News HP präsentiert All-in-One-Drucker mit Brenner

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.425
#2
Den finde ich, als begeisterter Canon-User, interessant. Schade aber, dass man nur einen Litescribe-Brenner mibekommt. Bedruckbare CDs/DVDs wie bei Canon bedrucken zu können liefert wesentlich bessere Ergebnisse und das auch in kürzerer Zeit.
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.693
#3
Nicht schlecht der Specht. Obwohl ich diese All-In-One Lösungen nicht so mag. Am Ende entscheidet sowieso der "Patronenpreis" den Kauf...
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.253
#4
ich habe seit 3 Jahren den Multifunk Epson und der funtkioniert wie am ersten tag (tinte bekomme ich 20 stück für schlappe 10 € ;)) Epson 4ever!!!
 
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
532
#5
nicht schlecht, nun kann man ganz ohne pc (oder ohne den pc einzuschalten) schnell mal ne foto cd erstellen, stellt sich halt nur die frage wie komfortabel die menüführung und steuerung ist.
 
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.187
#6
Und was hat Dein Epson mit der News zu tun... ?

Ich finde das "All-In-One-Gerät" von HP recht interessant. Noch besser fänd ich allerdings eine CD-Copy-Funktion. Also einen vollautomatischen Scan + anschließenden Druck auf eine CD. Ansonsten finde ich das Gerät sehr nett, allerdings nicht gerade günstig. Da müsste man sich mal einen Eindruck von der Verarbeitungsqualität machen.
Canon macht sich zur Zeit ja leider sehr unbeliebt mit den Pixma-Druckern (CHIP-Funktion, IMHO lausige Verarbeitung bei den neuen Modellen), da kann man sogar mal mit HP liebäugeln.
 

FuRiuS

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
76
#7
Finde das ne klasse Idee. @3 das Patronen Pack für den Drucker inklusive 150Blatt Fotopapier kostet 34,99 beim Media Markt. Durch die neue vivera technologie hat er ein super Druckbild und nen sehr geringen Verbrauch zudem noch sehr geringe Tintenpreise.
 

cab.by

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.585
#13
Das Ding hat doch W-Lan xP
Wenn du was OT haben willst, dann schau halt im forum ;)


Ich habe keinerlei Drucker, Scanner, DVD-Brenner usw.
Und da die UVP meist eh nicht das ist, was im Endeffekt dafür geblecht werden muss, hängt es nur noch davon ab, wie sparsam das Teil mit den Tintenpatronen ist.

Gibt's Vergleichsseiten/Informationen zu diesem hier?
Also wie lange man mit Tinte für 20€ auskommt oder so oO

Sogar negative einscannen, eigentlich alle Speichermedien, die es gibt...
Das Ding lässt keine Wünsche offen x)
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.382
#16
Die vielfältigen Möglichkeiten direkt zu drucken gefallen mir, sowie die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten. Obwohl ich eigentlich keinen Drucker brauche, muss ich sagen das ich an Tests von diesem hier durchaus interessiert wäre.
Wenn ich das richtig verstanden habe, kann das Ding ja sogar die Bilder von einer Speicherkarte direkt auf DVD brennen. Da hat sich aber einiges getan, seitdem ich das letzte mal einen Drucker gekauft habe...
 
Zuletzt bearbeitet:

apric

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
113
#18
HP-Service ist wirklich top, die bieten sogar einen Online-Chat mit einem Mitarbeiter an.
Allerdings sind die Treiber nicht das gelbe vom Ei, ich sag nur 120MB für einen Treiber für mein All-in-One-Gerät PSC 1215, wo man wirklich nur mal drucken & scannen will.
Mein alter Canon-Druckertreiber war gerade mal 5MB, zudem ist die HP-Treiber-Installation ein reines Abenteuer.
Es gibt Probleme mit DEP aka XP (Data Execution Prevention) moderner Prozessoren und WinXP, sodaß man z.B. längere umfangreiche PDFs nicht vollständig drucken kann, weil mitten im Druck eine Fehlermeldung erscheint (auch die Hinweise des Supports dahingehend halfen nicht wirklich) und das ganze abbricht.
Lustigerweise trat das Problem bereits mit Win2k auf, welches DEP gar nicht beherrscht.

Ich wäre sehr vorsichtig mit HP-Multifunktionsgeräten wegen der mangelhaften Treiber.
 
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
18.268
#19
Sehr schönes Ding!
Und nachdem ich Jahre lang Epson benutzt habe, bin ich auch wieder zu HP zurück gekehrt. Die sind einfach robuster!
 
Top