Luftkühlung i7 8700k OC/Airflow Gehäuse

Loko513

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
10
Hallo Zusammen,

bin zur Zeit meinen neuen PC am planen. Ich werde voraussichtlich einen i7 8700k mit dem CPU Kühler (be quiet!Dark RockPro 4) in dieses Gehäuse (Fractal Design Meshify C TG) einbauen. Mein Plan ist den Prozessor auf kurz oder lang aufjedenfall zu übertakten/köpfen.
Laut diesem Video sollte die CPU eigentlich gut per Luft gekühlt werden können, auch im OC Modus. Würde nur gerne mal eure Meinungen dazu hören oder auch persönliche Erfahrungen.
Die zweite Sache wäre der Airflow innerhalb meines Gehäuses. Bin nicht sicher wie viele Lüfter, welche Größe und vor allem an welchem Platz die richtige Entscheidung wäre. Ich denke mal vorne sollten definitiv 2x 140mm sein zum reinziehen der Frischluft und halt hinten der output Lüfter um die Luft rauszublasen. Jetzt ist halt die Frage ob oben/unten noch welche verbaut werden sollten oder ob das den Unterdruck zerstören würde. Hmmm...

Wäre super wenn Ihr mir weiterhelfen könntet :)

Grüße


PS: Hier noch meine Zusammenstellung des PCs falls es wen interessiert :)
 

Mani89HW

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
298
also wenn oc dann musst sowieso köpfen wie du es e vorhast, aber bald kommt der ryzen 3700x mit 12kernen und5ghz boost und 7nm. würde die paar monate warten
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.662
wie viele threads braucht es jetzt noch für die kiste?

die 2070 Strix ist viel zu teuer. willst du bis ans limit übertakten oder warum ein 250€-MB? und warum dann so "billigen" RAM? apropos RAM: warum LED-RAM? den sieht man unter dem Dark Rock Pro 4 eh nicht.
 

Loko513

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
10
@Mani89HW wann soll er denn erscheinen? Den PC wollt ich mir zu Weihnachten gönnen, meinen alten hat jetzt mein Bruder. Bin ohne PC aufgeschmissen :D

@Deathangel008 klar ist das viel Geld, es sollte eigentlich auch die 1080 werden. Ist aber nicht auf Lager und abartig teuer. Würde den i7 schon zwischen 4,7-5GHZ boosten wollen, daher das Motherboard. Hast du andere Empfehlungen bezüglich Graka und MB?
 

cool and silent

Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
2.266
Das Gehäuse ist bei dem Händler ohne Liefertermin angegeben. Es kann dann nach Bestellung eine Zeit dauern, bis man es bekommt.

Zum Airflow: Im Gehäuse eines PC herrscht weder Über- noch Unterdruck, dafür sind die Lüfter eines PCs viel zu schwach. Die Begriffe werden sinnbildlich verwendet für "mehr einsaugen" oder "mehr ausblasen". Man muß sich darüber keine großen Gedanken machen. Weitere Lüfterpositionen im Deckel können hilfreich sein, einen sehr leistungsstarken PC (so wie hier angedacht) leise zu bekommen.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.662
@ TE:
und weil es die 1080 die du wolltest nicht mehr zu nem guten preis gibt soll es dann ne viel zu teure 2070 werden? ne KFA² EX für 499€ ist auch gut.

man braucht kein 250€-MB um nen 8700K auf 4,7GHz zu bringen. nimm nen 9700K, der kostet kaum mehr als der 8700K, hat 8 echte kerne und taktet ab werk bei last auf allen kernen noch mit 4,6GHz. dazu dann irgendein Z390-MB für ~150€.

nochmal: der Dark Rock Pro 4 überragt sämtliche RAM-slots, da muss man keinen aufpreis für RGB-RAM zahlen den man eh nicht sieht.
 

Loko513

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
10
@Deathangel008
bezüglich der graka, es halt was aktuelles sein, mit dem ich easy die nächsten AAA Spiele auf HIgh-Ultra Settings spielen kann, deswegen die wahl zu den neuen RTX Modelle. Habe mich für die STRIX OC entschieden da sie 3 lüfter besitzt, was ja im Grunde besser ist oder? Und die ist halt auch direkt OC.. Mit der KFA2 hat man, laut Mindfactory Bewertungen, öfters Probleme. Da geb ich lieber ein hunderter mehr aus und hab hoffentlich was sicheres.

Mit dem Prozessor und MB hast du eigentlich Recht, werde ich so anpassen. Danke.

Das der DRP4 meinen RAM überlappt hätte ich nicht gedacht, ist natürlich schade... gibts da eine andere Lösung die dir spontan einfällt?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.662
@ TE:
drei lüfter sind nicht automatisch besser als zwei, wichtiger ist der kühler. OC ab werk ist doch egal, erst recht wenn du übertakten willst. auch wenn man aus der Strix wahrscheinlich ein paar MHz mehr rauskriegt. das ist wohl kaum 115€ wert. zur KFA² 2070 EX gibt es auf MF noch keine bewertungen. kaputtgehen kann alles zu jeder zeit. auch die überteuerte Strix. hier mal ein test zur 2070 EX. ist ne echt gute karte.

ach ja, mit ULTR4! kriegst du im zweifel jede hardware klein.

warum immer nur denken? hast du dir den DRP4 mal genau angeguckt? oder nen blick in tests geworfen? oder mal "Dark Rock Pro 4" bei Google eingegeben und auf bilder geklickt?
der Dark Rock 4 überragt nur den ersten RAM-slot. ist halt schwächer.
 

Loko513

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
10
@Deathangel008 klar hab ich den bei Google eingegeben :D aber mir war nicht klar wie die Größenordnung bei dem ding ist, dachte ich klatsch den einfach drauf und ich hab Ruhe wenn OC kommt.

Sorry ich hatte auf Mindfactory nach dieser gesucht.
 
Top