Bericht Im Test vor 15 Jahren: Registered-RAM für den Athlon 64 FX

Nureinnickname!

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.740
Das hat den Anschein, weil unterm Strich trotz großem Erfolg der CPUs nicht viel Gewinn übrigbleibt. Der wäre sicher höher, wenn AMD nicht andere Bereiche subventionieren müsste.
Wenn die jetzt auch einmal viel teuerer würden, würde ich mir aber auch wieder 2 mal überlegen ob ich weiterhin auf AMD setzen würde. Man kann die Preise nicht beliebig in die Höhe treiben, sowas geht nur bei Apple und Nvidia. AMD ist halt eher für Günstige Preise bekannt. Aber ich denk mal die werden sich langsam nach oben Tasten mit den Preisen. Einen AMD FX 51-53 etc. hat man damals ja auch nicht geschenkt bekommen.
 

Aragornius

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
31
Wie wäre es wenn man das endlich mal erweitern würde auf z.B. "Vor 5 Jahren" und "Vor 10 Jahren"?
Denn immer nur über etwas 15 Jahre Altes zu berichten ist vielleicht nicht nur für mich langweilig.
 

NMA

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.233
@Aragornius
Vergangenheit bleibt trotzdem Vergangenheit.
Warum soll es dann vor 5 Jahren nicht weniger "langweilig" gewesen sein?
Vielleicht liegt es daran, dass diese Technik, vor 15 Jahren womöglich sich, z.B. "jüngeren" weniger verständlich erschließt, da nicht mehr vorhanden und oder erlebt?

Diese Frage stelle ich mir ernsthaft.
 

conf_t

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.942
Ich halte 15 Jahre für einen geeigneten Abstand. Was vor 5 Jahren war hat man noch im Kopf und vor 10 Jahren war der Unterschied auch noch nicht so groß. Da gab es etwa imho den Core2Quad und Phenom1 neu und bei nVidia müsste es die 8000 (oder schon 9000er?) und beim ATI-AMD die 4000er Serie aktuell gewesen, oder?
 

cr4zym4th

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.499
@Aragornius
Vergangenheit bleibt trotzdem Vergangenheit.
Warum soll es dann vor 5 Jahren nicht weniger "langweilig" gewesen sein?
Vielleicht liegt es daran, dass diese Technik, vor 15 Jahren womöglich sich, z.B. "jüngeren" weniger verständlich erschließt, da nicht mehr vorhanden und oder erlebt?

Diese Frage stelle ich mir ernsthaft.
Vor 5 Jahren. Kurz und knapp: Im Westen nichts neues:-)

In den Jahren 2027 - 2029 könnte man tatsächlich Schwierigkeiten haben, etwas zu finden und beschränkt sich darauf, dass Intel wieder 100MHz mehr und 5% mehr Leistung mit neu benötigtem Chipsatz bietet und AMD ergänzt seine FM2+-Plattform, welche leistungstechnisch an die schnellsten Phenoms rankommen:-)
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
9.054
Wenn man noch andere Jahre mitnimmt, hat man bald nur noch retro-Artikel bei CB. Ein paar Usern wird es zwar gefallen, aber das ist nicht Sinn und Zweck der Sache.
 

NMA

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.233
Generell finde ich, dass die Kadenz an Artikeln und "News" im Vergleich zu "früher" deutlich reduzierter wirkt.
Dafür hat im Gegenzug die Qualität der Artikel, die Objektivität bzw Neutralität und Ausarbeitung der Formulierung, im Vergleich zu anderen etablierten IT Redaktionen, meiner
Meinung nach, merklich positiv zugenommen.

Ich vertrete die Ansicht, dass ein einmalig, wöchentlich erscheinender Artikel über vergangene Tests, bzw Hardware, höchstwahrscheinlich nicht alleine dazu führen wird, dass bald ausschließlich "Retroartikel" auf Computerbase zu lesen sein werden.
 

