Kaufberatung für meinen Sohn

Backet

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
31
Hey Girls,

mein 11jähriger Sohnemann soll nun seinen eigenen Rechner bekommen. Da ich meine Rechner auch immer selber baue soll das ein Vater Sohn Projekt werden.
Da ich aber meistens nur HighEnd Hardware kaufe habe ich relativ wenig Erfahrung mit Mid Range Hardware. Ich werde bestimmt nicht das biligste vom billigen kaufen aber man sollte auch im Hinterkopf behalten das er 11 Jahre ist und deswegen solltet ihr mir jetzt bitte keinen Octacore mit 32GB Ram vorschlagen.

Ich habe ihm folgendes ausgesucht

AMD FX-4300, 4x 3.80GHz, boxed (FD4300WMHKBOX) ab € 69,07

ASRock 970 Pro3 R2.0 (90-MXGNV0-A0UAYZ) ab € 57,58

2x250gb Festplatten und 8gb RAM habe ich noch und NT wird ein BeQuiet.

Jetzt soll er noch eine GraKa bis 160€ bekommen mit der er auch etwas zocken kann.
Welche würdet ihr vorschlagen? Mir ist das vollkommen egal ob Nvidia oder AMD. Vielleicht ist AMD besser für DX12 gerüstet und würde besser mit dem FX Proz harmonieren aber letztendlich bin ich mir da auch nicht sicher.

Wenn ihr noch CPU/MB Alternativen habt im gleichen Preissegment dann her damit. Primär geht es mir aber um die GraKa.

Danke
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.845
Ich denke mal für 160€ würde ich ne R9 270X von AMD nehmen !
 

Viper1982

Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
2.544
Oder eine 950ger von Nvidia!
 

NoahFle

Lieutenant
Dabei seit
März 2015
Beiträge
750
Die GTX 950 ist eine tolle Mid-Range Grafikkarte für Full-HD Spiele.
 

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.162
Fals der I 5 zu teuer ist wäre ein gebrauchter I 5 2500 k und ein P 67 / Z 68 Bord ,

für zusammen ~ 120-150 € gute wahl .

Und ja 950 GTX oder 270 ( X) reicht für fast alles was derzeit auf dem markt ist ,

nicht in Ultra, aber in mittel auf jeden fall .

gruß tomtom
 
Zuletzt bearbeitet:

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.898

Backet

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
31
Danke für die Antworten. Eure Vorschläge kosten aber schon wieder das 3fache als das was ich vor hatte.

Ihr müsst auch bedenken das er mit 11 Jahren keine aktuellen Blockbuster spielen wird da die eh erst ab 16 sind. Und in 5 Jahren sehen wir weiter. Und wenn er in 2 Jahren rummeckert das die Spiele ruckeln, kommt der Rechner weg und er geht wieder zu den Pfadfindern :)
Er soll mit dem Rechner seinen seltsamen Landwirtschaftssimulator spielen und Euro Truck 2 hat er auch noch.
Dann natürlich für die Schule lernen und seine Freunde mit dem coolen Gehäuse inkl Licht beeindrucken :D
Meinen alten 26" bekommt er auch noch.


Die 950er und die 270er waren jetzt auch in meiner Favouritenliste. Ich bin mir noch unsicher wegen dem VRam aber dann erinner ich mich immer an meine eigene Aussage bezüglich des Alters :D
Die CPU ist jetzt nicht der Augenöffner aber für den Preis glaube ich ganz gut. Nochmal zur Erinnerung. Der Bursche ist gerade 11 geworden und wir spielen immer noch mit seinen Star Wars Figuren usw ;)
Der weiss auch noch nix von Anti Aliasing, Downsampling oder Hyper Threading.

Ein i5 ist mir einfach zuviel für ihn. Wenn würde ich mich vielleicht zu nem i3 überreden lassen aber ob der dann wirklich soviel mehr bringt als ein AMD Quad?!
 

