Kaufberatung System bis 900 €

rest2178

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
19
Hallo!

Ich möchte mir einen neuen Gaming PC zusammenstellen um die 900 € zusammenstellen. (Preis ist aber nicht so genau festgelegt)
Ich habe mir auch schon die empfohlenen Zusammenstellungen angesehen und zum Teil auch übernommen. Außerdem habe ich schon viele Testberichte gelesen.
Der Computer wird hauptsächlich zum Spielen, für Photoshop und fürs Internet Surfen benutzt.

Ich habe mir nun einmal diese Teile rausgesucht:

1 x Palit/XpertVision GeForce GTX 275, 896MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0
1 x Seagate Maxtor DiamondMax 23 1000GB, SATA II
1 x Corsair TX 650W ATX 2.2
1 x Kingston HyperX DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800)
1 x ASUS M3N-HT Deluxe, nForce 780a SLI (dual PC2-8500U DDR2)
1 x AMD Phenom II X4 940 Black Edition, 4x 3.00GHz, boxed

Nun würde ich gerne wissen ob diese Zusammenstellung so in Ordnung ist oder ob man noch etwas ändern sollte.

Ich danke euch schon mal für eure Antworten.

mfg Stefan
 

Winnie0601

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.169
Das kann man etwas besser machen:
GPU: ist ok Falls du nicht übertakten willst und auf Laufruhe stehst: KFA² GTX275
HDD: Lieber eine Caviar Blue von WD oder die Baracuda12 von Seagate (schneller und leiser)
NT: viel zu groß Enermax Pro/Modu82+ mit 425 oder 525Watt reicht
Ram: ist ok, bei AMD kann man sich auch über 1066er Ram Gedanken machen
Board: Nvidia geht mal gar nicht solange du nicht zwei NV-Karten haben willst. Such dir nen Board mit AMDs 790X bzw. GX Chip. Empfehlung hier ganz klar Gigabyte
CPU: ist ok.

soweit von meiner Seite.
 

Bennsen90

Captain
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
3.277
Netzteil ist etwas Groß´geraten, Enermax 82+ 525W sollten vollkommen ausreichen.
Zu der HDD kann ich nix sagen, Persönlich würd ich eine WD Caviar Blue 640GB nehmen.
MB is ok falls du vorhast ein SLi nachzurüsten, was nicht unbedingt zu empfehlen ist.
Ansonsten würd ich dir dieses MB empfehlen
Falls du OCen willst evtl 1066er Ram und nen EKL Brocken dazu

EDIT: zu lahm^^
 
Zuletzt bearbeitet:

CrimsoN 1.7

Banned
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.017

der Maddin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
289
geht schonmal in die richtige richtung

allerdings langt das netzteil auch ne nummer kleiner
würd da direkt eins von den empfohlenen nehmen

Enermax MODU82+ 525W (KM)
_Alternativ: Cooler Master Silent Pro 500W (KM) oder Enermax PRO82+ 525W oder Corsair VX 550W
festplatte:
ich persöhnlich halt nix davon, eine 1tb festplatte alleine laufe zu lassen
zudem da dann noch des system läuft
würde da lieber auf eine kleinere setzen, wieder aus der empfehlung

Western Digital Caviar Blue 640GB
_Alternativ: Samsung F1 640GB oder Seagate Barracuda 7200.11 640GB
sollte dir der platz dann nicht langen, kann man über eine zusätzliche datenplatte nachdenken


zum mainboard, naja warum gerad des is mir rätselhaft :)
die 3vollen pci express anschlüsse wirst du sicherlich nicht brauchen
genauso wie den onboard grafikchip
da ich in richtung amd wenig erfahrung hab kann ich wieder nur das empfehlen was empholen wird ;)

Gigabyte GA-MA770-UD3
_Alternativ: MSI K9N2 SLI Platinum oder Gigabyte GA-MA790X-UD4 oder MSI DKA790GX

ram passt, wobeis eigentlich egal ist
und cpu passt so auch :)
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.842
wilkommen auf cb!

würde hdd und nt tauschen, bei der platte leiber zweimal 640gb wd und beim nt ein 425w enermax modu82+
 

Winnie0601

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.169
Tja alle Vorschläge gehen fast alle in eine Richtung. Denke so kannst du es machen. Obwohl du für 900€ noch mehr rausholen kannst, denke ich
 

ßascha

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.313
Dein Netzteil sollte mindestens 500 Watt bieten, denn Grafikkarte und CPU alleine können mehr als 300 Watt ziehen.
 

rest2178

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
19
Danke erstmal für die schnellen Antworten.

