Kaufberatung Kopfhörer PC

Sovereihgn

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
110
Hallo,

da mein Sennheiser PC360 anscheinend langsam den Geist aufgibt (linker Speaker rauscht manchmal bei bass) und ich ehrlich gesagt auch kein Headset mehr brauche würde ich gerne auf gute Kopfhörer umsteigen. Mein Einsatzweck wäre PC Spiele Diablo 3/Fallout etc und machnmal Musik. Filme eigentlich gar nicht. Was noch wichtig wäre das die Kopfhörer sehr bequem sind und nicht geschlossen. Ich mags eher luftig :) Befeuert wird das ganze noch mit einer SB Creative Xtreme Musik könnte aber auch auf eine Asus Sonar DGX umsteigen die liegt hier irgendwo herum.

Bzgl Preis naja ich sag mal 150 wenns dennoch sich lohnen würde wäre auch noch 200 ok. Aber klar je weniger desto besser.

Ich danke mal im Voraus für die Empfehlungen.
 

Larve74

Captain
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
3.263
"The_Jensie" hat dir schon etwas sehr Gutes vorgeschlagen.

Diese Kopfhörer kannst du allerdings erst ausreizen, wenn du auch über eine extra Soundkarte o.ä. verfügst, die u.a. den benötigten Verstärker besitzt, um den Klang zu verbessern.

Falls nicht, kann ich auch den "Superlux HD-668 B" als Einstiegskopfhörer empfehlen. Lass dich vom Preis nicht täuschen, er klingt laut Tests besser als alle Headsets bis 200 Euro und ist für die gebotene Leistung unerhört günstig.:)

@Jensie: Wie ist der AKG 702 im Vgl. zum 701 ?
 
Zuletzt bearbeitet:

AMDforever

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
211
Naja die sind schon eher etwas höherpreisig und eher nicht im Budget. Außerdem wurde ja nicht direkt nach sehr neutralen Höhrern gefragt von daher werfe ich auch mal die Beyerdynamic DT 990 in den Raum, etwas stärker im Bass wie die anderen und günstiger
Muss sagen das die Beyer wirklich weich sind und sehr Komfortabel sitzen. Allerdings sind Geschmäcker verschieden und Köpfe auch, von daher wäre Probe hören sehr gut, geht am besten im Hifi Geschäft oder auch bei Thomann.de

Sollen sie eher mehr oder wenig stark betonten Bass haben? Bedenke viele 0815 Headsets haben einen eher starken Bass, vor allem auch Beats und andere Bass schleudern.

Die vorher genannten sind aber auch sehr gut, habe ja selber die DT 880 und AKG Q701.

Das mit den Superlux ist auch schon wieder etwas überholt, zum einen gibt es von denen neuere und zum anderen gibt es von Kingston und QPad auch bessere Headsets für unter 100 aber ja für den Preis sind die Superlux genial.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sovereihgn

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
110
Ich muss ehrlich zugeben das ich keine Ahnung ob mehr Bass oder nicht. Ich sag mal neutral mit ein wenig mehr Bass.. nicht zu neutral :)
 

Komodowaran

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.308
Ich empfehle dir gebraucht bei ebay und ebay kleinanzeigen nach nem Fidelio X1 zu suchen. Ist das vorgängermodell zum X2 und ist zwischen 120-170€ gebraucht zu haben, je nachdem, man muss halt nen bissl beobachten.

Ich hab mir erst kürtzlich nen zweiten X1 so bestellt (der andere war auch gebraucht) und finde, dass es in der Preisklasse für meinen Geschmack nicht besseres gibt, preis-leistungs-technisch!

Offene Bauweise, mega bequem, aber das wichtigste ist der Sound. Der KH ist schon recht stark bassbetont, aber ohne dabei dumpf oder unpräzise bei den Tiefen zu klingen, ohne das dabei die Höhen und Mitten zu kurz kämen. Bühne ist der Hammer und die Auflösung finde ich auch richtig nice.

Nutze ihn fürs zocken, Filme gucken und Musik und bin begeistert. Also wenn du bassbetont magst und du keinen mega neutralen Sound brauchst (der mir persönlich bei KH gar ent so gefällt), dann versuchs mal, neu ist der Fidelio X2 schon arg übern budget.
 

kabelrambo

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
12
Ich empfehle dir gebraucht bei ebay und ebay kleinanzeigen nach nem Fidelio X1 zu suchen. Ist das vorgängermodell zum X2 und ist zwischen 120-170€ gebraucht zu haben, je nachdem, man muss halt nen bissl beobachten.

Ich hab mir erst kürtzlich nen zweiten X1 so bestellt (der andere war auch gebraucht) und finde, dass es in der Preisklasse für meinen Geschmack nicht besseres gibt, preis-leistungs-technisch!

Offene Bauweise, mega bequem, aber das wichtigste ist der Sound. Der KH ist schon recht stark bassbetont, aber ohne dabei dumpf oder unpräzise bei den Tiefen zu klingen, ohne das dabei die Höhen und Mitten zu kurz kämen. Bühne ist der Hammer und die Auflösung finde ich auch richtig nice.

Nutze ihn fürs zocken, Filme gucken und Musik und bin begeistert. Also wenn du bassbetont magst und du keinen mega neutralen Sound brauchst (der mir persönlich bei KH gar ent so gefällt), dann versuchs mal, neu ist der Fidelio X2 schon arg übern budget.
Alternativ über Ebay kannst du auch mal bei Amazon nach den Warehouse Deals ausschau halten (findest du unter Gebraucht). Da kriegst du u.a. den X2 günstiger. Wenn du richtig schaust, findest du da auch welche, die nur Schäden am Karton haben. Preislich sind die dann um einiges günstiger (zwischen 40-50 Euro).

Der Unterschied zwischen X1 und X2 ist, dass du beim X1 die Ohrpolster nicht wechseln kannst. Beim X2 kannst du die einfach abmontieren und austauschen. Klanglich soll der X2 verglichen zum X1 auch zugenommen haben, aber dass ist wieder so ne subjektive Kiste...

Für den Fidelio braucht du auch nicht zwingend einen Kopfhörerverstärker. Die Xonar DGX sollte aber einen haben. Schaden tuts da nicht.

Schau einfach mal nach was aktuell so im Angebot ist. Gerade zu Weihnachten dürften einige wieder ihre Schränke ausräumen und die Bucht fluten :)
 
Top