Kaufberatung Fernseher bis ~600€

Escapado

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
412
Hallo zusammen,

ich plane wohl in den nächsten Wochen einen Fernseher zu kaufen. Ich war heute schon mal bei Saturn zum Probeschauen und habe relativ klare Vorstellungen:

Der Fernseher wird nicht für normales Fernsehen benutzt werden. Ich möchte ihn an meinen PC anschließen und werde von dort aus Filme oder Serien abspielen oder mal ein Spiel zocken. Wenn die PS4 rauskommt möchte ich diese auch daran hängen. Gespielt und geschaut wird hauptsächlich abends bzw. mit abgedunkeltem Raum.
Von der Größe her schweben mit 42" aufwärts vor. Ton ist völlig egal, habe ein 5.1 System. 3D ist für mich uninteressant (habe heute mal so allerlei Geräte mit 3D getestet und finde es sehr unangenehm wenn Dinge auf mich zufliegen und unscharf bleiben, wenn ich versuche sie zu fokussieren). Mir ist aufgefallen, dass Geräte ab 200Hz in den Kameraschwenks irgendwie angenehmer aussahen.
Richtig positiv aufgefallen ist mir der Samsung UE46ES7090, wobei der ja nun außerhalb meines Budgets von ~600€ liegt.
Achso, so Features wie Webbrowser, Sprach-/Gestensteuerung, WiFi Direct und was es da nicht gibt ist mir recht egal. Also suche ich eher etwas schlichtes mit wirklich guter Bildqualität.

Habt ihr Vorschläge? :)

 

Taxxor

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
8.430
wieso nicht die günstigere Variante des von dir genannten Modells?
http://geizhals.de/751692

Findet sich bei den Amazon Warehousedeals auch für 600-650€

Kann mich selbst nicht über den TV beschweren.

Und solche Spielchen wie eine Kamera, Gestensteuerung ect. die der 1600€TV hat sind für deine Ansprüche ja eher uninteressant.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.192
http://geizhals.de/744044

Du solltest den auch mal mit ins Boot nehmen - hat zwar unter helleren Bedingungen ganz klar Schwächen, trumpft dafür aber im Dunkeln mächtig auf. Und 50 Zoll ist auch nicht zu verachten.
 

Nickproof

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
873
Dieser Plasma ist für deine Ansprüche ideal. Gerade bei Filmen und Spielen im Dunkeln sehr gute Bildqualität. Kein Ghosting, kräftige Farben, 0ms Reaktionszeit uvm.

Ohne Schnick-Schnack gibt es heute leider keine TV mehr, was den Preis unnötig in die Höhe treibt.

Grüße
 

am3000

Banned
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.584
doch gibt es billig Geräte von Telefunken und Grundig , real hat die oft im Angebot nur können die was gute Bild Qualität an geht und Stromverbrauchs Kosten , mit anderen teuren Marken Modellen nicht immer ganz mithalten .
 

habichtfreak

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.279
ab 42 zoll, bis 600 euro und "wirklich guter Bildqualität" geht nicht. du hast dir das spitzenmodell von samsung angesehen, natürlich gefällt der. wahrscheinlich stand da auch die 6000er/5000er baureihe rum. vergleich beide (zb den 6300/5700) und kläre für dich selbst ob die qualität ausreichend ist. nur so zur info, im 5700er steckt ein 50hz panel, wenn deine augen ok sind, wirst du das sehen, und es wird dir nicht gefallen. also stell dir selber die frage: reicht mir das?

wenn deine antwort nein lautet, kauf dir keine glotze oder nimm ein gutes 37/40 zoll gerät.

informiere dich über die stärken und schwächen von lcd und plasma. was stromverbrauch angeht, behaupten viele vieles. lass dir nichts einreden, nimm ein messgerät und überzeuge dich davon welche bauart das dreifache verbraucht. falls du flashlight und clouding noch nie gesehen hast, lass es dir zeigen und kläre für dich ob du damit leben kannst.

