Kaufberatung: Datails

Avenger84

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
842
Hallo, ich bräuchte noch ein paar Antworten wegen einer geplanten Aufrüstung, hoffe das ist das richtige Unterforum.

Geplant ist das Asrock H77 Pro4 mit dem i5 3570 und der GIGABYTE GeForce GTX670 (3 Lüfter Edition)

Meinen jetzigen PC habe ich 2007 zusammegebaut (GA-X38-DS4, Q6600, BeQuiet 500W, schönes Gehäuse, usw.)

Erstmal grundsätzlich: Passen das Gehäuse und das Netzteil von 2007 noch an das aktuelle Board ? Ich meine ja aber bin mir nicht 100% sicher. Würde gern das Gehäuse und das Netzteil behalten.
Angeblich passt der CPU Kühler auch laut Asrock (nicht garantiert aber generell) Es ist der ZEROtherm Butterfly BTF90 http://www.tigerdirect.com/applications/SearchTools/item-details.asp?EdpNo=2882721
Was meint ihr passt der noch? Würde den gern behalten.

Dann habe noch 2 Fragen zum Ram und SSD:

1. Ram: habe mich für 16GB GSkill entschieden, nur weiß ich nicht welche Frequenz am besten ist (Preis/Leistung), für Ivy soll man laut Asrock 1600er nehmen, dann gibt es aber auch 1855er der günstiger ist oder 1333er.
Kann man alles nehmen => unmerklich von der Geschwindigkeit her?
Sollte ich alle 4 Bänke bestücken oder besser nur 2 ? Dachte an 4x 4GB.
Wollte das X-Fast-Ram benutzen, daher 16GB -> oder Unsinn ?

2. SSD, davon habe ich überhaupt keine Ahnung was gut ist.
Auf die SSD kommt natürlich Windows 7, aber kommen da auch die Spiele drauf? Eine 2. normal HDD kommt natürlich auch noch mit rein. Wenn alle Spiele mit auf die SSD müssen, dann weiß ich nicht ob 128GB reichen.
Welche Marken sind zu Empfehlen oder auch nicht zu empfehlen?
Wie sieht es mit der Haltbarkeit aus?
Ich hätte jetzt nur nach Lese/Schreibrate und dem Preis gesucht.

Bringt die Intel-Smart-Response Technik was? Sprich Spiele auf die normal HDD installieren und dann wird automatisch auf die SSD ausgelagert?

MfG
 
P

Peiper

Gast
Gehäuse auf jeden Fall.
Welches Netzteil ist es denn genau?

Für den Kühler sind zumindest die passenden Löcher vorhanden.

Wenn, dann 2x8GB. Takt ist egal. 1333MHz oder wenn wenig Aufpreis 1866MHz. Oder eben 1600MHz
Muß halt nachlesen ob man das im UEFI auch einstellen kann.
Auf 1,5V achten, nicht höher als die Platine.
Marke ist egal. Nur von Corsair rate ich immer ab.

X-Fast RAM brauch man eigentlich nicht.
Von dem her würden 8GB locker reichen.

SSD Samsung 840/840 Pro oder Crucial M4.
Über andere lohnt es sich fast nicht nachzudenken.
Spiele kannst du auch drauf machen. Die meisten profitieren aber außer beim starten eh nicht davon
 
Zuletzt bearbeitet:

e-Funktion

Commodore
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
4.276
RAM: Mit 1600er fährt man ganz gut. Der Aufpreis von 1333 zu 1600 ist für ein paar Prozentpunkte mehr Leistung ok, von 1600 zu 1833 eher nicht. Nehm 2x8. Dann hast du noch Potential und kannst die Riegel wahrscheinlich später auch besser verwerten/verkaufen.
SSD: Definitiv Samsung 840 (Pro). Über das Smart-Response würde ich mir jetzt nicht den Kopf zerbrechen.

Schau ob das Netzteil 20 oder 24-Polig ist am Mainboardstecker. Wenn es 20-Polig ist kannst du dir für wenig Geld auch einen Pin-Adapter bestellen. Von der Befestigung her muss alles passen, da ATX-Standard.

@Peiper rät von Corsair-RAM ab, weil...? Mal schlechte Erfahrungen gemacht? Kann ich so nicht bestätigen. Hab zig XMS3 in Desktops und Laptps sowie ein paar Vengeance LP. Seltener auch mal Value-Riegel. Da kennt man mehr schlechte Berichte von GEiL und sonstigem Krusch.
 

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
Marke ist egal. Nur von Corsair rate ich immer ab.
:watt:

Jetzt bin ich fast vom Stuhl gefallen! Wieso das denn? Also da musst du jetzt schon nen paar schlagkräftige Argumente auffahren. Der wird immer empfohlen, von mir auch. Hab nie gehört, dass jemand damit Probleme hatte.

Dem Rest deiner Ausführungen kann ich mich anschliessen, deshalb bin ich gespannt auf die Corsair Schreckensgeschichte.