Hito360

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.009
qualifizierte RAMreviews sind rar geworden.

ein 8 vs 16 vs 2 GB vergleich waere hilfreich mit untergkategorien wie Single vs DualRANK(nicht beidseitig), CL14 vs CL18, 2400 vs 300 vs 3200+, AMD vs Intel, usw. aber das traut sich eh niemand mehr zu ausser censored
 

alkaAdeluxx

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
747
auch geil, früher war man mit 2 GB Ram der King heutzutage sind das 32 oder eher 64, daher muss man auch für den Preis von früher 2 GB zu 32(64?) GB heute bekommen, das wäre richtig nice
 

iNFECTED_pHILZ

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.334

SonicAndSmoke

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
439
Zitat von CB:
Der Athlon 64 (ohne FX) konnte sowohl mit Unregistered- als auch mit Registered-RAM umgehen.
Als damaliger Dual Opteron 244 Nutzer: Nein, der normale A64 (auf Sockel 754 und 939) konnte nur mit Unbuffered DIMM mit und ohne ECC umgehen, auf Registered DIMM (sowohl mit als auch ohne ECC) verstand sich nur der A64 FX (und die Opterons) auf Sockel 940.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

blackboard

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
786
Wollte ich auch schon schreiben! Gab's damals nicht einen Athlon FX für Sockel 940 und Sockel 939?! Ersterer brauchte natürlich registered RAM, aber der für den Sockel 939? Lief der nicht auch mit unbuffered RAM?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

Sternengucker80

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.947
AMD macht gute Zahlen. Endlich kann die CPU Sparte Umsatz und Gewinn erwirtschaften. Das AMD nur von den Verkäufen, der APUs für Konsolen Überleben kann, müsste jedem klar gewesen sein. Das wird erst wieder interessant zu PS5/ Xbox xxx. Wenn AMD der Zulieferer bleibt.
AMD hat einen guten Job gemacht. Sie haben zur damaligen Zeit, die richtige Entscheidung getroffen. Sie haben das bedient, was kein anderer kann/ möchte. Die Entscheidung mit Navi war auch richtig. Die Wahrscheinlichkeit, das mehr APUs mit Navi bei den Konsolen verkauft wird, ist größer, als das die Idioten PC User von NV zu AMD umschwenken. Die Vergangenheit hat uns ja genug gelehrt. Selbst, wenn AMD besser und billiger ist, langen trotzdem die Masse zu NV.
Egal was für ein Bockmist die rausbringen.
 

Friedulin

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.118

3-way

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
726
Damals stand Athlon FX für überragender Platzhirsch. Damals allerdings genauso überteuert wie heute i9, um mal eine Lanze für Intel zu brechen.

Wie ich damals beim 3D Mark 03 - Mother Nature noch gedacht habe, dass bessere Grafik einfach nicht möglich ist... mit einer Radeon 9700 im Rechner :freaky: Heute ist das für mich Pixelkotzebrei
 

Xedos99

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.916
@doe - leider gibt es Hinweise darauf,das es z.Z. durch illegale Preisabsprachen gar keinen Wettbewerb der Hersteller gab. Wenn China schon ein Verfahren deswegen anstrengt,muß es schon ganz schön dick kommen,denn einen liberaleren Markt gibt es wohl kaum auf der Welt.
 

rico007

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.071
@RYZ3N

Bei den Crucial Ballistix Sport kann man Glück haben und Pech haben.
Arbeitskollege hat sich 2 x 8GB geholt 2400 CL16, da sind Samung B-Dies drauf und die machen 3600 mit CL17 mit. Dann hat er sich ein weiteres Kit geholt und hatte Pech, denn die machen nur 2800 mit CL18 mit. Aber schon erstaunlich das man bei Crucial alles drauf haut was grad verfügbar ist.
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.995
Arbeitskollege hat sich 2 x 8GB geholt 2400 CL16, da sind Samung B-Dies drauf und die machen 3600 mit CL17 mit.
Wow, wirklich ein schöner Ausreißer nach oben - Glückwunsch an deinen Kollegen.

Meine Erfahrungen mit gut und gerne einem Dutzend Ballistix Sport DDR4-2666 CL16 ist, dass das Kit in der Regel DDR4-2800/2933 CL16 mitmacht.

Das Kit mit DDR4-2400 CL16 habe ich nie verbaut, aber DDR4-3600 CL17 ist natürlich fantastisch.

Liebe Grüße
Sven
 
Top