Lüfter/Kühler frage

Graveworld

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
64
Grüss euch,

Und zwar habe ich folgende Frage...

Ein Kumpel von mir hatte sich die Tage bei Saturn den "BE QUIET PURE ROCK SLIM" für 20€ gekauft, dazu noch einen extra dazu erworbenen "BE QUIET Pure Wings 2 (95mm) Lüfter" für 6,99€

Dieser teilte mir jetzt mit, dass er selbst unter Voll-last AAA-Titel wie zb.
(Monster Hunter World / GTA 5 / Tomb Raider / Witcher 3 /Assasins Creed Odyssey)

Mit Temps unter 55c zockt, im idle soll dieser auf erschwingliche 25c laufen.

Sind solche Temps realistisch, mit diesen doch recht günstigen Einsteiger Modell?


Abschlussfrage für auf mich bezogen:

Und wenn diese Werte realistisch sind, wäre dieser auch etwas für meine Bedürfnisse?
(Sollte eine Verbesserung zu meinem Boxed Kühler sein)

Ich selbst nutze aktuell noch den Boxed Kühler: AMD Wraith Spire Cooler
Dieser läuft Aktuell im Idle auf 45-50c / unter Voll-last auf 75-79c
Sollte eine leichte bis geringfügige Übertackung hinbekommen (gerne auf 100% da lautstärke keine Rolle spielt)

Sonderfrage:
Aktuell sind meine Pläne für diesem Jahr noch auf den Ryzen 7 >3700X umzusteigen, könnte dieser
"BE QUIET PURE ROCK SLIM" + Zusatzlüfter von Bequiet auch noch für das Upgrade reichen?
Übertaktung stets geringfügig__ lautstärke egal_
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
39.103
welche CPU hat dein kumpel...? und welches case mit wie vielen lüftern und welche graka?

vom Pure Rock Slim würde ich abraten. Arctic Freezer 33/34 eSports, EKL Brocken ECO Advanced, Scythe Mugen 5 Rev.B etc, je nach dem was man ausgeben will.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
10.704
Kommt sehr auf die CPU an und wie aggressiv die Lüftersteuerung eingestellt ist. Bei einem AMD R5 2600 oder so würde ich das problemlos glauben.

Der Pure Rock Slim sollte für einen 3700X ausreichend sein, einen zweiten Lüfter brauchst du nicht - da würde ich eher die 7€ in einen etwas besseren Kühler investieren, z.B. den Pure Rock (nicht slim).
 

Graveworld

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
64
Hi,

Also zu den Daten von meinem Kumpel kann ich dir nur die CPU nennen und zwar hat er einen -->
Ryzen 5 >2600X Und soll wohl auf 4,1 ghz laufen. Gehäuse weis ich nur das ein er Midi-Tower besitzt "vorne Luft rein / hinten Luft raus) Wieviele exakt verbaut sind weis ich nicht.

Seine Grafikkarte ist glaub eine 1060 (Angabe ohne Gewähr)


Hab mir mal deine genannten Kühler angeschaut und diese belaufen sich Aktuell auf 35€ / 40-50€

Freilich sind diese Wohl, die Zukunftssichere Wahl keine Frage.

Allerdings, wäre es im meinem Fall jetzt so...
das ich noch von meiner Schwester, einen 20€ Gutschein (gilt leider nicht für den Online Store) für Saturn geschenkt bekommen habe der morgen oder übermorgen ausläuft. Kostenfaktor wären für mich also 2€ hingegen halt deine die bei 30-50€ zu buche gehen.

Da ich rein gar nix aktuell dort brauche, weis ich also nicht was ich mir davon holen soll und für mehr oder weniger für Lau den BeQuiet Pure Slim bekommen kann steht halt im Raum.

Sollte allerdings schon etwas bessere Ergebnisse erzielen als ich jetzt mit dem Boxed Kühler (AMD Wraith Spire Cooler) erziele, hab zwar ein uralten Arctic Freezer 13 am start, jedoch fehlt dort das Kit für Am4 Montage, der Kühler ansich ist leicht verbogen, genauso wie die halterung (Könnte man jetzt bestimmt reppen) aber für da der Gutschein eh ausläuft, wäre es Aktuell aus meiner Sicht ne sehr günstige Methode. Sollte ich später vorhaben Eigenkapital mit einfließen zulassen, gebe ich dir vollkommen Recht das deine genannten wesentlich besser sind.

Aber da ich meinem Kumpel nicht ganz so Vertraue mit Aussagen zur Hitzeentwicklung, wäre halt echt meine Frage ob überhaupt eine Besserung gegeben wäre zu meinem BoxedKühler oder halt gleichbleibend, weil dann würde sich der Aufwand im Saturn zu fahren nicht ergeben. Habt ihr da Erfahrungswerte?

