News LG UltraFine: Vier OLED-Monitore kommen im Sommer

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.890
OLED-Monitore sollen in diesem Jahr allmählich aus der Nische hervorkommen. Dabei hilft LG mit vier neuen Modellen für das Profisegment. Zu zwei länger bekannten Modellen gesellen sich der 32BP95E mit 31,5 Zoll und der 27BP95E mit 27 Zoll. Beide bieten die UHD-Auflösung, DisplayHDR 400 True Black und eine Selbstkalibrierung.

Zur News: LG UltraFine: Vier OLED-Monitore kommen im Sommer
 

Syrato

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.886
Echt sehr gute Monitore, vorallem das 27" Modell gefällt mir sehr gut, bis auf diesen sehr hohen Preis.
Sind OLED Monitore wirklich so teuer in der Herstellung, oder ist das einfach noch die Vielfalt die da fehlt?
 

Bloodie24

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
4.013
Kann mir jetzt jemand sagen, warum man einen kleinen OLED Monitor für solche Preise kaufen sollte, wenn man spieletaugliche Oled Fernseher mit 120 Hz in der doppelten Grösse zum halben Preis bekommt?

Ich verstehs schon bei LCD Monitoren nicht, wobei da der Unterscheid nicht so krass ausfällt.
Aber die Fernseher werden immer günstiger, was bei den Monitoren kaum der Fall ist...da kann man schon überlegen ein Fernseher als Monitor zweckzuentfremden....ich würde nur das 21:9 meines Monitors vermissen...
 

Schmeissa

Ensign
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
211
Macht Platz für die Plebs:
  • Zu teuer!!!!
  • Einbrennen!!11
  • 60 Hz!!!
  • Gaming!!11

@MichaG
Könnte man vielleicht die "typischen Phrasen" schonmal im Bericht beleuchten?
Dann können sich die Kommentatoren obengenannte Begriffe zweimal überlegen oder gleich sparen.
 

Ichthys

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.145
@Bloodie24 Soweit ich weiß, ist der größte unterschied zwischen Fernseher und Monitor, dass ein Monitor dafür ausgelegt ist, über einen langen Zeitraum statische Bilder anzuzeigen. Ein Fernseher mag das eher weniger.
 

Tenferenzu

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
1.446
Interessant. Wenn die Technik in 3-5 Jahren mal breit genug verfügbar ist, dass ein 32-43Zoll 4K120 OLED MONiTOR(aus Steuerlichen Gründen wichtig in Österreich...) im 400-600€ Bereich angekommen ist, steige ich vielleicht auch auf OLED um.
 

nitech

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.819
@Bloodie24 weil das Fernseher sind? Und nicht jeder, bzw. kaum jemand einen min. 48" Fernseher auf dem Schreibtisch haben möchte?
@DerKonfigurator nein das ist immernoch Nische :-) Außer man sieht es so dass alles eine Nische ist: der 27" WQHD 165Hz Monitor in der Gaming Nische, der 24" FullHD in der Office Nische usw :-)

@Topic schöne Geräte, aber erstmals bei dem Preis den Profis vorbehalten denke ich mal :-) denke dann in 2-3 Jahren gibts dann auch die Consumer Linie mit 144hz+ usw.
mfg
 

Entschleuniger2

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
716
Als würde man SSDs für Langzeitarchivierung anbieten... totaler Unsinn. Aber der Kunde verlangt es... egal wie unsinnig es ist.
 

theGucky

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
49
Sry 60hz und 4000€ die haben nen Rad ab....
Nicht mal HDR1000...wobei ich denke bei OLED ist das ganz anders, da man ja ein echtes Schwarz kriegen kann.

Für unter 2000€ gibt es schon deren 55" mit 120hz...

Ja ich weiß das sind Profi Monitore für Leute die Grafikarbeiten machen...aber trotzdem..


@DerKonfigurator
Es gab schon vor Jahren 4k OLEDs...nur halt 21-24" und auch für 4000€. Das waren Monitore für spezielle Anwendungsgebiete.
 

Bloodie24

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
4.013
@Bloodie24 weil das Fernseher sind? Und nicht jeder, bzw. kaum jemand einen min. 48" Fernseher auf dem Schreibtisch haben möchte?
Aufpreis, damit das Gerät kleiner ist? Im Prinzip müssten die Hersteller kleinere Fernseher günstiger anbieten können als es bei den Monitoren der Fall ist...der Markt für 32 Zoll Fernseher ist wohl ziemlich klein geworden...
Ich glaube ein 48 Zoll Fernseher wäre nicht viel breiter als mein 34 Zoll 21:9 Monitor.....im Zweifel kommt der Fernseher an die Wand :-)
Meine Frau hat auch schon bei den Preisen für den LG 38 Zoll 21:9 Monitor gesagt, dann nimmst den Fernseher aus dem Wohnzimmer (65 Zoll) in den Keller und wir holen uns einen neuen Fernseher statt eines Monitors.
 

Baal Netbeck

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.320
OLED hat den großen Vorteil bei der Reaktionszeit, und trotzdem kommen keine OLED Gaming Monitore mit 1440p 240Hz.

Warum nicht?

4K 60Hz sind ja ganz nett zum Arbeiten usw.....schön, dass diese Monitore jetzt kommen, aber der Preis kommt mir komisch vor...vor allem im Vergleich zu Fernsehern.
 

rentex

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.155
Bei den Preisen komplett uninteressant und eher eine Machbarkeitsstudie💁‍♂️
 

hahaqp

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
985
Bei den Preisen komplett uninteressant und eher eine Machbarkeitsstudie💁‍♂️

Bei dem Preis überhaupt kein Problem für die Zielgruppe, 4.000€ zahlen Unternehmen für ein wichtiges Arbeitsinstrument ohne mit der Wimper zu zucken.

Kapiert doch endlich mal dass ihr nicht die Zielgruppe seid, UltraFine richtet sich an Profis und nicht an Gamer.
 

douron

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.297
@mtheis1987
naja gibts eben nicht.. der LG48CX mit Zocker-Feautures ist eher für das Wohnzimmer bestimmt. Will da nichts abwägen wenn ich im heimischen Büro einen 27-32" OLED mit 120Hz möchte, bei dem auch farbkritisches Arbeiten möglich ist
 
Top