Ich würde nämlich den hier gerade empfehlen:
http://geizhals.de/652381 - Corsair Vengeance Low Profile 8GB CL9 DDR3-1600

oder halt 16 GB wenn du es brauchst (Fürs normale Arbeiten und Spielen brauchst du es nicht): http://geizhals.de/860642

Ich würde diese Mainboard Zusatzsoftware sehr skeptisch betrachten. Das meiste braucht man nicht bzw. bringt nichts. Müllt nur den Rechner voll. (Treiber natürlich trotzdem installieren!)

den Schritt zum 3570 kann ich nicht richtig nachvollziehen.
Würde entweder auf das Pro4/MVP und den 3470 gehen:

http://geizhals.de/746893 - ASRock H77 Pro4/MVP
http://geizhals.de/786395 - Intel Core i5-3470, 4x 3.20GHz, boxed

oder "Butter bei die Fische" und den übertaktbaren 3570k nehmen:

http://geizhals.de/746839 - ASRock Z77 Extreme4
http://geizhals.de/761856 - Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz, boxed

Den non-K 3570 zu nehmen ist irgendwie nix Halbes und nix Ganzes.

Falls es dir ums professionelle Arbeiten geht würde ich dann eher zu nem Xeon raten:

http://geizhals.de/781378 - Intel Xeon E3-1230V2, 4x 3.30GHz, Sockel-1155, boxed
 
Zuletzt bearbeitet:

esox-

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
167
Irgendwie ist das doch langweilig :(, alex_bo ist so schnell das man garnichts mehr schreiben muss :D:D:D:D. Er bringt alles auf den Punkt. Ich würde wie beschrieben einer der 2 Setups nehmen und das "rest" Geld in die Graka investieren.
 

Waelder

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.323
im Normalfall reichen 8GB locker, brauche meine 16 weder für Game noch Bearbeitung,..

"Marke ist egal. Nur von Corsair rate ich immer ab."?? habe schon locker
über hundert Corsair-Ramriegel verbaut und hatte einmal abgesehen von ein paar kleinen Problemchen nie
ernsthafte Schwierigkeiten/Mängel. Verbaue eigentlich nur noch Corsair da diese meiner Meinung nach das beste
P/L Verhältnis bieten, egal ob HighEnd Speicher oder für den normalen Haushalt...
 
P

Peiper

Gast
Jetzt nicht gleich alle weinen.
Meine Meinung ist meine Meinung.
Ich fahre Aufgrund von genügend Problemen die Schiene:
Kein Corsair, kein Problem mehr!

Kann natürlich auch einfach daran liegen daß Corsair überproportional vorhanden ist weil jeder in seiner Ahnungslosigkeit zum erstbesten Markennamen greift. Und das ist leider immer noch, aber völlig zu unrecht, der gehypte, vorgebliche Premium-Corsair.
 

e-Funktion

Commodore
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
4.276
im Normalfall reichen 8GB locker, brauche meine 16 weder für Game noch Bearbeitung,..
Kommt ganz drauf an was man macht. Ich bin schon ernsthaft am Überlegen ob ich an meinem Arbeitslaptop auf 16GB aufrüsten soll :)

Probleme mit Corsair kann ich jetzt auch nicht irgendwie bestätigen, aber jeder erwischt mal schlechte Ware. Waren das Value-Riegel? Da jetzt Corsair nicht das allerbilligste auf dem Markt ist sollte die Chipauswahl annehmbar sein. Da kenn ich schlimmere Kandidaten.
 

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
Ahnungslosigkeit ? Also wir haben alle Probleme, aber wir merken es nicht, weil wir ignorant sind ?

Ich würde sagen wir hypen den corsair Speicher mal einfach ahnungslos weiter, solange er tadellos funktioniert und du übernimmst die Rolle des Wächters. Vielleicht kannst du ja ne Zeitschrift rausgeben: Der Corsair-Wachturm! Oder so und die Leute vor der Endzeit warnen, wenn ihre Speicherchips versagen und sich das Tor zur Hölle öffnet.

Sorry, aber das reaktionäre Gebashe ist einfach unerträglich. Tut mir leid, wenn du mal Pech hattest, aber ein wenig Objektivität wäre trotzdem angebracht.
 

Waelder

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.323
du nennst hier nur Probleme, mich würde interessieren Probleme Verarbeitungsmäßig, Haltbarkeit oder Funktionalität?

Wie gesagt habe anfangs auch Geil, Skill oder auch Kingston verbaut und hatte dort verhältinsmäßig mehr Lästereien, kann auch Zufall geswesen sein... aber ja so bildet sich jeder seine Meinung :)
 

Avenger84

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
842
mal eben schnell in der Mittagspause geschaut:
NT: BQT E5-500W (2007)
Gehäuse: Thermaltake Soprano (2007)

Die restlichen Antworten muss ich mir heute Abend noch mal durch lesen.

Ich habe jetzt 4x 1GB Corsair drin und hatte damit auch Probleme! Daher wollte ich jetzt G.Skill nehmen.
Und zwar ab und zu beim Kaltstart ist er nicht hochgefahren, erst beim 2. Mal. Mit anderen Riegeln war das nicht..