Bei mir müsste er Aktuell dem Standhalten:
(Zum festhalten, der Kühler darf gerne seine Lüfter auf 100% laufen haben, weil ich ein gutes Soundsystem habe was ordentlich Krach macht und während des Zockens eh überdeckt)

Ryzen 5 >2600 (Aktuell 3,9ghz soll herauf auf 4 bis 4,2 ghz)
MSI B450 >Gaming Plus
2x 16GB > Gskill Aegis (32GB) 3000>laufen auf 3200mhz
Asus RX580 >8GB
BeQuiet Pure Power 11 (600w)
 
Zuletzt bearbeitet:

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
10.704
Gegenüber dem Wraith Spire wäre der slim eine Verbesserung, aber erwarte nicht zu viel von dem Kühler. Der ist immernoch in der untersten Preisklasse und be quiet traut ihm mehr als 120W nicht zu - zu Recht, bei 3 Heatpipes und einem 92mm Lüfter.
 

Aslo

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
776
Ich glaube der schönt die Werte ein wenig^^ Realistischer wären so 35° im idle und 75°+ unter Volllast mit dem Kühler. Die genannten Werte wären vielleicht mit einer custom Wakü erreichbar, aber nicht mit dem Gammelkühler...
 

Graveworld

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
64
Wenn ich meinen Aktuell besitzenden Arctic Freezer 13 Lüfter abmontiere, diesem am Kühltower vom BE QUIET PURE ROCK SLIM montiere, könnte das schon eine Verbesserung sein? weil dieser soll ja bis 200 Watt bieten!
Oder ist das verfahren, Sinnfrei? Weil ok ich mache mir dann damit keine große Erwartungen also mit dem generellen Kühler ansich, aber wenn er etwas besser ist und für meine Lage halt mehr oder weniger Geschenkt dann teste ich das einfach.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
10.704
Die genannten Werte wären vielleicht mit einer custom Wakü erreichbar, aber nicht mit dem Gammelkühler
Ich hatte den 2600, der ist nicht so schwer zu kühlen.

Zugegeben da war ein Noctua NH-D15 drauf als ich zuletzt Luftkühlung hatte, aber der hat trotz hoher Abwärme von der 1080Ti die CPU immer bei Punkt 60°C gehalten - genau da wo die Lüftersteuerung die Lüfter ganz langsam zugeschaltet hat, also minimaler Airflow.


Zen 2 und Intel derweil sind was schwerer auf niedrigen Temperaturen zu halten. Mein R5 3600 geht auch mit custom WaKü gerne bis zu 40K über die Wassertemperatur.


Wenn ich meinen Aktuell besitzenden Arctic Freezer 13 Lüfter abmontiere, diesem am Kühltower vom BE QUIET PURE ROCK SLIM montiere, könnte das schon eine Verbesserung sein? weil dieser soll ja bis 200 Watt bieten!
Nö, die TDP misst jeder Hersteller anders und das ist primär eine Sache des Kühler-Design, nicht des Lüfter.

Außerdem kommt da jegliche Verbesserung dann durch die höhere maximale Drehzahl, was mMn die schlechteste Methode ist, höhere Kühlung zu erzielen. Die armen Ohren.
 

Flomek

Captain
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
3.753
Also der Pure Rock Slim + extra Lüfter hat meinen geköpften i3 3220 auch in Prime 95 unter 50 Grad gehalten :volllol: :daumen:

Ist also möglich. Aber bei einer "normalen" CPU glaube ich da nicht wirklich dran.
 

Top55

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
122
Wird der Arctic Freezer 13 nicht eigentlich mit dem Standard Montagesystem von AMD befestigt und ist somit direkt AM4 kompatibel?

Zumindest bei dem den ich verbaut hatte war kein extra Kit nötig. Er arbeitet so aber leider nur gegen den Luftstrom.
 

Graveworld

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
64
Top55
du hast zwar Recht, dass eine Montage des Arctic Freezer 13 mit dem Standard Montagesystem funktionieren würde^^ Jedoch habe ich diesen nur aus einen älteren Aufkauf eines Kleinanzeigen komplett Pcs für 20€ zum Ausschlachten und basteln. Daher wurde dieser mit einer AM3 Backplate montiert. Ich jedoch hatte mir vor einer längeren Weile den Ryzen 5 >2600 besorgt mit einem MSI B450 Board was logischerweise AM4 = Backplate braucht, dazu passend gabs halt den Standardlüfter! Dieser wurde zwar mit einer Am4 Backplate geliefert jedoch gestaltet sich der Aufbau durch seiner "Ich nenn es mal PlastikVerkleidung" mit extra Schrauben.

