HTPC VS. DVD-Festplattenrekorder

Speedyboo

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
15
Servus alle miteinander!

Ich will eine Gegenüberstellung zwischen einem HTPC und nem DVD-Festplattenrekorder vornehmen. Da ich leider keine Ahnung hab welche Hardwarekomponenten für einen Vergleich mindestens erfoderlich sind, um einen qualitativen Vergleich (nur z.B. mit einem Panasonic EH65EC http://www.produkte.panasonic.de/product/product.asp?sStr=4@-@1@14@54@@@@@@DMR-EH65EC-S@DVD-Recorder@&altMod=N&upper=&prop=) ) vorzunehmen, bitte ich um Diskussionsfreudige Unterstützung. :D



Um auf ein Paar grundsätzliche Fragen zu kommen (weil keine Ahnung :freak: und auch noch nie mit PC ferngesehen oder am TV gehabt :( )

1. Gehäuse / Netzteil ( Hab mir so die Silverstone SST-LC Serie angedacht)?
Wieviel Watt brauch ich eigentlich für ein System?

2. Grafik
Brauche ich eine Grafikkarte oder langt eine Onboard ( HDTV tauglich?) ?

3. Mainboard
Anschlüsse ( HDMI, DVI, Dolby etc.) ?

4. Prozessor / Lüfter / Ram
Welche Leistung und wieviel?

5. TV Karte?

6. DVB -S -C -T Karte?

7. Festplatte
5400rpm oder 7200rpm?

8. Soundkarte (reicht Mainboardsound?)

9. Software (Betriebssytem, TV, etc.)
Welche mindestens bzw. nötig?

10.DVD-Brenner
Eigentlich egal welcher oder?

Wie gesagt es soll kein High-End werden sondern lediglich vergleichbar sein (wäre dann wohl auch Mega-Preisunterschied).

Über sonstige Aspekte und Anregungen die zu beachten bzw. zu bedenken wären freue ich mich sehr!

Oder hinkt ein Vergleich womöglich generell?

Überflüssige "???" entfernt. Bitte mal mit unserem Regelwerk beschäftigen!
Noxman
 
Zuletzt bearbeitet: (Sorry Noxman hab nochmal nachgelesen und auch nachgebessert. Werd mich in Zukunft dran halten!)
X

XPC User

Gast
1. Gehäuse / Netzteil ( Hab mir so die Silverstone SST-LC Serie angedacht)?
Wieviel Watt brauch ich eigentlich für ein System?
Silverstone hat viele HTTPC Gehäuse im Angebot, ich hatte selbst mal kurz ein LC 10. Wieviel Watt es verbraucht? keine Ahnung.
2. Grafik
Brauche ich eine Grafikkarte oder langt eine Onboard ( HDTV tauglich?) ?
Nimm dir eine seperate Grafikkarte, eine Passivgekühlte mit HDMI Ausgang, z.B. eine X1300 oder ähnliches (aber keine, mit TurboCache oder Hyper Memory. Sie sollte eine eingenständige Speichereinheit haben)

3. Mainboard
Anschlüsse ( HDMI, DVI, Dolby etc.) ????
Ein normales ATX Board. Aufgrund der Grafik, brauchst du keine Onboard Lösungen. Für den Ton würd ich dir zu einer Creative Audigy 4 oder einer X-Fi raten, das ganze im Zusammenspiel mit einem guten Boxensystem (z.B. Teufel Concept E)

4. Prozessor / Lüfter / Ram
Welche Leistung und wieviel?
Da würde die Entscheidung auf einen Doppelkern fallen, wenn du das System nicht zum zocken nutzen willst, nimm einen X² 3800. Einen leisen Lüfter, musst aber darauf achten, das dieser in das Gehäuse passt. Ram sollte ein 1GB Kit DDR2-667 für den Anfang reichen.

Wäre Sinnvoll :)


Welches Sat Anschluß hast du Zuhause? Bei Kabel musst du eine DVB-C und bei digital Sat eine DVB-S Karte nehmen, wohnst du in einem Gebiet, welches mit DVB-T versort ist, brauchst du eine solche Karte.
Bei einer DVB-S Karte rate ich dir 100 %ig zu einer SkyStar2 von TechniSat oder besser noch zu deren Nachfolger.

Eine 7200er. Größe sollten 160 - 250 ausreichen.

8. Soundkarte (reicht Mainboardsound??)[/B][/B]9. Software (Betriebssytem, TV, etc.)
Welche mindestens bzw. nötig?
Sound (siehe oben)
Betriebssystem brauchst du nicht unbedingt die MediaCenter Edition, normales XP reicht aus. Software zum Schneiden und aufnehmen, kannst du am Anfang den PowerDirector (oder so, etwas von Cyberlink) nutzen oder die mitgelieferte.

10.DVD-Brenner
Eigentlich egal welcher oder?
Jupp (auf jeden Fall einen aktuellen)

Wie gesagt es soll kein High-End werden sondern lediglich vergleichbar sein (wäre dann wohl auch Mega-Preisunterschied).
Was kostet ein normaler bzw dein Festplattenrecorder? Dieser MediaCenter PC kann locker auf 700€ - 800€ anwachsen.


