Hyper-V welche Windows Version?

Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.196
#1
Schönen guten Tag Computerbase Community,

da ich durch die Berufsschule Zugang zu fast allen Microsoft Produkten einen Zugang erhalten habe wollte ich einige testen. Also habe ich mir ein VPS bei einem Anbieter bestellt welches der Art "KVM" verwendet, dort ist auch schon Windows 2008 R2 without Hyper-V installiert.

Nun wollte ich gern die Windows 2012 Version(Standard) installieren also hat der Betreiber die Iso in das Virtuelle Laufwerk getan. Jetzt habe ich Server neu gestartet und da erschien auch die Meldung "Bitte beliebige taste drücke und Installation zu starten", also habe ich das auch getan. Alles ging ohne Probleme doch als ich an der Stelle ankam wo man den Speicherort auswählen muss wurde meine 220GB Festplatte nicht angezeigt deswegen kann ich es nicht installieren.


Meine Befürchtung ist das man auf dem KVM nicht die normale Version von Windows Server 2012 installieren kann sondern eine Spezielle,. liege ich da richtig?
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
23.590
#2
Wenn es ein guter Server ist hat der ein HW Raid Controller --> Ähnlich wie bei Windows XP musst du da glaube ich F6 oder sowas drücken um die Treiber zu installieren.
 
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.461
#3
VPS kann alles mögliche sein und KVM ist doch auch nur keyboard-video-maus, oder ?! Also mir fehlen da sämtliche Infos. Welche Betreiber? Was sagt der dazu? usw.

lg
fire
 

SourceCoder

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.196
#4
1

1668mib

Gast
#5
Für sowas is eigentlich der Support des Anbieters zuständig ...

@Cool Master: Das mit dem F6 drücken ist schon seit Ewigkeiten nimmer ...
 

SourceCoder

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.196
#6
@1668mib der braucht für eine Antwort ca. 5 Tage deswegen wollte nur wissen ob ich ihm wenigstens die richtige ISO gegeben habe.
 
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.461
#7
Dann nenn doch mal den Anbieter, evtl hat den jmd anderes auch und kann dir direkt helfen. Order es steht was auf der Seite des Anbieters, was du bisher nicht gesehen hast.

lg
fire
 
1

1668mib

Gast
#8
Ob eine konkrete Antwort nach 5 Tagen nicht hilfreicher ist als eine "meine Glaskugel sagt ..." sei jetzt mal dahingestellt..
 

SourceCoder

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.196
#9
Will doch nur wissen ob die normale Windows 2012 Version die richtige für Hyper-V ist oder es dafür eine Spezielle Version gibt und dachte weil hier auch über Hyper-V Diskutiert wird wüsste es jemand. 0o
 
1

1668mib

Gast
#10
Ich verstehe nicht mal was "die richtige Version für Hyper-V" bedeutet, muss ich gestehen...

Jedenfalls: Kannst du irgendwelche Treiber für den HDD-Controller während der Installation mit einbinden? Welcher Controller kommt denn zum Einsatz? Und kann Hyper-V überhaupt in dem VPS verwendet werden? Aber solche Fragen können wir dir nicht beantworten, wenn du es nicht mal schaffst, den Anbieter zu nennen...
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
23.590
#11

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
35.447
#12
Merkwürdiger Thread.

Du weißt schon, was Hyper-V ist, ja? Es ist eine Virtualisierungssoftware von MS.

Bevor Du auf einem System via Hyper-V eine virtuelle Maschine einrichtest, wird erst einmal ein Wirt Betriebssytem installiert.

Oder Du hast da ganz spezielle Hardware. Aber da Du es behaglich verschweigst, was Du denn da für Hardware hast, kann man auch kein Stück weiter helfen.

Und ja, es gibt nur eine Windows 2012 Version. In verschiedenen Ausbaustufen, aber eben nur eine.
 

SourceCoder

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.196
#13
@BlubbsDE hab nix zu verheimlichen xD, im Anhang findet ihr ein Ausschnitt aus dem Arbeitsplatz. Und nein bis jetzt wusste ich nit was Hyper-V bedeutet :D.
 

Anhänge

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
35.447
#14
Aus dem Screenshot geht auch nicht viel hervor.

Vielleicht solltest Du doch den *Anbieter* kontaktieren und Nachfragen, ob diese Hardware Windows 2012 kompatibel ist.
 
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.461
#15
Also HyperV ist eine Virtualisierungssoftware, sowie zB auch VirtualPC, VirtualBox, VMWare vSphere.

Irgendeine Variante hat dein Anbieter am laufen, hat dir die virtuelle CD (als ISO) eingelegt und das System gestartet. Du darfst nun den Windows Server 2012 installieren, so wie halt auch Windows Server 2008 eingerichtet wurde. Ich würde aber mal vermuten, so wie ich es bei VMWare kenne, das dein Anbieter voll von IT-Azubis ist und sie dir eine leere virtuelle Maschine hingestellt haben, aber die Festplatte, also den Datenspeicher nicht zugewiesen haben. Dann kannst du zwar die virtuelle CD starten, aber nix installieren.

Die ganzen virtualisierungsmöglichkeiten sind eigentllich so aufgebaut, das dem zu installierendem System die passenden Treiber mitgeliefert werden.

Andere Möglichkeit wäre auch, das die Software des Anbieters veraltet ist und keinen Treiber für dein WinServ2012 bereitstellen kann, so das du Zugriff auf den Datenspeicher hast.

lg
fire
 

KL0k

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
18.593
#17
eine virtualisierung auf einem virtualisierten server? hyper-v-ception :D wie geil. ich krieg voll den lachkick.
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
5.531
#18
Gut das es mal einer erwähnt hat...^^ Du willst da gerade in einer VM einen weiteren Hypervisor installieren der dann wieder VMs ausführt....
Das ist technisch zwar unter gewissen Umständen durchaus Möglich, aber nicht unbedingt performant.

Wenn du mal etwas mit Hyper-V spielen willst solltest du erst mal mit einem alten Rechner zuhause anfangen. Wenn es schon daran scheitert, dass du während der Installation den Treiber für den Raid Controller nicht geladen bekommst dürfte es mit deinen Server Kenntnissen nicht weit her sein.

Einen Server direkt im Internet zu betreiben birgt auch immer ein gewisses Risiko dem du dich nicht unbedingt aussetzen soltlest.
 
Top