LG Electronics 47LM615S
Samsung UE46ES5700
Philips 47PFL4007K

das wären ein paar "übliche verdächtige". gut ist keiner von denen, das darf man aber nicht erwarten wenn man die "1" beim preisschild wegstreichen möchte.

ich würde dir empfehlen, wenn du einige in die engere wahl genommen hast, diese mit einem kurzen film und ein paar bildern zu testen. usb anschluss haben die meisten ja heutzutage. testbilder kannst du zb von burosch nehmen. bei der filmdaten am besten ein trailer nehmen der in fhd und augenkrebs (480p oder so) zu finden ist und BEIDES anschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Escapado

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
412
Okay, danke nochmal für das Feedback!

Ich habe mir noch den ES6100 daneben gesehen. Die Farben sahen etwas weniger kräftig aus, kann aber ja auch an der Einstellung liegen, sonst hat der mir gut gefallen. 50Hz klingen zunächst nicht so bombig ehrlich gesagt. Vergleiche ich meinen PC Monitor mit 60Hz mit dem Fernseher meiner Eltern mit 200Hz, so ist der Unterschied riesig, auf dem Fernseher schaut es sich wesentlich angenehmer (auch wenn das nur interpolierte Bilder sind, es wirkt irgendwie angenehmer).

Also, dass ich für 600€ nicht die Bildqualität eines 2000€ Gerätes erwarten kann war mir bewusst. Ich wollte mich nur so verstanden wissen, dass es mir in der Preisregion um 600€ primär um die Bildqualität geht und nicht um guten Ton oder sonstige Gimmicks.

Der Plasma sieht auch ziemlich schick aus und bis auf das etwas magere Weiß und das "Problem" mit dem Schwarz bei etwas mehr Raumhelligkeit scheint der ja unschlagbar zu sein (wobei ich auch etwas von Surren und Flimmern gelesen habe). Umgekehrt sieht derUE46ES6100 auch super aus, wobei man da auch Kritik am 2D Bild wegen fehlendem "Ultra Clear Panel", Clouding und Inputlagprobleme lesen muss. Wohlgemerkt liest man das nur vereinzelt, das Gros scheint ja zufrieden zu sein mit beiden Fernsehern. Ebenso scheint der LG Electronics 47LM615S ganz gut zu sein, wobei man da noch weniger negatives liest.

Jetzt sind also noch die 3 im Rennen. Ob ich die alle mal irgendwo im Vergleich anschauen kann wage ich mal zu bezweifeln. Am Ende Würfel ich wohl, wobei mich interessieren würde zu was ihr so tendieren würdet.


 

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.192
Bildqualitativ kann der Samsung und erst recht der LG im Dunkeln nicht mit dem Pana mithalten, das ist schlichtweg so. Und der steht da mMn auch einem 2000€-LCD in nichts nach, im Gegenteil. Das weiß ist auch nicht "mager". Das Bild ist eben nicht so hell, aber das brauchst du im Dunkeln auch überhaupt nicht.

Dafür musst du mit Umgebungslicht ganz klar Abstriche machen.

Flimmern finde ich im Dunkeln auch irrelevant, da das mit einer hohen Helligkeit verstärkt auftritt, die du aber nicht brauchst. Surren wird er sehr wahrscheinlich, wobei schon leichte Tonpegel das überdecken sollten. Kann man aber nie zu 100% sagen.

Die LCDs sind auf jeden Fall "unproblematischer", können aber nichts wirklich gut. Der Panasonic ist ein Heimkino-TV.
 

am3000

Banned
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.584
mit meinem panasonic w5 led auch nicht
habe z.z zum einstellen einen 6300 neben meinem stehen und kann gut vergleichen.
an color bild kommter 6300 bei weitem nicht an dem w5 herran bild Qualität ist bei meindn w5 37 zoll such etwas besser als der 6300 32 zoll liefert.
der samsung neigte immer etwas zu ruckeln das ist mit dem letzten fw update weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top