---
den i5 3470 kann ich auch nehmen, ist mir egal.

es geht mir um Crysis 3 :-)

Als SSD also diese Basic oder Pro
?
Was bringt Pro mehr?

Kriege ich mit der SSD einen "WOW" Effekt ? Merkt man die beim Hochfahren / Installieren / Kopieren deutlichst im Vergleich zur normal HDD ?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Peiper

Gast
Also wenn du noch keine hattest dann hast du, zumindest anfangs, bestimmt einen Wow-Effekt.
Bootet schneller, die Programme ploppen auf ...

@Waelder

Mehrere defekte Module sowohl bei neuen als auch bei schon verbauten, inkompatibilität.
Im Grunde ist RAM ja recht anspruchslos er muß ja nichts können außer eben problemfrei zu funktionieren.
Das bekommt Corsair immer weniger hin.

@bo

Das ist so lustig. Da kann ich gar nichts darauf antworten.
Aber wie sagt du doch immer: Danke fürs mitspielen!
 

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
Kriege ich mit der SSD einen "WOW" Effekt ? Merkt man die beim Hochfahren / Installieren / Kopieren deutlichst im Vergleich zur normal HDD ?
Definitiv! In Spielen selber bringt es nix, ausser die Ladezeiten zu verkürzen aber Windows und Programme die viel von Platte lesen gehen abartig schnell. Beispiel: Windows 7 Desktop ist schon da bevor sich diese Punkte berühren, die dann zu dem Windows Logo werden. Ich kann direkt nach dem Aufpoppen des Desktops auf Firefox klicken und er öffnet mir innerhalb von 1-2 Sekunden die 30 Tabs der letzten Sitzung.

Etc. pp. Diese SSD sind abartig schnell.

Das Entscheidende sind aber nicht die Sekunden, die du beim Booten sparst, sondern das Programme wirklich direkt aufgehen, wenn man sie startet, das finde ich, macht sehr viel aus. Mich hat das immer tierisch aufgeregt, wenn man da sitzt und wartet, dass firefox aufgeht.

@Peiper: Nimms net persönlich, ich hab heut irgendwie konfrontative Stimmung :D Ich finde aber dennoch du könntest da nen bisschen objektiver rangehen. Also ich hatte immer Corsair und nie nen Problem. Grade erst habe ich den XMS3 Speicher bekommen, der ist eigentlich für 1.65 Volt freigegeben, der läuft jetzt bei mir auf 1.47 Volt ohne Mucken. Probleme gibts überall mal, das lässt sich net vermeiden. Ich musste zB auch meine Gigabyte Karte einschicken weil die kaputt gegangen ist aber die haben mir ohne mit der Wimper zu zucken ne Orginalverpackte Ersatzkarte zurückgeschickt, innerhalb von paar Tagen. (Da war ich froh, dass ich die iGPU hatte btw.)

Edit:
Windows Boot
http://www.youtube.com/watch?v=bIrjwx6umdg

Battlefield 3
http://www.youtube.com/watch?v=tzFJybkSgVk
 
Zuletzt bearbeitet:

Avenger84

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
842
ist ja der Hammer wie schnell das geht mit der SSD :freaky:

Habe mal alles in eine PDF Datei gepackt was ich mir vielleicht Samstag an der Nordsee hole.

Einzig beim Monitor weiß ich nicht, der 19" BenQ 1280x1024 ist irgendwie zu klein und der Samsung 32" TV zu groß.. da nehme ich gern noch Vorschläge entgegen !
Habe keine besonderen Ansprüche was Fotogenauigkeit an geht. Primär zocken :)
Der BenQ hat damals 210€ gekostet und wenn ich den mit den Monitoren von Freunden usw. vergleiche macht er schon ein top Bild.
Der Asus aus dem PDF hatte gute Bewertungen als Gamer Monitor - k.A.
 

Anhänge

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
Monitor sieht gut aus, vor allem für den Preis.

Weiss allerdings net genau was das mit der Nordsee auf sich hat.
 

Avenger84

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
842
lol mindfactory
 

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
Sorry is mir ziemlich egal wer wo seinen Firmensitz hat. Aus dem Alter wo ich voller Staunen in der Alternate Zentrale stehe und mich freue, dass man die Leute aus dem Internet in der echten Welt treffen kann, bin ich raus.

Und es wäre vielleicht auch geschickter, das nicht zu machen. Stichwort: Fernabsatzvertrag.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.553
Würde den Monitor gegen den Dell UltraSharp U2312HM tauschen, der ist zwar teurer, aber der aufpreis lohnt sich (Auf Service/Garantie und panel bezogen)
 

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
Der Dell hat 8ms Reaktionszeit (dem Test nach sogar 12,3ms). Der Asus hat 2ms Reaktionszeit. Für Büro und Filme schauen kein Problem, aber denkst du, der Dell ist der richtige Monitor für Games ?

Bin kein Fachmann aber das hört sich net so gut an, auch wenn die auf Prad sagen, dass er für Spiele noch tauglich ist,

Vielleicht könntest du da mal ein wenig ins Detail gehen, warum das Panel von dem Dell besser sein soll. Würde mich auch interessieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top