LAN Ausgang des Thompson Routers verdoppeln

devolvo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
92
Hallo Leute, also hab Internet 32k von Kabel Dt., mein Rechner ist direkt über LAN Kabel an den Thompson Router angeschlossen und alles läuft einwand frei.

Hab mir jetzt ein Notebook geholt und wollte dass der PC weiter über LAN läuft und Notebook über WLAN, habe auch damals ein WLAN Router von Kabel Deutschl. gekriegt, den D-Link DIR-300.

Zum Problem: da der Thompson Router nur einen LAN Ausgang hat, hab ich mir von Amazon den Equip Anschlussverdoppler Cat. 5e geholt in der Hoffnung das er aus einem Ausgang zwei macht, aber anscheinend geht das mit dem Teil nicht.

Könnte mir bitte einer helfen, also wie ich den einen LAN Ausgang des Thompson Routers verdoppeln kann!? :)
 

Der Turl

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
2.033
sorry abe rmit dem ding kannst keine weiteren LAN PORTS "erzeugen" !

das geht nur mit einem SWITCH

EDIT: b2nn1 war schneller :-)

das ding das du dir zugelegt hast kann 2 LAN PORTS auf 1 KABEL zsammenschalten da 100 MBIT nur 4 Adern des 8 adrigen CAT kabel nutzen und somit im normalfalle 4 adern sich langweilen *g* macht nur sinn wenn man sich verkabelungsaufwand sparen möchte !

du kannst aber auch deinen "alten" DLINK als ACCESS POINT +SWITCH betreiben und somit 3 zusätzlichen LAN ports erhalten. es braucht nur eine "andere" art der verkabelung und ein bißchen konfig im dlink !
 
Zuletzt bearbeitet:

chriss_msi

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.564
Warum willst du den Ausgang verdoppeln? D-Link Router an den Thompson Router dran und an den D-Link PC und Notebook.

Tante Edit meint, dass du dafür ein Crossover-Kabel brauchst ;)
 

se7enthson

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.090
Lass den Thomson so angeschlossen wie er ist, schließ den D-Link an einen der Ports des Thomson an und gib ihm eine IP Adresse aus dem Adressbereich den der Thomson zuteilt, z.B.:

Thomson 192.168.0.1
D-Link 192.168.0.2

Dann kannst du ganz normal das WLAN konfigurieren und deinen PC in einen der Ports des D-Links stecken.
 

dUpLeX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
299
du steckst nen lankabel vom router (thompson) in den wlan router (d-link) - dann ist der eine port am router weg - aaaaaber...du hast auf einmal 3 freie ports am d-link router. und in den d-link router kannst du deinen pc weiterhin per lan einstöpseln
 

CPat

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.525
Der Router scheint ja gar nicht in Betrieb. Er hat den PC direkt mit dem Modem verbunden.
Entsprechend muss erst mal der Router dazwischen, sodass der PC einmal die Features und Sicherheit des Routers genießt und zugleich das Notebook über WLAN ins Netz kann.
 

devolvo

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
92
Zitat von Concept2:
Öh Das Modem an den router den pc per kabel an den router und laptop per wlan oder kabel dran so wie es von Kabel D gedacht war sonst hätten se dir keinen router gegeben

Zitat von dUpLeX:
du steckst nen lankabel vom router (thompson) in den wlan router (d-link) - dann ist der eine port am router weg - aaaaaber...du hast auf einmal 3 freie ports am d-link router. und in den d-link router kannst du deinen pc weiterhin per lan einstöpseln

Zitat von chriss_msi:
Warum willst du den Ausgang verdoppeln? D-Link Router an den Thompson Router dran und an den D-Link PC und Notebook.

Tante Edit meint, dass du dafür ein Crossover-Kabel brauchst ;)

danke hat geklappt, läuft nun alles einwandfrei :)

Zitat von Der Trost:


wie meinst du das?
 

NemesisFS

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.293
<müll>wenn modem und router nen dhcp server laufen haben, wird es probleme geben, weil sich beide zuständig fühlen und mit ipaddressen für die clients um sich werfen. --> einen dhcp server ausschalten.</müll>
 
Zuletzt bearbeitet:

CPat

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.525
Du brauchst nichts einzustellen. Nur der Router verteilt IPs per DHCP und das lässt du am besten an.
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.940
Lass das, das gibt keine Probleme. Funktioniert doch schon ;)
 

NemesisFS

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.293
ach, stimmt, durch den router kommt ja nix durch... *facepalm*
 
Top