Als ich also probierte den Arctic Freezer 13 zu montieren, kam das Problem wegen der Schrauben zum anbinden der Backplate AM4 und den Nasenhaltern, die schrauben die vorher am AM3 Modell waren, waren jetzt einfach zu lang die weit durch der Backplate "beim festanziehen" unten herauskamen, wenn man diese weitestgehend lockerte bis zum Punkt indem das Mainboard noch passend sitzt, waren die Nasenhalter am Wackeln (logisch halt)

Die Schrauben vom Standard-Lüfter und seiner Plastikverkleidung, sind mit dem Teil verbunden und kann man nicht weiterverwenden außer mit dem Standardkühler selbst. Weswegen ich in meinem Beitrag geschrieben habe, dass mir dort das Montage-Kit fehlt. Ich räume ein, dass ich es vllt anders hätte formulieren können. Aber lange Rede kurzer Sinn, mit den vorher am AM3 montierten Schrauben der Backplate und Nasenhaltern, passen nicht auf die der AM4 Backplate und den dazugehörigen Nasenhaltern. Wenn diese naklar fest hätten montiert werden können, hätte man den Arctic Freezer 13 durchaus mit dem standardmontage system an die Form für AM4 anpassen können und somit befestigen :-) Da für mich auch die Schrauben zum Montage-Kit zählen, hatte ich das halt so formuliert das mir das Kit fehlt, aber im groben kann man für die Außenwelt festhalten, mir fehlen einfach die Passende Schrauben (derren Größe geringer ist) um die Backplate (am4) hinterm Board mit den Nasenhaltern am Board zu befestigen!




Aber das hat sich jetzt, alles nach einer längeren Bastelnacht erledigt.
Ursprungsthema war ja folgendes:

Saturn - Gutschein 20€ und die Güte des BE QUIET PURE ROCK SLIM !
Da wieviele Geschrieben haben, dieser nichts besonderes zu Erwarten ist.

Wollte ich den Beitrag damit beenden (falls es vllt wen interessiert worauf es hinaus gelaufen ist)

Und zwar, habe ich mir einfach in einem Elektroladen den wir hier haben, ein passendes Kit schrauben besorgt zur Montage des Arctic Freezer 13 und den 20€ Gutschein dafür genutzt um mir aus dem Saturn wo ein Angebot für Gehäuselüfter der Sorte: BeQuiet Silent Wings 3 war zu kaufen. (Aufpreis 4€) und habe mit Gutschein mir 3 von den Lüftern besorgt!

Warum? Schlussendlich war ich hin und her am überlegen aber da der BE QUIET PURE ROCK SLIM im gegensatz zum Arctic freezer 13 gar nicht besser ist fand ich es fast gleichbleibend diese Option zu wählen.

Die Silent Wings 3 wurden jetzt nicht für den Kühlkörper genutzt, sondern einfach wie auch vorgesehen als Gehäuselüfter.

Da mein Komplettes Gehäuse ein "SELFMADE" Projekt ist, besitzt der kleinere CUBE jetzt:

Seite: einen Ursprünglichen Top-Blower umgebaut vom Dach zur Seite! (Ewig Großer Lüfter)

Hinten: 1x Be Quiet Silent Wings 3 für warme Luft raus!

Front: 2x Be Quiet Silent Wings 3 für frisch Luft rein!


Zusatz Anmerkung
Die Seite bläst auf die Grafikkarte zu !
Hinten zieht relativ nah bei der CPU warm Luft raus !

Auf der CPU selbst wurde jetzt, der Arctic Freezer 13 verbaut, den Standardlüfter vom Wraith Spire Cooler
habe ich zusätzlich am Kühlkörper montiert (jedoch gebe ich zu, ist dies mehr Spielerei, da sich die Temp maximal um 1-2c verringert)

Ich komme jetzt auf diese TempWerte:

Grafikkarte im Idle: 24-26c
CPU im Idle: 33-35c
_
Grafikkarte unter Last: 55-62c
CPU unter LAST: 55-64c

(LAST = PRIME95 = 5-8std)

Ich räume zu allen Daten ein + - 1/2/3c ein !!! in beiden fällen liefen zum Test: die Lüfter lautstark auf 100% !!!
Hinzukommend ist es Aktuell auch recht Kühl, und meine test liefen komplett mit der Aktuellen Kühlen Außenraum Temp!!!!

Aber als grobe Richtlinie zur Wertung meines Anfangs Threads mit dem Boxed Kühler:

*********Dieser läuft Aktuell im Idle auf 45-50c / unter Voll-last auf 75-79c


Hat sich durch die Umbaute für meine Verhältnisse, die Temps schon maßgebend reduziert.


Meine Abschließende Frage wäre wohl an dieser Stelle echt nur was für Kenner:

Gehen wir rein Hypothetisch davon aus: Ich würde 80€+ für einen CPU-Kühler Monster (Bsp Dark Rock pro 4) kaufen. In wieweit würde, da Werte aussehen? weil ich meine TempWerte sind recht Human, zahlt man da dann ansich echt nur für gleichbleibende Leistung mit weniger Drehzahl (also keine 100%) die schlussendlich einfach nur leiser sind?



Fazit Abschluss: Ich bin zufrieden mit dem Aktuellen Temps, da Lautstärke mir egal ist und wenn es dann mal wärmer wird, ich diese einfach auf 100% laufen lasse um dem warmen Wetter entgegen zu wirken!
 
Top