Bericht Im Test vor 15 Jahren: Die GeForce 6800 bot DirectX 9.0c für 300 Euro

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.350

50/50

Ensign
Dabei seit
März 2006
Beiträge
179
Oh man die nächste Generation wird meine erste selbst verbaute Karte im selbst zusammen gestellten Rechner... 15 Jahre 😅
 

Burner87

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.023
Konnte mir damals nur eine 6800 (Leadtek WinFast A400) leisten, war bei 1.024 x 768 Pixel aber ein krasses "Gerät". Hängt bei mir heute noch an der Wand.
 

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.481
Den Test gab es vor 15 Jahren noch nicht @deo .
 

andi_sco

Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
2.620
Die Karte hat laut Tabelle ein 256 Bit Speicherinterface, dafür aber nur 128 MB an RAM - Ihr schreibt aber, das Sie nur 128 Bit hatte

Ansonsten wieder eine super Erinnerung!
 

Voodoo_Freak

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
718
Hatte damals eine passive 6800 von Gigabyte. Hat sich extrem aufgeheizt (trotz guter Gehäusebelüftung), da musste nen zusätzlicher 80mm Luft drüber pusten. Klassische Fehlkonstruktion von Gigabyte.
Trotzdem war ich damals ziemlich zufrieden mit dem Teil, jedenfalls war der Treiber nicht son Sondermüll wie damals bei ATi.
 

robosaurus

Ensign
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
137
Ich hatte damals eine Geforce 6600GT AGP mit 128MB Ram. Oblivion, Quake 4 und Gothic 3 sahen richtig gut damals aus.
 

Zock

Commodore
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.248
Oh wir hätten jetzt bestimmt wieder einen großen Abstand zur letzten Generation wenn man die RTX Cores weggelassen hätte und dafür mehr Shader reingesteckt hätte. Aber nein jetzt gibt's schön Licht und Schatten mit 30 FPS juhu. :rolleyes:
 

NMA

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
970
@engineer123

An den "88er Shock" kann ich mich gut erinnern, denn damals saßen wir alle gespannt im Pauseraum und warteten, bis die neuen Zeitschriften ankamen.

Den Hardwareluxx Test von damals, wie auch den Hype um den beinahe "revolutionäre", neue Architekturfortschritt vergesse ich nicht.
 

Gradenkov

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.139
Jetz fängt es an langsam interessant zu werden. Die 6800 war damals mein feuchter Traum was Grakas betrifft. Vom Geld hat es dann später aber nur für ne x850pro gereicht.
Die Karte hat bei mir definitiv das "Haben wollen" Gefühl ausgelöst.
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.561
MSI 6800GT hatte ich damals, wollte vor kurzem eine gebrauchte alte kaufen, leider war es ein genauso altes Angebot...
 

Eck

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
556

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
11.294
ich konnte sie komplett freischalten und den takt noch hochschrauben.
Bei meinen cousin leider nicht, der hat die kaputt geflasht und dann mit schwarzem Bildschirm die Befehle blind eingegeben, um die zurück zu flashen. Aber 12 gingen auch bei ihm.

Waren aber wirklich coole Zeiten. Da konnte man manche CPU auch noch um 80% übertakten.
 
Top