Kein Sound mehr nach Lautsprecher Wechsel (alte und neue Boxen)

leadclown

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.669
ich habe am wochenende neue boxen für meinen pc geschenkt bekommen (wavemaster moody 2.1). nachdem ich diese angeschlossen habe blieb jedoch der sound aus. da ich dachte die lautsprecher könnten eventuell defekt sein habe ich die alten boxen wieder angeschlossen. allerdings geben diese nun ebenfalls keinen sound mehr wieder.

alte und neue boxen funktionieren allerdings (am fernseher getestet).

unter systemsteuerung > sound (windows 7 64bit) werden die lautsprecher als nicht angeschlossen dargestellt. sie lassen sich zudem auch nicht als standard setzen. der sound ist onboard. die realtek treiber habe ich nachträglich installiert, keine änderung. allerdings ging es vorher mit den alten boxen auch ohne die treiber.

kann es sein dass es den anschluss irgendwie entschärft oder deaktiviert hat oder hat sich durch den wechsel irgendwas verstellt?

kopfhörer am lautstärke regler der neuen boxen funktionieren ebenfalls nicht.

weitere infos bei bedarf hier:
http://www.sysprofile.de/id138817

anbei noch ein paar screens.

ich hoffe jemand kann helfen, bin völlig bedient.
 

Anhänge

Nerdovic

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
727
Wie sind die Boxen angeschlossen? Toslink? Stecker mal fest in die Buchse gedrückt?
 
Zuletzt bearbeitet:

maikrosoft

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.859
Auch die richtige, grüne Buchse genommen? Im Zweifel mal am Frontanschluss testen.

LG
 

zazie

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.104
Du hast - siehe Screenshots - den Ausgang deiner Soundkarte auf den digitalen Ausgang gelegt. Die Boxen sind aber nicht in der Lage, ein digitales Signal in ein analoges umzuwandeln, weil sie über keinen entsprechenden Eingang und folglich auch über keinen DA-Wandler verfügen.
Du musst im Treiber den Output "ohne digital" wählen (wenn ich mich richtig erinnere, ist das der Reiter ganz links) (Auf Screenshot 4)
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.691
Solange der Standardsound "Realtek Digital output" heißt klappt das auch nicht. Notfalls die Realtek Treiber nochmals installieren
 

leadclown

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.669
Du hast - siehe Screenshots - den Ausgang deiner Soundkarte auf den digitalen Ausgang gelegt. Die Boxen sind aber nicht in der Lage, ein digitales Signal in ein analoges umzuwandeln, weil sie über keinen entsprechenden Eingang und folglich auch über keinen DA-Wandler verfügen.
Du musst im Treiber den Output "ohne digital" wählen (wenn ich mich richtig erinnere, ist das der Reiter ganz links) (Auf Screenshot 4)
da steht aber doch auch digital output (siehe screen) oder verstehe ich dich da gerade falsch?
 

Anhänge

maikrosoft

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.859
Steckt der Stecker auch wirklich richtig drin? Manchmal reicht ein halber mm damit der Soundchip nix erkennt, und es kann durchaus etwas mehr Druck nötig sein. Hatte das mal bei nem älteren MSI Board.


LG
 

leadclown

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.669
ich werde verrückt, nun habe ich die front-anschlusserkennung deaktiviert und nun geht es. die lautsprecher werden angezeigt.
allerdings kommt nur sound aus der linken box obwohl der regler in der mitte steht.

soweit ich weiß waren die front anschlüsse nie aktiv. habe den pc damals mit jemandem zusammengebaut.

komischerweise kann ich auch nicht stumm schalten.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

maikrosoft

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.859
Wenn nur eine Seite geht steckt der Stecker nicht richtig drin oder ein Lautsprecher ist wohl defekt.

LG
 

leadclown

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.669
das kann es beides nicht sein. ich habe gerade nochmal die alten boxen angeschlossen, auch da geht nur die linke Box.

stumm schalten kann ich auch nicht.

scheint wohl als front interpretiert zu werden? zumindest sind die Anschlüsse nun hervorgehoben... (Bild)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Motorrad

Captain
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
3.578
Hast du irgendwo eine Pegelanzeige im Treiberfenster um zu sehen, ob beide Kanäle bedient werden!?

Ansonsten kann durchaus der Klinkenstecker auch zu weit eingeschoben sein, so daß es zu Störungen oder Ausfällen kommt (kenne ich aus Erfahrung)!
 

leadclown

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.669
der stecker sitzt definitiv richtig. weder zu weit drin noch zu weit draußen. habe auch schon mehrmals an den kabeln gerüttelt.

lässt sich recht easy einstecken, kann man also nichts falsch machen.

irgendwie muss das jetzt noch mit der frontanschluss-deaktivierung zusammenhängen denke ich mal.
Ergänzung ()

erst mal vielen dank für eure mühe und antworten.

leider konnte ich das problem noch nicht beheben. nachfolgend nochmal das wichtigste zusammengefasst:

- kein sound mehr nachdem neue boxen angesteckt wurden. auch die alten geben keinen sound mehr ab. lautsprecher werden als nicht angeschlossen angezeigt.
- alte und neue boxen sind aber in ordnung (am fernseher getestet)
- stecker sitzen korrekt, kabel mehrmals überprüft, treiber mehrmals neu installiert (ging zuvor auch ohne treiber)
- wenn im realtek hd audio manager die front-anschlusserkennung deaktiviert wird, funktioniert der sound, allerdings nur über die linke box (alte und neue boxen), die balance steht in der mitte. lausprecher werden dann als angeschlossen angezeigt.
 

Anhänge

leadclown

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.669
wollte nur Bescheid geben dass ich mir nun eine Soundkarte zugelegt habe. Der Ton funktioniert nun wieder ordnungsgemäß.
 
Top