News Intel-Chipsätze: Der Z490 wird die 400‑Serie für Comet Lake anführen

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.549

Low

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.060
Der Preispunkt für die Mainboards ist schon klar. Nur was kosten die CPUs?
 

RitterderRunde

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
700
War naiv zu von mir zu glauben, dass mein Mainboard jemals einen anderen Prozessor sehen wird als mein 9900k...:heilig::heilig::heilig:
 

iNFECTED_pHILZ

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.645
Also ich mag ja den Namen B460. Suggeriert, dass es über AMD's B450 liegt. Und solange kein B550 vorgestellt wird, kann es den ein oder anderen vielleicht zurück ins blaue Lager locken.
Aber AMD hat's verdient, die haben ihre Ryzens und Chipsätze ja auch nicht ganz ohne Hintergedanken benannt.
 

Martinfrost2003

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.697
Ok Intel, dann zeigt mal was Ihr könnt.
Ich erwarte Boards im 200€ Bereich, die in der Lage sind 8xSATA und 2x M.2 gleichzeitig anzubinden.

Die ASUS Boards mit X570 Chipsatz können das zum Teil auch wenn sie noch recht teuer sind.
 

Nero2019

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
326
ach gleich mal 200 verschiedene neue Mainboards kann man kaufen. Warum nicht einfach auf 5 verschiedene. So verliert man den Überblick.
Ich fand schon brutal beim 3000er Ryzen.
 

psychotoxic

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
432
💤 Langweilig, ich denke, dass ich nächstes Frühjahr mal wieder amd verbaut haben werde mal gucken, eigentlich wollte ich erst bei 16 Kernen wieder aufrüsten. Aber Wertverlust und die Sucht...

Psy
 

danyundsahne

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
907
Das heißt bis man 16 Kerne im Mainstream von Intel nutzen kann vergehen noch 3 Mainboard/Chipsatz Generationen?
Und viele hier dachten echt, der 10 Kerner passt auf den Z390. Amüsant :)

Ich finde die Sockelpolitik von Intel leider zum brechen. Die CPUs sind gut, keine Frage. Aber warum machen das nur so viele Menschen mit? Geht mir nicht ins Hirn.

Aber die Intel Jünger scheinen ja das Geld zu haben. Nur um paar Prozent mehr Spieleleistung zu erhalten. So What...
 

stoeggich

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.608
Ok Intel, dann zeigt mal was Ihr könnt.
Ich erwarte Boards im 200€ Bereich, die in der Lage sind 8xSATA und 2x M.2 gleichzeitig anzubinden.

Die ASUS Boards mit X570 Chipsatz können das zum Teil auch wenn sie noch recht teuer sind.
ich kann die jetzt schon mal beruhigen das wird mir 100% sicherheit nicht gehen außer du baust keine GPU ein dann könnte das gehen aber bei 8 mal sata setzt ich persönlich lieber auf einen controller

@danyundsahne macht das den AMD besser? der sockel hast gleich aber es läuft doch meist nur die nächste Generation noch mit Einschrenkungen wobei das das im Moment bei der 400er Reihe nicht der Fall ist aber wer kauft schon eine neu cpu ohne Board nicht viele das macht eben auch wenig Sinn an Einschrenkungen fest zuhalten die nicht nötig sind finde den weg von intel sinniger als AMDs angebliche kompatibilität
 

TheGreatMM

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.633

Ragnarrök

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
32
Intel ist nur noch peinlich. Sie bekommen nichts mehr auf die Reihe. Immer neue Namen für die gleiche alte Technik und jedes Mal ein neuer Sockel. Damit immer ein neues Board zur CPU gekauft werden muss. Und was ist neu am Board? Die Nummer auf der Verpackung und der neue Sockel. Ganz egal was Intel noch entwickeln wird, ich bin raus. Und ein neuer Mac kommt erst ins Haus, wenn auch Apple auf fortschrittlichere Technik setzt und keine Intel Rebrandings mehr verbaut.
 

Ned Flanders

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.893
macht das den AMD besser? der sockel hast gleich aber es läuft doch meist nur die nächste Generation noch mit Einschrenkungen wobei das das im Moment bei der 400er Reihe nicht der Fall ist
Welche Einschränkungen hat man denn, wenn man einen aktuellen 3900x auf ein altes Crosshair X370 oder gar billiges B350 setzt, das aus Zeiten eines 7700k stammt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top