LG TV als einzigen Monitor an Quadro 600 anschließen

peet182

Newbie
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2
Hallo Leute,

ich hab bereits einige Foren auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem durchforstet aber bisher leider nicht die Passende gefunden:

Ich würde gerne meinen LG42LH4000 per DVI - HDMI Adapter an den DVI Ausgang meiner Quadro 600 anschließen. Das klappt auch wunderbar solange ich auf dem zweiten Ausgang der Grafikkarte (Displayport) meinen Samsung Monitor hängen hab. Also kann ich den Fernseher als zweiten Monitor verwenden und per Nvidia Systemsteuerung problemlos Clonen, Erweitern,usw...

Sobald ich jetzt aber nur den Fernseher anschließe ohne den Monitor am Displayport angehängt zu haben meldet der LG nur noch "kein Signal":rolleyes:
Interessant ist vielleicht auch noch die Tatsache, dass das Signal bestehen bleibt, wenn ich zuerst den Samsung Monitor am PC angestecke, den LG als "zweiten Monitor" verbinde und danach den Monitor wieder abstecke.
Das Problem besteht auf jeden Fall - egal ob ich den Monitor per Displayport-HDMI Kabel und den LG per DVI-HDMI Kabel verbinde oder umgekehrt.

Für meinen Einsatzzweck wäre es wichtig, dass ich den LG Fernseher (zeitweise) alleine als Monitor verwenden kann und er auch ein Signal bekommt wenn grad kein "richtiger" Monitor angesteckt ist. Warum das so ist erläutere ich gerne falls das wichtig ist aber ich lass es jetzt mal der Übersicht halber weg, das posting ist so schon lang genug:) Gibts vielleicht irgendeine Möglichkeit die Grafikkarte so einzustellen, dass sie auch ein Signal an den Fernseher sendet wenn kein PC Monitor angesteckt ist?

Hab Windows 7, 32bit oben, die aktuellsten Treiber und bereits mit der LG Hotline telefoniert...hat wer von euch vielleicht einen Tip?

Danke!
 

yaegi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.543
was passiert denn, wenn du die anschlusse vertauschst?
haste den tv mal testweise nur am displayport angeschlossen?

edit:
hab ich das hier überlesen?:
Das Problem besteht auf jeden Fall - egal ob ich den Monitor per Displayport-HDMI Kabel und den LG per DVI-HDMI Kabel verbinde oder umgekehrt.
:/
 
Zuletzt bearbeitet:

peet182

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2
Hallo ja so wars vorher grad noch...jetzt teste ichs grad nochmal und es geht auf einmal, ich verstehs nicht:confused_alt:

Eigentlich brauch ich das ganze ja, weil ich sonen HDMI Splitter von Ligawo hab (das Teil heißt HDMI Matrix 4x2 3D High Speed 4 zu 2 - Switch Umschalter Splitter Verteiler). Da kann ich 2 Eingänge per HDMI auf 4 Ausgänge schalten (parallel oder über kreuz) und das hat vorher nicht funktioniert. Hab an den beiden Eingängen den PC und die Xbox und an den Ausgängen den Monitor und den Fernseher verbunden. Xbox hat problemlos auf beiden Anzeigen ein Bild gebracht, vom PC gings aber nur auf den Monitor.

Dann hab ich mal versucht den PC mit dem Fernseher ohne dem Switch dazwischen zu verbinden und ich hatte auch kein Bild (außer wenn ich ihn als zweiten Monitor verbunden hab)

Ich teste das ganze jetzt wieder mit dem Switch und meld mich gleich nochmal.
Ergänzung ()

hallo rainbow, hallo yaegi
danke für eure raschen Antworten aber aus irgendeinem Grund gehts jetzt...habs heut Nachmittag echt glaub ich 2 Stunden probiert und es ging net, keine Ahnung worans lag.

Das Einzige was jetzt leider immer noch nicht funkioniert ist, das Bild vom PC auf beide Ausgaben parallel zu schalten...ich kann immer nur entweder Monitor oder Fernseher anwählen, wenn ich beide auswähle zeigen beide "kein Signal". Bei der Xbox gehts problemlos auf beiden parallel...ist aber nicht so tragisch.

Was ich aber sehr seltsam finde ist, dass ich über den DVI HDMI Adapter Ton auf beiden Anzeigen durch die internen Lautsprecher bekomme?? Wie geht das denn bitte, hab immer gedacht über DVI bekommt man keinen Ton? Ich mein mir ists eh recht aber verstehn tu ichs nicht :D
 
Top