Keine Seitengerechte Interpolation mehr mit Nvidia Forceware 162.18

King_Rollo

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.495
Hallo.

Leider funktioniert mit dem neuen 162.18-Treiber die seitengerechte Interpolation nicht mehr. Dass heißt, dass z.B. 1280*960 verzerrt dargestellt werden auf meinem Widescreen und nicht mit einem schwarzen Rand links und rechts.

Weiß jemand, wie man das wieder hinbekommen kann?
 

Asclepias

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
340
Hallo,

das ist seltsam, bei mir ist das mit dem 162.15 zusammen der erste Treiber seit langem, mit dem das bei mir wieder funktioniert. Mit allen anderen außer einem der 90er Serie hat das nicht geklappt.

Vorher war immer die NVidia Skalierung der Grafikkarte aktiv, deshalb hatte ich zwar keine schwarzen Balken, aber dafür verzerrtes Breiten Höhen Verhältnis.

Vielleicht ist das ja dein Problem.
Mein Display kann selbst skalieren, deshalb kann ich den Aspect Modus wählen, dann wird beim 16:10 Panel die gesamte Höhe ausgenutzt mit Balken links und rechts, aber eben ohne verzerrtem Bild. Stell doch mal die NVidia Skalierung ein, statt der Display Skalierung, dann sollte das funktionieren. Wenn die Einstellung nicht gespeichert wird, verwende Custom Resolutions (sorry, ich hab nur den englischen Treiber installiert, sollte in etwa Benutzerdefinierte Auflösung oder so ähnlich im Deutschen heißen). Dabei kann man auch die Art der Skalierung einstellen (Scaling Type: Fixed Aspect). Ach ja, 162.18 heißt wohl Windows XP als Betriebssystem. Dafür gilt das Beschriebene.


Gruß
Tom
 

wHiTeCaP

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.437
Genau das Problem hab ich auch mit dem neusten Patch. Es ging aber bei mir auch früher schon nicht.

Selbst wenn ich einstelle, dass er die Auflösung so darstellen soll, dass ich schwarze Ränder habe, funktionierts nicht. Entweder ich lass es in die volle Höhe und Breite zerren, oder es geht nüscht.

Ist das ein Treiberproblem, oder was muss ich da machen???

Nicht gehen tut also "Keine Skalierung" - das will ich aber haben :(
 

Asclepias

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
340
Bei mir war es ein Treiberproblem, konnte ich gut im Menü des Displays betrachten, welche Auflösung die Grafikkarte an den Monitor geschickt hat. Wenn die Nvidia Skalierung aktiv war, stand da dann auch bei einer Auflösung von 1280x1024 1920x1200. Sobald keine Skalierung wirklich aktiv war, hat er dann auch am Monitor 1280x1024 angezeigt und ich konnte am Display die Skalierungsart wählen.

Ach ja, was aber bei mir immer funktioniert hat, waren die benutzerspezifischen Auflösungen, da hat der Treiber immer die eingestellte Skalierung genutzt. Probier doch mal z.B. 1280x960 als benutzerdefinierte Auflösung.

Ich hoffe natürlich, dass dein Display die seiten gerechte Interpolation unterstützt. Es gibt Modelle, die den Bildinhalt immer auf die gesamte Bildfläche aufziehen. Skalierungsoptionen sollten also im Menü des Displays vorhanden sein.


Gruß
Tom
 

dahum

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.381
Welcher Treiber kann das denn? 162.18 und 158.22 geben immer in nativer Auflösung aus, egal was man tut. Würde auch gerne meinen Monitor entscheiden lassen.
 

Asclepias

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
340
Naja, mit dem 162.18 funktioniert das bei mir endlich. Ich stelle einfach "Use my display's built-in sacaling" ein, schon funktioniert es, sagt ja auch der Name. Mit älteren Treibern (außer dem 162.15) hatte es nicht funktioniert - bis auf einen ganz alten aus der 90er Serie, der war aber langsamer. Wenn es nicht funktioniert, verwende doch mal die Benutzerdefinierten Auflösungen, wie bereits beschrieben.


Gruß
Tom
 
Top