Laserdrucker Samsung CLX-3185W druckt nur einzelne Buchstaben

Doemel

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
212
Moin Leute,

ich habe hier einen Samsung CLX-3185W Laserdrucker. und damit gibt es ein paar Probleme:

Wenn ich in Excel eine einfache Tabelle mache und diese danach ausdrucke, hat er nur wahllos irgendwelche Buchstaben ausgedruckt. Speichere ich die vorher als PDF klappt das wunderbar. Dasselbe gilt bei Word Dateien.

Außerdem habe ich einen Excel Rechnungsvorlage, dort macht der das nicht. Ich kann auch gerade nicht sagen wo er das macht und wo nicht. Jedenfalls ist es Mist, immer erst als PDF zu speichern, das muss ja an irgendetwas liegen.

Des Weiteren, kann der Drucker nur Graustufen drucken... Auf meiner Rechnung ist oben ein Logo und teilweiser grau hinterlegte Felder (zB Anschrift) diese druckt der auch ganz komisch in der Mitte des Blattes was kräftiger und zu den Seiten hin wird das sehr blass, teilweise dass man es kaum erkennt und manchmal ist es sogar gar nicht zu sehen. Da ich mir aktuell auch ein Faktura-Programm suche und einige neue Vorlagen in den Programmen erstellt habe, kann ich sagen, dass das Problem auch bei diesen Vorlagen auftritt.

Wenn ich allerdings in Farbe drucke, ist das Grau eher in Richtung Lila. Ich weiß nen Laserdrucker benötigt auch Farbe um schwarz zu drucken, aber, dass es dann eher lila wirkt?

Habt ihr vlt eine Idee, woran das liegen könnte? Das Erste Problem ist wichtiger als das Zweite.

Gruß
 

flickflack

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
825
Ich tippe entweder auf einen falschen Treiber oder du hast evtl. noch nicht alle Schutzfolien der Toner entfernt. Bei meinem Laser (OKI) war auch so eine Transportsicherung dran, die man erst entfernen musste.
 

Doemel

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
212
Toner Folien sind alle entfernt und Treiber ist bereits er Aktuellste.

Das Problem besteht weiterhin. Hab ihn auch mal neu installiert.
 

Doemel

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
212
Also das Problem mit den Buchstaben ist erst gestern aufgefallen, als ich eine Excel Tabelle ausdrucken wollte.
Der Drucker wird von mehreren Rechnern genutzt und scheinbar tritt das mit den Buchstaben nur an einem Rechner auf.
Das mit den Graustufen tritt bei allen Rechnern auf und eine Änderung am System gab es eigentlich auch nicht.

Das mit den Buchstaben scheint ja dann an dem Rechner hier zu liegen. Der mit dem ich eben gedruckt habe, hat noch XP drauf und glaube Word 2003 hier ist Win 7 Pro und Word 2010 drauf.

Edit:
Das mit den Buchstaben hat sich erledigt. Der Treiber war von SPL auf PCL gestellt und das scheint jetzt zu funktionieren. Das mit den Graustufen allerdings nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

flickflack

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
825
Guten Morgen

Zwei Sachen würde ich noch versuchen:

1. Betrifft die Printer Command Language. Welche war da eingestellt? Für Color Laser benutzt man üblicherweise PostScript (Level 3, falls möglich), PCL6, PCL5c oder in deinem Fall auch die SPL-C.

SPL, wie jetzt eingestellt, ist nur für Samsungs SW Printer gedacht.

Versuch mal eine der aufgeführten PCLs. Evtl. stimmt da was nicht.

Edit: Ein PDF ist übrigens ähnlich wie PS, daher kann es gut sein, dass diese gut gedruckt werden und der Rest (excel, docs, etc) eben nicht, da der falsche PCL verwendet wird.

2. Sollte es nicht fruchten, so würde ich einen Rechner über USB anschliessen. Evtl. kann Windows (möglichst Win 7 oder höher) dann den Drucker besser konfigurieren. Sollte das funktionieren, kannst du die Einstellungen für alle Rechner im Netzwerk übernehmen.

Versuch das mal.

Grüsse ff
 
Zuletzt bearbeitet:
Top