, dann gibts kein Bild mehr....
Hat der LG vielleicht ne Funktion, die in irgendeinerweise HDCP beeinflussen kann?

Meine Glotze hat ne Funktion, die den HDCP Handshake die ganze Zeit auf alle HDMIs aufrecht erhält. Dadurch wird das Umschalten von ein auf den anderen HDMI Kanal stark beschleunigt, da der Handshake nicht erst beim tatsächlichen Umschalten erfolgt, sondern sobald der Fernseher angeschaltet wird.

Jedoch macht diese Funktion zB Probleme mit meinem PC, sofern mein AVR dazwischen hängt. Dann nämlich bricht mein AVR die Verbindung andauern ab und baut sie neu auf. Dachte lange, dass es am AVR liegt (wäre ja auch logisch).
Das Deaktivieren der Funktion im TV sorgt aber dafür, dass der Fehler verschwindet.

Alternativ würde ich auch nochmal ein anderes Kabel versuchen. Einfach um nichts unversucht gelassen zu haben.
 
Top