Oder hinkt ein Vergleich womöglich generell?
Wie manns nimmt, bei einem HTTPC hast du den Vorteil, das du ihn noch anderweitig einsetzen kannst und die Erweiterbarkeit ist definitiv vorhanden.
 

Speedyboo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
15
Danke für deine ausführliche und schnelle Antwort XPC User! :D

zu.2 wollt eigentlich auf eine zusätzliche Grafikkarte verzichten und eine onboardlösung mit dem Geforce 6150 anstreben um Platz zu sparen, hätte dann allerdings kein DV- IN

zu.3 auch hier tendier ich eher zu einem uATX aus platzgründen speziell z.B. das Asus M2NPV-VM

zu.4 hier weiss ich jetzt auch net so recht weiter weil ich keine Erfahrung damit hab.
Für reines HDTV müsste schon eine Sempron 3200 reichen (Thread: https://www.computerbase.de/forum/threads/tauglichkeit-htpc-rs482-vs-gf6150.238946/,) aber wenn ich mir die Anforderungen für DVB-S2 anschau bzw. einen Film schneiden möchte dann vielleicht doch eher ein Dualcore. Der Vergleich hier fängt auch wieder an zu hinken, da der DVD-F.rekorder eigentlich keine DVB- hat. Beim Ram stimm ich dir zu, zum schauen langen 512kb aber zum schneiden dann wohl eher 1gb.

zu.8 eigentlich bietet dieser DVD-F.rekorder ja keinen speziellen Soundfeatures oder ihre ich mich da, insofern müsste ich sie ja eigentlich weglassen.
Aber dennoch super Auswahl und käm auf jeden Fall rein. :D

Also bei Geizhals käme der DVD-F.rekorder auf 465€!
Wird wohl sehr schwierig in die nähe zu kommen, aber mal schauen ;)

Bezüglich der Upgradefähigkeit seh ich ein HTPC auch auf jeden Fall vorne!
 
X

XPC User

Gast
zu.2 wollt eigentlich auf eine zusätzliche Grafikkarte verzichten und eine onboardlösung mit dem Geforce 6150 anstreben um Platz zu sparen, hätte dann allerdings kein DV- IN

zu.3 auch hier tendier ich eher zu einem uATX aus platzgründen speziell z.B. das Asus M2NPV-VM
Warum Platzsparen? hast du einmal gesehn, wie groß die HTTPC Gehäuse zum Teil sind? ;)


zu.4 hier weiss ich jetzt auch net so recht weiter weil ich keine Erfahrung damit hab.
Für reines HDTV müsste schon eine Sempron 3200 reichen (Thread: https://www.computerbase.de/forum/threads/tauglichkeit-htpc-rs482-vs-gf6150.238946/,) aber wenn ich mir die Anforderungen für DVB-S2 anschau bzw. einen Film schneiden möchte dann vielleicht doch eher ein Dualcore.
Ich würde bei dem X² bleiben, dann kannst du schneiden und nebenbei TV schauen :D

Der Vergleich hier fängt auch wieder an zu hinken, da der DVD-F.rekorder eigentlich keine DVB- hat.
Das ist der Vorteil bei einem HTTPC, da man diesen als Allrounder einsetzen kann.

zu.8 eigentlich bietet dieser DVD-F.rekorder ja keinen speziellen Soundfeatures oder ihre ich mich da, insofern müsste ich sie ja eigentlich weglassen.
Aber das ist doch das schöne, wenn du auch keinen extra Dolby Receiver mehr brauchst.

Also bei Geizhals käme der DVD-F.rekorder auf 465€!
Wird wohl sehr schwierig in die nähe zu kommen, aber mal schauen ;)
Preislich ja, musst abwägen, was praktischer ist. Ein Allrounder oder eher einzelne Geräte.

Bezüglich der Upgradefähigkeit seh ich ein HTPC auch auf jeden Fall vorne!
:schluck:
 

Speedyboo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
15
Sodele hab mich für den Bau eines HTPC entschieden!! :king:

Komponenten bei denen ich mich festgelegt hab sehen wie folgt aus:

Gehäuse: Silverstone SST LC14M
Netzteil: Silverstone ST30F (lautlos) ;)
Mainboard: Asus M2NPV-VM
Prozi: AMD X2 3800 EE
Ram: MDT DIMM Kit 1024MB PC2-5300U
Festplatte: Hitachi Cinestar 7K500 320GB SATA (obwohl noch nicht lieferbar) :heul:


Wo ich jetzt noch aufm Schlauch steh:

Lüfter:
denk dabei an den Ninja Scythe, jedoch weiß ich nicht ob der in Bezug auf den waagerechten Einbau optimal wär? :confused_alt:

TV-DVB-C Karte:
Kennt vielleicht jemand eine die ProgDVB unterstützt? :freak:

Betriebssystem:
Sollte schnell bootbar sein? Kenn mich mit Linux noch net so aus :( muss erst bissle googeln und mich reinlesen rolleyes
 
Zuletzt bearbeitet:
Top