Kaufberatung : 2.1 System für PC

lazsniper

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.011
hallo ihr,

habe mich soeben durch den sticky gewühlt, zwecks boxensysteme .... konnte mir aber keine abschließende meinung bilden.

ich betreibe am rechner zur zeit ein teufel motiv 2 system - das muss weg.

heute erhielt ich ein nubert a-10 "system" mit 2 lautsprechern - klanglich wirklich nicht übel, aber die 2 lautsprecher lassen sich nur getrennt regeln ? das ist doch mist ... komplett aufs % gleich bekommt man die doch nicht mit den drehreglern ... das ist keine optimale lösung für mich. :(

folglich : ich suche ein system (2.1) was klanglich sehr, sehr gut ist (besser als das teufel!), und einfach zu bedienen . mit fernbedienung (egal ob kabel-fb oder wireless) . optisch dezent , nicht auffallend . preislich zwischen 500 und 750 euro, wenn machbar.

bitte um tipps aus eurem persönlichen erfahrungsschatz !

danke.
 

jonesjunior

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.699
Andere Lautsprecher bestellen und Probe hören -> Elac AM150, Adam Artist etc. Ob man die anders regeln kann weiß ich nicht,das muss man dann jeweils schauen.
Kompakte Hifi-LS wären auch eine Option, die sind aber eigentlich für größere Hörabstände ausgelegt.
 

Schnubb

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.214
Was passiert denn dann mit den alten?
Würdest du die verkaufen?
Sind die noch in Ordnung?
 

lazsniper

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.011

Schnubb

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.214
Also wenn du verkaufst, kannst du mir gern nochmal shreiben, zur Erinnrung schick ich dir mal ne Pn ;)
 

grippe

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
228
nun entweder du holst dir halt zwei aktive monitore von adam, da haste aber dann das problem mit dem einstellen wieder wobei des bei denen etwas besser ist oder du holst du das blue sky exo 2, sieht zwar scheisse aus aber der klang soll nicht schlecht sein, oder du greifst richtig in den geldbeutel und holst dir zwei kompaktlautsprecher plus verstärker.

oder alternativ baust du dir selber boxen, kann dir die symphony 4 empfehlen http://www.lautsprecherbau.de/Magazin/Lautsprecherbau-Magazin-2012/Ausgabe-Juni-2012/_Symphony-4_8563,de,900853,3268

das wäre dann dieses system http://www.thomann.de/de/blue_sky_exo2.htm

oder http://www.thomann.de/de/adam_a3x.htm

beide haben keine fernbedienung, dir bleibt wohl nur der griff zu einem stereo verstärker und 2 boxen
 
Zuletzt bearbeitet:

TotalEclipse

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
426
Das Problem mit der separaten Regelbarkeit wirst du fast immer haben und du schränkst damit deine Auswahl massiv ein.

Alternativ könntest du entweder deine Lautstärke über Windows regeln (mache ich auch mittels Multimedia-Taste auf der Tastatur), falls du aber auch ASIO nutzen willst, wäre wahrscheinlich ein externer Lautstärkeregler wie der hier hilfreich:
http://www.thomann.de/de/sm_pro_audio_nano_patch.htm
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.101
heute erhielt ich ein nubert a-10 "system" mit 2 lautsprechern - klanglich wirklich nicht übel, aber die 2 lautsprecher lassen sich nur getrennt regeln ? das ist doch mist ... komplett aufs % gleich bekommt man die doch nicht mit den drehreglern ... das ist keine optimale lösung für mich. :(
Dann gewöhn dich daran. Das ist bei so ziemlich jedem gescheiten Monitorsystem so.

Nimm einfach ein Bluesky Exo2, dann hast tollen Klang zum tollen Preis, und Lautstärke regelst du komplett, da es ein Komplett-set ist.

Bei einzelnen Komponenten, z.B. 2x Adam A3x + Subwoofer, wirst du getrennt regeln müssen.

Besser als motiv 2 ist keine Kunst.. Das schafft schon ein 200€ teures microlab H-200 ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Neo.at.zion

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
69
Zudem sind die Regler oft nicht "stufenlos", sondern haben in bestimmten
Abständen kleine "Widerstände" drin, sodass man sie gut auf einander einstellen kann
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.827
Warum nicht die einfachste Lösung ? Kauf dir für den PC doch einfach eine Fernbedienung oder mobile HTPC-Tastatur und regel die Lautstärke über Windows...
 
Top