Doktor_Pa1n

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
70
Würde auch eine R9 280X 3 GB empfehlen. Neu zu haben für ~ 180 - 200€.
Schnell, günstig und genug VRAM für aktuelle Full HD Spiele.
Damit wird er schätzungsweise noch 3 Jahre auf Medium bis Ultra in Full HD alles spielen können.
 

ghecko

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.613
Gerade in Spielen wie Landwirtschaftssimulator, welche nicht unbedingt am Limit des Hardwaremarktes entwickelt wurden, kann man mit vielen Kernen nichts anfangen. Der Pentium oder i3 plättet hier den AMD in aller Regel durch seine Rohleistung pro Kern. Und selbst in Multithread Anwendungen dreht ein Pentium Kreise um den FX 4300.

Wenn du also einen günstigen Prozessor verwenden willst, würde ich in den Preisregionen des FX 4300 eher zum Pentium G4400 schielen. Der liefert in Spielen die bessere Performance.
 
Zuletzt bearbeitet:

-Nante-

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.693
Zuletzt bearbeitet:

Renegat9

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
521
Hey,

ich habe das selbe letztes Jahr getan. Mein Sohn war 9, heute 10 und ich habe ihm einfach einen AMD A10 7850K ohne separate Grafikkarte verbaut.

Ganz ehrlich, das reicht für ihn vollkommen aus. Er ist vollkommen zufrieden. Er spielt seine Spiele, u.a. Minecraft und schaut seine Youtube Videos und er ist glücklich.

Ich würde da jetzt nicht so ein heckmeck machen. In 4-5 Jahren sieht die Welt eh anders aus, egal wofür Du dich entscheidest.

Sein Rechner läuft auf jedenfall seit fast 1 Jahr ohne zu murren und tut, was er tun soll und erfüllt mMn die Anforderungen eines 10/11 jährigen total.
 

The_Cr4nKy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
319
Hey,

ich habe das selbe letztes Jahr getan. Mein Sohn war 9, heute 10 und ich habe ihm einfach einen AMD A10 7850K ohne separate Grafikkarte verbaut.

Ganz ehrlich, das reicht für ihn vollkommen aus. Er ist vollkommen zufrieden. Er spielt seine Spiele, u.a. Minecraft und schaut seine Youtube Videos und er ist glücklich.

Ich würde da jetzt nicht so ein heckmeck machen. In 4-5 Jahren sieht die Welt eh anders aus, egal wofür Du dich entscheidest.

Sein Rechner läuft auf jedenfall seit fast 1 Jahr ohne zu murren und tut, was er tun soll und erfüllt mMn die Anforderungen eines 10/11 jährigen total.
Würde ich auch so in etwa sagen. ;)
 

Backet

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
31
Ja ich glaube ich mache mir da auch zuviel Gedanken drüber was ein 11 jähriger für einen Rechner bekommt. :D

Die 280x soll im November wieder lieferbar sein. Werde wohl zugreifen!
 

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.162
Na ja kann man so sehen oder auch nicht .

Ich hab damals auch für meinen Sohn ( ~ 10 J.) einen Celeron mit 500 Mhz gekauft ( ist schon lange her :) )

Ging auch ... war günstig , und nach einem Jahr völlig überholt.

Dann kam ein Pentium 4 mit 1 ,7 Ghz und eine Ge Force 3 200 Ti .

Zu der Zeit sehr teuer und aber top leistung .

Das ding läuft heute noch ( Kauf war anno 2001 ! ) zwar mit OC auf 3 Ghz und mit einer 3850 AMD , aber es hat viele jahre gerreicht .

Auch deshalb weil der Rechner sich gut aufrüsten lies .

Bei einem FX 4300 mit Billigbord bist du fast Chansenlos mit nachrüsten, und musst bald neukaufen .

Würde da , wenn schon billig , zum Pentium ( siehe oben ) greifen , dann kannst du wenn nötig bis zum I 7 4790 K nachrüsten,

je nach Geld und Bedarf .

Grafikkarte ist in meinen augen nicht so wichtig weil sich die Einstellungen anpassen lassen , da kannst du sparen .

CPU leistung kannst du nur durch OC anpassen , und das nur sehr begrenzt .

Gruß tomtom
 

hypokondriak

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
56
Was hier manche für Dinger vorschlagen..ein i5 , 380X für ein 11 Jährigen.

Nimm ein FX 4300 und ne AMD R7 360, dazu noch 8GB Ram, fertig.
 
Top