Internet funktioniert nur noch eingeschränkt

FH16

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
688
Hallo

Ich habe seit einer Weile Probleme mit einigen Internet-Vorgängen. Seit gestern kann ich beispielsweise keine E-Mails mehr verschicken (egal über welchen SMPT-Server). Bereits seit längerem erhalte ich zudem von einigen Datenbankbasierten Webseiten keine Antworten (Fahrplan, Telefonbuch, Yahoo-Forum...), auch die Google-Toolbar geht nicht mehr (Google an sich funktioniert hingegen in der Regel, aber nicht immer).

Nun zum Pikanten an der Sache: ich habe Windows XP doppelt installiert und bei der Zweitinstallation funktioniert alles tadellos (ausser das folgende Problem).

Was kann das Problem sein? Ich verwende übrigens einen Router um ins Internet zu kommen. Dabei gibts übrigens noch ein zweites Problem, das mich ziemlich nervt. Teilweise geht das Internet gar nicht (meist fängts mit dem Ausfall von POP3 und HTTP an und nach ein paar Stunden geht auch FTP und E-Mule nicht mehr). Immer hilft jedoch ein Neustart des Routers (per Software) für ein paar Minuten. Aber eben: nur für ein paar Minuten. Dann ist wieder Schluss. Das Probelem tritt übrigens meistens (aber nicht immer) dann auf, wenn mehr als ein Computer ins Netz will.

Ich danke euch schon mal im Voraus für alle Erklärungsversuche und wäre wirklich brutal froh, wenn diese Probleme ein Ende hätten...

FH16
 

value

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.086
Was mir als erstes dazu einfällt ist das Verbindungslimit deines Routers. 1000 Verbindungen sind schnell erreicht bei emule und mehreren Rechnern, und es kann gut sein das der Router da schon schlapp macht.
Wenn es nicht am Verbindungslimit liegt, spiegle doch einfach dein 2. WinXP auf das nicht funktionierende ?
 

FH16

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
688
Danke für deine Hilfe. Allerdings liegts nicht an Emule. Denn ob Emule (und Portforwarding) an ist oder nicht hat keinen Einfluss auf das Problem.

So wie's aussieht hab ich das Problem lösen können. Ich habe den Router auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und das NEtzwerk neu gestartet. Jetzt gehts... Irgendwie kommt das aber komisch, weil's beim zweiten XP ja funktioniert hat...hmmm, vielleicht liegt das Problem ja genau daran, dass ich Windows zwei Mal draufhab und der Router dann Probleme bekommt, wenn ich Windows wechsle, ohne den Computer dazwischen auszuschalten. Na ja, auf jeden Fall gehts jetzt...
 
Top