Kaufberatung externes Gehäuse

Hoschi87

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
901
Servus!

Ich bin auf der Suche nach einem externen Festplattengehäuse. Das Gehäuse ist für meine Samsung F2 3,5" 1,5TB SATA-HDD und sollte folgende Anforderungen erfüllen:

- eSATA
- automatische Abschaltung mit dem Hauptgerät (sehr wichtig)
- an/aus Schalter
- USB 2.0 /3.0 wäre besser, ist aber nicht wichtig
- liegendes Gehäuse
- "günstig" (nicht über 40 Euro, je preiswerter desto besser)
- gute Optik (ist Geschmackssache, ich mag eher schlichte Designs. Im Moment habe ich
ein Sharkoon Rapid Case)

Die Festplatte wirdan meine Popcorn Hour C200 angeschlossen werden, daher ist die automatische Abschaltung sehr wichtig, da ich genrell sehr faul bin. Aus Platzspargründen soll die HDD auf der Popcorn liegen, da im laufe des Jahres eine 3,5" HDD mit 2 TB dazukommen soll.
 

-Chicken-

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
222
Hi,

ich kann dir da wärmstens das RaidSonic ICY BOX empfehlen. Mir war wichtig, dass das Netzteil im Stecker integriert ist und das Gerät mit dem Rechner runterfährt. Das alles erfüllt die ICY BOX, der einzige Nachteil ist die gelochte Front, wodurch die Lautstärke etwas höher ist. Dafür bleibt die Platte aber angenehm kühl auch auf Grund des Alu-Gehäuses. Einen AUS-AN-Schalter hat es natürlich auch.

edit: Für zwei Platten gibt's das Gehäuse auch.

Ich hoffe ich konnte helfen.

MfG,
Chicken.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Boonzoo

Gast
Würde auf keinen fall ein No Name Gehäuse kaufen,habe es einmal gemacht und hatte genau 3 Wochen meine freude daran dann war das Interne Netzteil defekt.
 

Hage

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
107
Wie wichtig ist es denn bei einer Sata II Festplatte dass das externe Gehäuse intern auch einen Sata II hat und nicht einen Sata I? Hätte die Kombination HDD = Sata II, Gehäuse = Sata I irgendwelche Nachteile? Bei der Geschwindigkeit kann ichs mir nicht vorstellen da der Flaschenhals ja der externe USB/eSata Anschluss sein sollte.

Gehäuse mit Sata I wären billiger und die Auswahl ist um einiges größer.

Danke und sorry fürs Thread Hijacken :)
 

Hoschi87

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
901
@Hage: Ja, kein Problem, würde mich auch interessieren.

Zum Thema: Das RaidSonic Gehäuse finde ich optisch, wie preislich schon mal ganz gut. NoName-Gehäöuse kommen mir auch nicht ins Haus, habe bisher nur schlechte Erfahrungen damit gemacht.

Gibt es denn noch mehr Gehäuse die meine Ansprüche erfüllen?
 
Top