Leserartikel Lösungsvorschläge bei PC Problemen

FaVo1

Ensign
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
232
achso ne hab alles gezogen und neu wieder ran

ja alle treiber auf dem neusten stand, bios update weiß ich ned wie muss ich da vorgehen?
 

Segelflugpilot

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.033
du machst den pc an und schaust, welche version das bios ist, das müsste gleich am anfang mit erscheinen während dem booten. dann schaust du im internet ob updates verfügbar sind und flashen tust du es dann so wie es auf der hersteller seite beschrieben wird;)
 

FaVo1

Ensign
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
232
beim bootem kam 0701, die neuste version die ich gefunden habe war 1701

CPU

Phenom IIX4 940 (HDZ940XCJ4DGI),3.0GHz,125W,rev.C2,SocketAM2 ,Quad-Core

ist ja der richtige cpu oder?^^


edit: findest du die BIOS-Aktualisierungsmethode für asus mainboards? wäre super find nix
 
Zuletzt bearbeitet:

Segelflugpilot

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.033
den chipsatz treiber muss/sollte man doch gleich nachdem du dein OS installiert hast aufspielen.
falls noch nicht geschehen, gehst du bei asus auf download, wählst dein mainboard über "hauptplatine/sockel am2/am2+/am3 und Asus M4A76 Pro" aus und dann wählst du dein OS, dann auf chipset gehen und den neusten downloaden
 

kqu

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
11
Ich weiß nich ob's schon genannt wurde aber vllt noch bei hardware "CPU kühler auf Funktion prüfen".
Ich denke hier liegt evtl noch eine mögliche fehlerquelle da sich unter anderem boxed kühler gerne mal verabschieden (lösen oder nicht genug leistung erbringen).
Wie gesagt nur eine idee... :)
 

Segelflugpilot

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.033
eben, eigentlich sollte das gehen.
Aber ich denke das ist auch eine gute Idee, ich trenne das am Wochenende mal zwischen Probleme vor dem Betrieb und im Betrieb
 
D

dirky8

Gast
Habe es zwar schon länger geadded aber will dir auch mal sagen "Well done guy, well done"
 

tibetm

Newbie
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3
Hey leute :),

hab folgendes problem:

immer wenn ich meinen pc starten will muss ich zuvor mein cmos löschen. also jumper auf löschen setzten und dann wieder auf default. dann startet mein pc ohne probleme wobei jeodch am anfang der ausdruck cmos checksum error angezeigt wird.

mach ich dies nicht, so startet zwar der pc aber der bildschirm bleibt schwarz.
neustart funktioniert auch nicht -> wieder jumper setzten

hardware:

AMD FX-55, abit fatality AN8, 1024 mb corsair xl3200 pro(die mit den leuchten), seagate mit 250 gb und wester digital mit 640 gb der caviar blue serie, asus x-850 xt, creative audigy 2 zs platinum

netzteil: superflower sf-500k

software: windows xp, alle treiber auf aktuellem stand, bios aktuell

wer kann mir helfen ^^
 

dirtjump91

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
15
Hey Leute :)

Habe folgendes Problem
Habe mir im November nen neuen Rechner zugelegt.
Hatte anfangs Windows XP Professional 32Bit drauf,der Pc hakte bei spielen wie Nfs hot pursuit, fallout 3 oder far cry 2.

1 Monat später habe ich dann Winows 7 64Bit drauf gemacht.

Neuesten 64 Bit Treiber für die Gra Karte von der AMD Seite herunter geladen

Trotz alldem Hängen die billigsten Spiele wie Hitman Blood money selbst Fussball Manager 2005.

Habe bei youtube ein Paar Videos hochgeladen'

http://www.youtube.com/watch?v=Jw1mG-oZtcg

http://www.youtube.com/watch?v=G46dT1IdmZ4&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=vzY2ZvD_qls



Hier einmal der Rechner:

MAINBOARD: AsRock M3N78D

CPU: AMD AM3 Phenom 2. X4 955 (4x3,2Ghz)

RAM: 2x2048 MB Elixir 1333Mhz DDR3

FESTPLATTE: Hitachi 500 GB SATA 2

DVD-RW: LG GH22NS50

GRAFIKKARTE: Power Color HD6850 1024MB GDDR5

GEHÄUSE: Avantec AVT-4030B Inkl.

NETZTEIL: LC-Power 550W


Ich weiß nicht mehr weiter...

Wäre für jede Hilfe dankbar! :)
 
Top