i5 3450 funktioniert nicht mehr - mehrmaliges piepen

Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
253
Hi,

ich hatte mal kurz meinen alten i5 3450 rausgekramt, weil ich den privat verkaufen wollte.
Der käufer kam mit seinem testrechner.

Der cpu funktioniert nicht. hab da mal ein paar bilder rangehängt. wahrscheinlich wegen dieser Stelle. kann mir wer sagen, ob man das reparieren kann?
Kommt das von der Verpackung (siehe Bild)

Weil bei mir hat der noch wunderbar funktioniert bis Ausbau
 

Anhänge

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.780
um das 100% zu klären müsste man das MB vom Käufer mal sehen. Scheint als wäre dort Pinsalat.

Reinigen, sauber montieren und prüfen. Sollte eigentlich noch gehen.

Am Besten per
Nur die CPU, den CPU-Kühler und Strom auf das Board. Nicht vergessen den PC-Speaker anzuschließen! Sonst wird absolut gar nichts angeschlossen! Weder der Kabel noch sonstige Steckkarten!


Rechner anmachen. Macht es BEEP? Wenn nicht, ist das Board oder die CPU kaputt. Höchstwahrscheinlich das Board!


Wenn es BEEP macht, den Fehlercode aufschreiben und nachschlagen.


Als nächstes wird der RAM reingesteckt und Rechner einschalten. Macht es wieder BEEP? –> Fehlercode aufschreiben und nachschlagen. Macht es nicht BEEP –> RAM kaputt.


Als nächstes wird die Grafikkarte hinzugesteckt. PC einschalten. Ist der Bildschirm schwarz ist die Grafikkarte kaputt. Geht der Rechner –> war vorher nicht alles richtig angeschlossen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzername302

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
253
Mal vorsichtig mit 100% Alkohol/Isopropanol reinigen, wenn das nicht helfen sollte ist wohl wirklich was defekt.
kann ich auch desinfektionsspray nehmen? habe leider kein 100% alokhol.

Sieht das so aus, als wenn das Maimboard den CPU vielleicht verkokelt hat?
Ergänzung ()

es gibt gar keinen bios ton für einen defekten cpu laut hier oder?:
https://www.pcwelt.de/ratgeber/Bios-Toene-Fehler-Bedeutung-Glossar-9829649.html
Ergänzung ()

er hat jetzt geschrieben, dass bei seinem rechner gar nichts mehr funktioniert. allerdings weiß ich nicht, ob seiner vorher funktioniert hat.
also der käufer hat seinen alten i3 wieder eingebaut und meint der pc geht an macht aber nichts. der käufer ist wieder zu hause
 
Zuletzt bearbeitet:

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.780
nach nullmethode heißt es demnach Board oder CPU defekt.

Beim Einbau hat ein Monategfehler zum Fehlerbild geführt, bzw die Hardware hatte bereits einen physikalischen Defekt. ( Pins bereits verbogen oder eben CPU falsch herum etc montiert)
 

Benutzername302

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
253
kann denn ein defekter cpu das board beschädigen?
Ergänzung ()

um ein mainboard zu zerstören muss man doch schon sehr grob darauf einwirken oder nicht? es reicht normalerweise nicht aus, wenn man den cpu ausversehen auf die sockel pins fallen lässt oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzername302

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
253
umgekehrt.

kann ein defektes mainboard ein cpu schrotten? bspw ein pin im sockel des mainboards ist verbogen

er hat ein acer q65h2-am V1.1
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.734
Der Pin ist mal ausnahmsweise mal mal nach oben gebogen, u.U. kann so aber auch funktionieren/oder auch nicht, kommt auf die seitwärts Verschiebung an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top