i7 8700 oder Ryzen 7 1700X oder auf Ryzen 2 warten?

Ahmbor

Ensign
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
219
Frage steht oben. Will meinen PC aufrüsten. Habe noch einen alten i5 4570 mit nur 4 Kernen und 4 Threads.
CPU sollte zum zocken sein und wäre in einen GTX1070 Gespann.


Bei Kingdome Come Deliverance geht meine CPU die Puste aus :(
 
Zuletzt bearbeitet:

WhyNotZoidberg?

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.528
warten kann man immer.
brauchst du die leistung jetzt, dann kaufe jetzt, kannst du warten, dann warte.
 

Ticketz

Captain
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.738
Wo hast du denn aktuell Probleme mit der CPU? Wenn jetzt Leistung fehlt, kaufen. Wenn du warten kannst warte
 

Ahmbor

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
219
Wo hast du denn aktuell Probleme mit der CPU? Wenn jetzt Leistung fehlt, kaufen. Wenn du warten kannst warte
Und wenn wir schon einmal beim Thema sind: Es erscheint relativ wahrscheinlich, dass bei der Entwicklung Prozessoren mit zumindest 8 Threads (also Vierkerner mit SMT und darüber) im Fokus standen, die Performance mit einem reinen Quadcore (4C/4T) ist selbst auf niedrigeren Detailstufen gegenüber diesen stark benachteiligt.

Und das kann ich auch bestätigen. Meinen i5 4570 geht die Puste bei dem Spiel aus.

Kingdom-Come-Deliverance-CPU-Scaling-Nvidia-Ultra-pcgh.png
 

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.927
Ich würde definitv auf die Ryzen 2000 Modelle warten. Für die 2 Monate wird der i5 auch noch durchhalten. Als Überbrückung noch bis zum Anschlag übertakten und dann in ein paar Monaten neu bewerten.
Wenn es das i5 Modell mit gelocktem Multiplikator ist dann einfach ohne Übertaktung durchhalten.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
31.199
Für beide Varianten brauchst Du eh eine neue Kombi - also Board und...

Die Frage ist - was würde denn auf deine jetzige Kombi passen - und würde die Leistung dann genügen?

Das kann aber Keiner beurteilen, da deine Rest-Hardware nicht benannt wurde.
 

*VeGa*

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.504
sorry, möchte dir nicht zu Nahe treten....aber immer die gleichen Fragen.
Ganz ehrlich, musst du doch wissen ob du JETZT was neues brauchst, oder nciht. Wer soll dir denn so eine Frage beantworten, außer du selbst alleine. Die Leistung aller aktuellen Prozessoren sollte doch hinlänglich bekannt sein und mit ein bisschen Eigeninitiative gelangt man an alle relevanten Informationen.
Schau dich mal im Forum um, es gibt hunderte solcher (sinnlosen) Threads.
Warte auf Ryzen 80....hat mit Sicherheit mehr Leistung als Ryzen2...ach ne, warte auf Ryzen 81....ach ne, warte auf Ryzen 82....ach..............usw
 
Zuletzt bearbeitet:

Strikerking

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.521
Ich sehe das auch so wie Steini1990 ich würde auch auf die Ryzen 2000 Modelle warten, wenn es geht.
Dann gibt es auch gleich die neuen MB. Ausser du willst jetzt günstig einen Ryzen der aktuellen Genration kaufen kommt halt auf das Budget an.
 

founti

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.221
Als jemand der sowohl ein Ryzen 7 System, als auch einen 8700K besessen hat kann ich nur sagen.

Wenn es primär um Gaming geht, nimm nen Intel. Die Single Thread Leistung ist biestig .. der Unterschied ist wirklich deutlich spürbar.
Ist der Fokus eher auf einem ausgewogenem System mit häufigen Workloads (rendering und co). Kann man auch nen Ryzen kaufen,... der zudem noch verdammt kühl bleibt.
 

Flossenheimer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.689
@TE,

ich nutze seit paar Tagen den R5 1600 primär zum Zocken und bin sehr zufrieden, da er für alles schnell genug ist bzw. es nochmal wesentlich angenehmer und besser läuft als mit dem vorigen Xeon.
Bei Battlefield 1 liege ich im schnitt bei 120 - 130 Fps ( hier macht meine Graka dicht ), klar mag die SingleCore Leistung nicht dem 8700 entsprechen, aber wenn man ein bisschen aufs Geld schauen muss/will macht man mit den RyZen Modellen in keinster weise etwas falsch.
 

moellers_oma

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
76
Falls du schon ein Board mit Z(87|97)-Chipsatz hast, könntest du auch einen gebrauchten I7-4790K in Betracht ziehen.
Der sollte denke ich für 200 - 250 € zu haben sein. Musst dich dann halt mal umschauen. Den kannst du dann noch einigermaßen übertakten und dann sollte es passen.
So als schnelle Lösung.

Anschließend solltest du genügend Performance haben um zumindest die Zeit bis zum Ryzen2 Release überbrücken zu können.
Danach kannst du dann bequem anhand von Benchmarks für dich entscheiden ob es wieder ein Intel oder dann ein AMD wird.
 

*VeGa*

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.504
bitte nicht weiter auf diesen Kommentar von DNP eingehen. Der möchte nur provozieren mit seiner Aussage und amüsiert sich dann darüber, wie sich anderen dann über seinen Kommentar aufregen.
 

PHuV

Commodore
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.695
Der 8700K ist selbstverständlich für's Zocken die beste Wahl.
Kann ich so bestätigen. Hab selbst zu Weihnachten von einem i7-4970k auf den i7-8700k gewechelt. Wer unter UHD spielt, für den lohnt sich das Upgrade.
Offenbar ist dieses Forum auch für Leute wie DNP, die keine Ahnung haben.

Ah, ein Troll, OK.
Wieso, er hat doch Recht. Wenn ich mir alle Spieletests bei PGHW und Co so anschaue, ist der i7-8700 meistens an oberster Stelle. Wie gesagt, ab UHD ist der Prozessor ziemlich egal, weil man meistens ins GPU-Limit kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

mat_2

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.560
;) Naja ich hab Geld und einigermaßen Ahnung aber ich würde sagen wenn jz sofort i7 8700K (ist momentan die schnellere Gaming CPU) und ansonsten auf jeden Fall Ryzen 2 abwarten, einfach um vllt. auch eine neue Preissituation vorzufinden.
 

founti

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.221
Ich frage mich manchmal was die Leute von Ryzen 2 erwarten. In meinen Augen wird es ein Refresh bzw. Die Shrink sein. Also im Idealfall mehr Takt und eine minimal höhere IPC.

Wenn man eh nur 60Hz Gaming betriebt, kannste eigentlich alles aus dem Ryzen Protfolio kaufen.. sind halt wirklich keine schlechten CPUs. Wer 144Hz+ will kommt imho nicht an nem Intel vorbei.

Und wer jetzt noch nen überteuerten 4790k kauft...dem ist eh nicht mehr zu helfen. :D
 
Anzeige
Top