Heatbug 8800 GT @ 90 Grad ?

>|Sh4d0w|<

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.391
Meine Zotac 8800 GT fängt nur in COD MW2 auf bestimmten Maps an zu ruckeln. Ich vermute es ist ein Heatbug, weil das immer nur nach etwas längerer Spielzeit auftritt. Laut Everest hat die Graka dann ne Temp. von 90-98 °C.

Dabei sind die Grafiksettings fast alle oben, und AA wurde schon von 4 auf 2 sowie Schatten deaktiviert. Das ist echt unerträglich, wenn das Bild alle 2 Sekunden ins stocken kommt und man deswegen gekillt wird.

Damit nichts mehr ruckelt musste ich mit Rivatuner die Takte von (GPU 660/Shader 1600/VRAM 1800) auf (555/1350/1696 Mhz) runterstellen. Von Haus aus war die Graka ja schon geOC'ed.

Kann man hier auf einen Heatbug zurückführen? Das Grakaplastik neben Lüfter wird derbe heiß, da kann man kaum drauflangen.

Geht sowas eigentlich auf Garantie?
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.889
also des ding wird schon ordentlich warm sag ich mal ;)
 

Pl@yer_1

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.052
Also meine Sparkle 8800GT wird auch an die 100°C warm. Der kleine Singleslot-Kühler kann eben keine Wunder verbringen. Wenn du allerdings noch Garantie hast, würde ich sie wohl auch einschicken. Anhand der Tatsache, dass es mit niedrigerem Takt geht, erkennt man ja, dass die Graka daran schuld ist. Ob zu warm oder nicht ist dabei zweitrangig.
 

Gandalf2210

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.610
Interessant, allerdings weiß ich nicht wie du auf so hohe Temps kommst. Ich hab ne 9800GT green Edition, die aber auch auf 700/1685/900 die 80° im Furmark nicht übersteigt, und das im ref desing und mit ner ziemlich miesen Gehäuselüftung. (Ein 80mm Lüfter der Rausbläst, und eine graka, die die warme Luft vom Prozessor ansaugt) Könnte schon sein, dass sie deswegen runtertaktet und es deswegen zu stockenden Bildern kommt. befrei doch mal den Lüfter und den Kühler deiner Graka von Staub, eine der meisten Ursachen für zu hohe Temps

P.s, wie kommst du auf 1800 Mhz Speicher Takt? oder muss der Wert mal 2 gerechnet werden um den effektiven Takt zu bekommen?
 

Luki1992

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.719
Mit Pressluft reinigen, die ist verstaubt, dannach ist sie wider so auf 80Grad.

Blockier aber den Lüfter während dem Ausblasen.
 

IchmagToast

Captain
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.921
Heatbug würde ich nicht sagen.
Die 8800 GTs sind ja auch bekannt für ihre hohen Temps. Schuld daran ist auch unter anderem der Ein-Slot Kühler.
Wenn dieser dann noch jahrelang nicht gereinigt wurde und völlig verstaubt ist, wundern mich diese hohen Temps nicht.

Einmal den Kühler säubern und eventuell neue WLP drauf oder gar einen neuen Kühler.
Dann sollte es da keine Probleme mehr geben.
 

>|Sh4d0w|<

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.391
falls die karte noch garantie hat ?! (eher nicht oder?)
mal gereinigt? bzw lüfter funzt 1a?
wie viel Jahre hat man denn Standardmäßig? Gekauft Mitte 2008.

Interessant, allerdings weiß ich nicht wie du auf so hohe Temps kommst. Ich hab ne 9800GT green Edition, die aber auch auf 700/1685/900 die 80° im Furmark nicht übersteigt........
......P.s, wie kommst du auf 1800 Mhz Speicher Takt? oder muss der Wert mal 2 gerechnet werden um den effektiven Takt zu bekommen?
Wow das ist echt heftig, sogar höher getaktet als meine und dabei niedrigere Temps :freak:

Ja den Wert muss man x2 multiplizieren => eff. Takt, genauso wie beim DDR RAM


........Wenn dieser dann noch jahrelang nicht gereinigt wurde und völlig verstaubt ist, wundern mich diese hohen Temps nicht.
Einmal den Kühler säubern und eventuell neue WLP drauf oder gar einen neuen Kühler.
Dann sollte es da keine Probleme mehr geben.
Kühler kann ich mal säubern..Wie sieht das mit Garantie aus, wenn man den Kühler abnimmt? Evtl schau ich mich auch nach einem gebrauchten Accelero S1 um.



Mein BIOS der 88 GT habe ich mal mit nvFlash in Sachen Lüftereinstellungen modifiziert. Nichts anderes wie die Anfangsdrehgeschwindigkeit hochgestockt.
 

Knaecketoast

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
405
Bei meiner 88er GT war es so, dass immer, wenn der Lüfter (automatisch geregelt) bei ~100°C hochgeregelt hat, die FPS eingebrochen sind. Sobald der Lüfter wieder runterregelt, da die Temp leicht gesunken ist, läufts wieder.

Allerdings ist dass dann richtig nervig, weil ja alle 5 sec. der Lüfter aufgedreht hat und es unspielbar war.
Dann hab ich meinen Lüfter gleich hochgestelllt beim zocken, und siehe da, keine ruckler mehr :p

Später kam aber sowieso ein Accelero Twin Turbo, unter Last 51°C (futuremark) :D
 

Neeko

Ensign
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
166
Also meine 8800GT wird nicht wärmer als 70°C und die hat nur nen billigen MSI Lüfter (Referenzdesign halt).
Ich denk auch dass du das teil mal gründlich säubern solltest danach kann man weitersehen.
Garantie geht übrigens flöten wenn du den Lüfter austauschst.

Gruß
Neeko
 

Quad-core

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.542
Heat BUG ? Ne die 8800GT hat keinen heatspreader die (DIE) liegft frei unter dem kühler . Mach den single slot kühler einfach mal richtig sauber .
 
Top