Identische Dual Monitore unterschiedliche Auflösung Probleme

black977

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
941
Hallo,

System:
W7 Pro 64bit
2 identische Monitore 22" 1080p
Anschlüsse (GPU->Monitor) 1 HDMI auf DVI-D, 1 DVI-D Dual auf DVI-D Dual
7870ghz mit 18.5.1 Software
Spiel (Boderless Mode, 720p)

Ich würde gerne Spiel (z.B. EFTarkov) auf dem Monitor 1 auf 720p laufen lassen und Monitor 2 gleichzeitig weiterhin als 1080p für Bilder/browsen nutzen.
Die letzten Tage hat das nur geklappt indem ich unter Windows mit den Auflösungen und primär Monitoren herumgespielt habe. Leider gibt es da keine Reihenfolge sondern es scheint eher willkürlich.
Probleme:
a) Monitor 1 funktioniert 2 schaltet sich ab
b) Monitor 1 funktioniert 2 verzerrt die Auflösung und zeigt Browser nicht komplett an
c) Monitor 1 funktioniert 2 funktioniert aber wenn ich die Maus zurück aufs Spiel setzte funktioniert nichts und ich muss erst in der Taskleiste auf den Icon klicken
+ Wenn ich das Spiel auf 1080p setzte habe ich nur den Fehler c)

Ich wüsste jetzt gerne ob ich das evtl. im Radeon Treiber besser hinkriegen anstelle des Windows 7 Anzeigemodus.

Vielen Dank für eure Hilfe

PS: Ich habe 'gegoogled' aber leider nicht meine Fehler finden können bin aber trotzdem über einen Link Dankbar damit niemand es komplett ausschreiben muss
 
Zuletzt bearbeitet: (Kein Dual)

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.982
Mir ist kein HDMI-Adapter bekannt aus dem Dual-Link DVI rauskommt. Aber das scheinst Du nur zur Verwirrung von uns zu schreiben, da Du in 1080P/60Hz ja gar kein Dual-Link-DVI brauchst. Single-Link reicht.
Das verzerren der Auflösung passiert, weil Du einen Monitor nicht in seiner nativen Auflösung betreibst. Stell den 2. Monitor im CP auf die andere Seite, dann verzerrt da auch nix.
Das liegt daran wie Windows seinen Desktop aufbaut.
Wenn ein Fenster auf dem 2. Monitor bei 1920,0 anfängt, und das Spiel jetzt sagt .. der Monitor ist nur 1024 Pixel breit, und keine 1920 Pixel mehr, dann liegt das Fenster immer noch bei 1920,0, aber der Desktop auf dem Monitor beginnt schon bei 1024,0. Also verschiebt es das Fenster. Das verhinderst Du indem Du den 2. Monitor auf die andere Seite vom Hauptmonitor bringst.
 
Top