kein Internet trotz funktionierendem Netzwerk

JBO_Zocker

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
45
Hallo Basler,
ich habe hier zu hause den Laptop von meinem Onkel. dieser beklagte sich darüber, dass das Internet nicht mehr funktioniert und beauftragte mich dies zu reparieren. ich hab den Laptop bei mir aufgestellt, Ihn mit meinem hiesigen W-Lan Netzwerk verbunden und los sollte es gehen. Denkste. egal ob ich Firefox oder Internet Explorer benutze, ich komm auf keinerlei Internetseiten. die Netzwerkverbindung haut hin. Ideale Verbindungsrate. ich versende Pakete und bekomme Pakete. also dachte ich wenigstens die Fritz.box wird der Browser erkennen. doch noch nicht mal das. mittlerweile hab ich einige Internetseiten angepingt. kein Problem. so wie es sein sollte. es geht. ich habe mit meinem Rechner, bei dem nebenbei bemerkt keinerlei Probleme Vorliegen, im Interface des Routers nach geguckt und gesehen, dass der Laptop erkannt wird. sogar Google weiß dieses mal keine Antwort. da ich mit meinem PC keine Probleme hab, und das Problem des Laptops auch in anderen Netzwerken besteht, schließe ich aus, dass es am Router liegt.
auf dem Laptop ist Windows Vista installiert. Service Pack 2. regelmäßig wird das Windows Update gemacht.
danke schon mal im Voraus für eure Hilfe
 

4k3

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
68
N paar Vorschlaege:

Versuchs mal mit der Eingabe der direkten IP einer Webseite.
Sind irgendwelche IP Einstellungen vorgenommen wurden, oder alles automatisch? (sonst auf automatisch setzen)
Ist irgendeine Firewall aktiv (Auf dem PC)?
Siehst du den Rechner im Netzwerk? Kannst du also Dateien hin und her kopieren?
Evtl. mal die Hosts-Datei ueberpruefen...
 

Schlummi

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
722
hmm ... wie erhält der laptop seine ip? manuell oder dhcp? wie sind die dns server? klingt so als ob die internetseiten nicht korrekt aufgeschlüsselt werden.

MfG Schlummi
 

Gangwars

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
531
Überprüf mal die DNS-Einstellungen, vielleicht wurde da ein falscher eingetragen.
Außerdem würde ich mal schauen, ob ein vll nicht mehr existenter Proxyserver eingetragen ist

Eventuell versucht ers auch über eine andere Netzwerkverbindungen.
Sonst wäre mein nächster Lösungsansatz die Neuinstallation des Treibers und das Ausprobieren einer Linux-Live-CD
 

Mitsch87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
259
Im Netzwerk und Freigabe-Center - aktuelle Netzwerkverbindung - Eigenschaften - InternetProtokoll v4 - doppelklick - alles auf automatisch beziehen stellen.
Ansonsten mal Systemsteuerung - Internetoptionen - Verbindungen - Lan Einstellungen kontrollieren, dort darf kein Häkchen sein bei: Proxyserver verwenden.

Und mal berichten.. ;) wenns nichts hilft würde ich den Adapter mal entfernen, neustarten, dann wird er automatisch installiert und nochmal versuchen, was er macht...
 

ichbinsdoch

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
160
Hallo!
Ist in den Netzwerkeinstellungen die IP des Routers als Gateway und DNS-Server eingetragen?

Gruß

eddi
 

Polishdynamite

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.053
-Probier mal ob du über den LAN- Anschluss des Laptops ins I-Net kommst.
-Hast du irgendelche MAC-ID Filter im Router eingestellt?
-Schau nach ob die IP DHCP oder manuell eingestellt ist und pass dieses an.
-Firewall abschalten, achte drauf ob nicht eine zweite aktiviert ist. Hatte mal jemanden der es geschafft hat auf seinem System 4 Firewalls und 2 Virenscanner zu betreiben. Der PC lief garnicht mehr.

Traue keinem der dir ein kaputtes System vorsetzt. Es wird oft gelogen das sich die Balken biegen, ob aus Unkenntnis oder mit Vorsatz sei dahingestellt.

Hatte ein ähnliches Problem und musste den Wlan Treiber neu aufspielen.
 
Zuletzt bearbeitet:

JBO_Zocker

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
45
@haunt Die Windows Firewall ist an sich aus. das sicherheitscenter gibt an, dass eine andere firewall an ist. Norman Security. ich finde aber keinen Prozess im Task manager. im Tuneup Prozess Manager sind einige prozesse. lassen sich aber nicht alle beenden.
@4k3 IP adresse im Browser manuell eingeben funktioniert nicht. andere im Netzwerk vorhandene Geräte sehe ich und ich kann darauf zugreifen. host datei... noch nie was von gehört.
@Schlummi DHCP... ich hab mal automatisch eine eingetragen, woraufhin nur noch eine Verbindung zur Fritzbox allerdings nicht mehr zum Internet bestand. nach zurücknehmen dieser Einstellung wurde wieder internet verbindung angezeigt. was aber das problem noch nicht löst, dass ich nicht browsen kann.

gestern abend habe ich ein bisschen an den internet einstellungen gebastelt. hab diese verändert und Internet explorer ging auf einmal. nicht aber Firefox. nachdem ich die einstellungen wieder rückgängig gemacht hatte, ging es immer noch mit dem internet explorer. heute geht garnichts mehr.
werde jetzt mal versuchen sämtliche software neu zu installieren
 
Top