Heimnetzwerk einrichten!

STEEL

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.590
Hallo!
Ich möchte gern einen XP PC und einen Win7 PC miteinander im Heimnetzwerk verbinden, sodas ich Bilder, Videos, Mp3s und auch Druckaufträge und Daten hin und her schieben kann und auch per Media Player streamen kann.
Ist sowas möglich, wenn ja wie genau? Was muß ich wo einstellen? Bin leider totaler Noob was Heimnetzwerke angeht.
Der XP-PC ist per Netzwerlanschluß mit einem Router verbunden. Der Win7 Laptop per WLan mit dem gleichen Router!
Kann man auch einen Drucker, der an einem der 2 PCs angschlossen ist, so freigeben das man von dem anderen PC jederzeit was ausdrucken kann?
 
Du kannst den Drucker am Router anschließen und als Netzwerkdrucker installieren
 
Das geht nicht. Mein Router hat keinen USB Anschluß.
 
Hallo,

wenn Du einen Drucker an PC 1 angeschlossen hast, dann kannst Du auf diesen von PC 2 zugreifen, wenn an beiden PCs der gleiche Druckertreiber installiert und die Freigabe erteilt wurde.
 
Ein Netzwerkdrucker wäre natürlich die eleganteste Lösung. Welchen Drucker hast Du denn?
Eigentlich ist immer nach der Bezeichnung ein N/n (Netzwerkfähig) enthalten.

Beispiel: Laserjet CP1215 / CP1515N.
 
Ich habe an meinem Drucker keinen Netzwerkanschluß.
Mir gehts jetzt auch nicht nur um den Drucker, sondern wie man alle Daten im Heimnetzwerk freigibt. Ich möchte von PC1 auf die Daten von PC2 zugreifen und umgedreht. Wie muß man das softwaremäßig einstellen?
 
Hat denn keiner eine Ahnung wie man auf die Daten beider PCs untereinander zugreifen kann?
 
Also es sind ja schon beide Rechner im Netzwerk. Hast du schon mal probiert, auf beiden Rechnern einen Ordner freizugeben und dann unter "Netzwerk" oder so ähnlich beim 7-PC zu schauen, ob du was siehst? Umgekehrt natürlich genauso.
 
Deine Fragestellung gibt mir den Eindruck, dass du nicht die geringste Ahnung hast um was sich das ganze Netzwerkthema dreht.


Wenn beide Rechner Windows 7 haben gibt es genau für User wie dich wirklich idiotensichere Lösungen die mit Bordmitteln zu realisieren sind und deren Einrichtung ich auch ohne Schmerzen meinen Eltern zutrauen würde. Win7 und XP zusammenzubringen ist auch kein Hexenwerk aber bietet doch ein bei weitem größeres Frustrationspotential für den ungeübten Benutzer. Lies dich vieleicht mal zu den Basics ein, entweder hier im Forum (Fragen wie deine kommen alle zwei Tage) oder sonst wo im Internet.
 
Ich will keinen extra Thread eröffnen, deshalb hänge ich mich einfach mal dran:

3x Win7 Home Premium 64bit, WLAN Fritz WLAN N Sticks + Fritz Box Fon 7390

Rechner 1 - Heimnetzwerk eingerichtet, Firewall Kaspersky Internet Security 2010 - alle benötigten NEtzwerke als vertraulich, bzw. Lokal bezeichnet (wichtig damit es von anderen Rechnern überhaupt erkannt wird und man Zugriff darauf hat)


Rechner 2 - Notebook, Kaspersky Internet Security 2011 alles freigegeben wie Rechner 1, Heimetzwerk erkannt, Kennwort eingabe, Perfekt, alles läuft


Rechner 3 - Kaspersky Internet Security 2011 Ebenfalls alles freigegeben, Heimnetzwerk erkannt.
Jetzt kommts:
(KORREKTE) Kennwort Eingabe -> Popup von Win 7: "Dieser Rechner kann keinem Heimnetzwerk beitreten"

Jetzt seid ihr dran.


Edit:

Scheinbar kennt keiner dieses Phänomen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top