Kühler für i5 2500k

l1s9

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
166
Hey :D
Da ich zurzeit noch auf den Intel Boxed Kühler setze, will ich mir nun einen stärkeren besorgen..
Das Problem ist das mein Gehäuse (Sharkoon Vaya) leider nur Kühler bis 155mm zulässt.
Dadurch fallen die üblichen Verdächtigen (Mugen 3, Macho) weg.
Mein Ziel ist es das ,meine CPU bei ca. 60° bleibt und dabei auch noch verhältnismäßig leise ist ;).
Gekühlt werden soll ein i5 2500k auf einem MSI P67A C43
Vielen Dank im Voraus.
Lg l1s9

Ps. Zum Preis: Sollte sich unter 50 € bewegen :)
 

Kvnn.

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.771
Als Towerkühler wären Arctic Freezer 13, CM TX3, oder wenn du das Budget ausreizen willst der Noctua NH-U9DO A3 empfehelnswert. Mit dem U.L.N.A Adapter sind die kleinen Noctualüfter auch sehr leise.
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
ich habe einen Scythe Katana3 drauf weil ich nur ein Schmales Gehäuse habe reicht aber auch für OC 4Ghz

CPU Temp bei Prime 95 50°C
 
Zuletzt bearbeitet:

m4rci

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.502
60° bei welchen Takt? Der Freezer 13 bzw der Pro ist eine sehr gute Alternative bei 4Ghz. Darüber sollte es schon was besseres sein. Falls du mehr OC willst guck mal bei corsairs h60 oder der u9DO von Kevim.
Wobei ich mit Noctua keine Erfahrung habe.
 

noctum

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.032
also ohne viel OC reicht der freezer locker
falls OC beabsichtigt ist, entweder nen besseren nehmen oder mit temps um die 70°C+ leben ab 4,2 GHz unter prime + furmark last

wenn ich bf3 zogg, wird er bei 4,2 GHz nicht wärmer als 68°C (kommt aber auch auf gehäuse+airflow an)
 

Kvnn.

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.771
Eigendlich egal, wobei ich mich für den Freezer 13 entscheiden würde. Qualitativ für den Preis top.
Hier nochmal ein Review.

edit - @noctum Das kommt mir aber schon sehr warm vor!
 

m4rci

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.502
Solange er keine Angaben zum OC macht kann man hier jeden Kühler empfehlen.

@nocum, ich würde etwas weniger Saft auf die CPU geben. Mit allen über 60° im Last könnte ich nicht leben.

@chemnitzer, fand die 50°C schon komisch deshalb habe ich nochmal gebencht.
Mit den Takt und 1,24V komme ich in Prime auf 57-60°, ich halte deine Angaben für etwas unrealistisch. 50° mit einen 18€ Kühler zu erreichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

noctum

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.032
in nem anderen thread wurde auch darüber gefachsimpelt, wie warm eine SB werden darf und anscheinend hat selbst intel gesagt, dass keine CPU von ihnen den hitzetod stirbt. ich denke, nur ein zu hoher VCore zerstöret die CPU. also sind die temperaturen noch im rahmen (meine meinung).
auch auf den sommer hin gesehen mache ich mir da keine gedanken, die 3 jahre bis zum nächsten systemwechsel wird se schon überstehen.
 

m4rci

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.502
Mag ja sein aber die 200Mhz bringen dir bei BF3 auch keine Perfomance. Meiner ist bei 4Ghz mit einer 570 zu 80% ausgelastet. Warum also unnötig Power draufgeben wenn man sie nicht braucht?
 

Spike93

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.184
Ein Kumpel kühlt seinen i5-2500k (nonoc) zufriedenstellend mit einem günstigen Scythe Katana 3.
 

noctum

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.032
Warum also unnötig Power draufgeben wenn man sie nicht braucht?
wenn ich dein sysprofil vergleiche, gebe ich weniger power drauf als du?! :) man muss jedenfalls auch sehen, für was und welchen zeitraum man den pc betreibt. da ich eher mehr surf als zogg, wird die cpu auf 1,6 GHz per speedstep runtergetaktet, dann is die temp bei max. ca. 40°C. und falls ich sonntags mal zeit hab, darf es auch gern mal 4 stunden bf3 am stück sein, da nehm ich halt für die zeit die höheren temps in kauf, da wird nichts defekt gehen und die stromrechnung bleibt auch normal.
 

m4rci

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.502
wenn ich dein sysprofil vergleiche, gebe ich weniger power drauf als du?! :) man muss jedenfalls auch sehen, für was und welchen zeitraum man den pc betreibt. da ich eher mehr surf als zogg, wird die cpu auf 1,6 GHz per speedstep runtergetaktet, dann is die temp bei max. ca. 40°C. und falls ich sonntags mal zeit hab, darf es auch gern mal 4 stunden bf3 am stück sein, da nehm ich halt für die zeit die höheren temps in kauf, da wird nichts defekt gehen und die stromrechnung bleibt auch normal.
Die Vcore war noch bei 4,5Ghz. Habs mal geändert.
Mir gehts in erster Linie auch nicht um die Temps, Stromrechnung oder Haltbarkeit.
Ich finde nur das so ein OC keine Vorteile bringt, jedenfalls nicht in Verbindung mit deiner bzw. meiner GPU. Selbst ich liege mit meinen 4Ghz noch zu hoch. Somit könnte ich weiter Undervolten und die Abwärme runterfahren.

Persönlich finde ich aber auch das die Haltbarkeit einer CPU bei hohen Temps leidet.
Aber jeder kann mit seinen Zeug machen was er will. Und das ist auch gut so :D
 

Der Puritaner

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
638
Hallöchen,
was mich mal interessieren würde wie siehts mit dem Platz bei den Speicher Slots aus bei den ganzen Tower Kühlern?
Habe irgendwie das Gefühl das Slot 4 von fast allen Tower Kühlern und deren Lüfter überdeckt wird...
 

m4rci

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.502
Hallöchen,
was mich mal interessieren würde wie siehts mit dem Platz bei den Speicher Slots aus bei den ganzen Tower Kühlern?
Habe irgendwie das Gefühl das Slot 4 von fast allen Tower Kühlern und deren Lüfter überdeckt wird...
Solange du keine Heatspreads jenseits von gut und böse hast ist alles ok.
Meine Ripjaws passen und einen Mugen 2, bei Vengeance sieht die Sache schon anderst aus.
 
Top