Ist der Laptop gut für meine Ansprüche?

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.711
Für den Preis, echt in Ordnung.
Leider halt wieder nur ein Jahr Herstellergarantie.
​Evtl. über eine Zusatzversicherung nachdenken!
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.346
Passt schon für den Preis mMn.

Aber wie oft willst Du noch Lappiposts aufmachen?
 

CB_Pro_User

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.153
Reichen dir denn 256 GB an Speicherplatz? Je nachdem was du als Quellmaterial hast wird das sehr schnell knapp. Eventuell musst du dann das Material auf einer externen Festplatte, NAS o.ä. speichern.
Ich würde für die Videobearbeitung nicht auf einen Prozessor mit der Endung U setzen. Diese sind meist zu langsam für Videobearbeitung.
Außerdem hat der von dir gewählte Prozessor nur 2 Kerne.
Wo liegt denn dein Budget?
 

sarah2390

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
16
Reichen dir denn 256 GB an Speicherplatz? Je nachdem was du als Quellmaterial hast wird das sehr schnell knapp. Eventuell musst du dann das Material auf einer externen Festplatte, NAS o.ä. speichern.
Ich würde für die Videobearbeitung nicht auf einen Prozessor mit der Endung U setzen. Diese sind meist zu langsam für Videobearbeitung.
Außerdem hat der von dir gewählte Prozessor nur 2 Kerne.
Wo liegt denn dein Budget?
Ja ist eigentlich auch zu wenig Speicher, aber mir wurde gesagt das hdd bei i5 und 8 gb am besten und am schnellsten arbeitet und mit hdd nutzt ein guter Prozessor und Arbeitsspeicher nichts. ..ich hab leider kein laptop gefunden mit ssd das mehr speicher hat und die die es haben kosten um die 1000...mein budget liegt bei 650 Schmerzgrenze ist 700 dann muss der aber wirklich gut sein sprich schnell und flüssig und va 500gb
Ist der vllt besser? https://m.notebooksbilliger.de/hp+pavilion+15+ab111ng
 

sarah2390

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
16
Reichen dir denn 256 GB an Speicherplatz? Je nachdem was du als Quellmaterial hast wird das sehr schnell knapp. Eventuell musst du dann das Material auf einer externen Festplatte, NAS o.ä. speichern.
Ich würde für die Videobearbeitung nicht auf einen Prozessor mit der Endung U setzen. Diese sind meist zu langsam für Videobearbeitung.
Außerdem hat der von dir gewählte Prozessor nur 2 Kerne.
Wo liegt denn dein Budget?
noch da bro?
 

Model

Captain
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
3.914
Da würde ich gebrauchte Workstations nehmen:

Z.B.: ThinkPad W520, vom restlichen Budget SSD und Ram selber aufrüsten.
Oder HP Elitebook 8570w

Die dort verbauten Quad-Cores vernichten alles was du neu für ~600€ kriegst zum Frühstück.
 
Top