Das Mainboard habe ich ausgewählt da ich später eine 2 Grafikkarte dazukaufen möchte sobal ich das nötige Geld dafür zusammen habe und ich bisher von Asus Mainboards immer sehr überzeugt war.

Als Netzteil werde ich mir dann das Enermax MODU82+ 525W mal ansehen. Reicht das aber für ein SLI System mit 2 Grafikkarten und zusätzlich noch etwa 5 zusätzlichen Festplatten die ich in das System einbauen möchte. (Von meinem alten Comptuer).
 

ßascha

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.313
Na dann ist ein Enermax Modu/Pro 82+ 625 Watt Pflicht.

Es gibt auch Mainboards mit AMD Chipsatz, die 2x16 Lanes zur Verfügung stellen.
 

Bennsen90

Captain
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
3.277
@ ßascha
Was Bringen dann aber 2 Nvidia Karten wenn er nen AMD Chip hat der nur CrossFire kann^^

@ TE
also dann Passt das MB, und NT Enermax 82+ 625W wäre meine Empfehlung dazu
 

rest2178

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
19
Ok dann werde ich mich wahrscheinlich für das Enermax Modul mit 625 Watt eintscheiden.
Welche anderen Mainboards währen für SLI noch zu empfählen?
 

Winnie0601

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.169
würd dir ganz klar von einem Multi-GPU-System abraten. Kauf dir lieber immer wieder die schnellste Single-GPU, dann wirst du immer besser laufen, als mit zwei Grafikkarten.

Wirklich viel schneller ist es nicht und dazu wird es deutlich lauter und deutlich leistungshunriger.
Also dann lieber kleines NT (525W), Board mit AMD-Chip und eine GTX285 (mit 1 oder 2GB)
 

waldgeist78

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
149
moinsen zusammen,

für um die 900,- noch auf am2 setzen, warum das denn?

wenn jetzt ein neues system dann doch am3 + ddr3 warum auf eine "alte" plattform setzen, ist quatsch meiner meinung nach. ddr3 ist nun wirklich nicht mehr viel teurer als ddr2... schönes am3 gx board + den 955, dürfte alles für um die 900,- machbar sein.
 

Winnie0601

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.169
auch wieder war...

komme bei Geizhals mit AM3 955+ DDR3 und GTX285 auf knapp 800€
 
Zuletzt bearbeitet:

rest2178

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
19
Dann muss ich mal schauen was ein AM3 System mit dem 955 kosten würde.
Aber ist das bisschen mehr leisteung den aufpreis überhaupt wert?

@Winnie0601
Könntes du deine Zusammenstellung bitte mal posten?
 

Winnie0601

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.169
na klar:
AMD PhenomII X4 955 ab 200,-
Gigabyte GA-MA790XT-UD4P ab 100,-
4GB Kingston Value-RAM DDR3-1333 ab 53,- (da kann man bestimmt noch was besseres nehmen)
640GB WD Caviar Blue ab 50,-
Gainward/Palit GTX285 Dual-Fan ab 267,-
Enermax Pro82+ 525W ab 77,-
*Gehäuse Antec 300 ab 48,-
*LG DVD-Brenner ab 17,-

*falls du das noch nicht haben solltest

Summe ca. 865,-
 

rest2178

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
19
Danke Winnie0601 für deine Zusammenstellung des AM3 Systems.

Zahlt es sich aus etwas mehr Geld in den AM3 zu Investieren und bringt das auch etwas mehr Leistung?
 

20462046

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
527
Der DDR3 Speicher bringt praktisch nichts, dafür hast du 200 Mhz mehr Takt beim Prozessor.
 
Top