Mainboard 125° heiß?

AdmiralDan

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
11
Hallöchen. :)

Seit vorgestern wurde mein Mainboardlüfter plötzlich lauter als sonst, und extrem laut unter Last, vor allem bei Spielen.

Speedfan und Open Hardware Monitor geben beim Mainboard folgende Temperaturen an:

Temp1: 28C
Temp2: 125C
Temp3: 28C

Die 125C habe ich auch erst, seit ich den Lüfter per Speedfan auf 65% runtergedreht habe, vorher waren es ca. 122C.

An den Programmen kann es ja nicht liegen, denn die habe ich erst zur Analyse herangezogen, nachdem der Lüfter so extrem aufgedreht hat.

Kann da von einem Tag auf den anderen etwas passiert sein, dass die eine Temperatur so hoch wird?
Oder hält die Hardware sich plötzlich für heißer, als sie tatsächlich ist?
Ich habe auch gelesen, dass es möglicherweise ein Fehler am Bios sein könnte?
 

Philipp_966

Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
2.135
Der sensor hat wohl einen ab, oder es ist ein Lesefehler :D
So große Abweichungen sind unmöglich ;)
 

AdmiralDan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
11
Der sensor hat wohl einen ab, oder es ist ein Lesefehler :D
So große Abweichungen sind unmöglich ;)
Das dachte ich mir auch. Dann stimmt wohl etwas an der Hardware mit dem Temperatursensor nicht, und deswegen drehte der Lüfter ordentlich auf. Und in dem Fall kann ich dann wohl beruhigt den Lüfter auf der niedrigeren Einstellung belassen. Richtig? :)

Ich hab befürchtet, dass diese Frage kommt. :D
Da müsste ich wohl nachschauen, das steht vermutlich auf dem Board drauf? :D
 

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.487
Das kann ich überbieten:
HAHA.PNG
Ich würde von einen Fehler in der Software ausgehen...
 

badjack

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
768
vorher 122° danach 125° wird wohl nicht am geregelten Lüfter liegen. fass mal die Kühler vom Mobo an, wennst dich sauber verbrennst wirds wohl stimmen. Aber ich tippe auch auf einen Auslesefehler, da der Pc wahrscheinlich abstürzen würde bei so hohen temps.
 

Philipp_966

Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
2.135
Unbenannt.PNG

Schaus dir an :D 140 °C und 66000 Rpm bei den Lüftern ;)
ein absolut unbedenklicher Auslesefehler. Wenn das Board denkt, es ist so warm und hat einen Lüfter, dann dreht der natürlich hoch :D
 

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.487

AdmiralDan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
11

Tweaks

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
745
Die Software liest Sensoren aus die das MB unterstützt aber nicht verbaut hat zwecks Kosten und somit kommt es zu solchen Fehlern.ü

Habe ich so gelesen vor ner Woche auf HWLuxx
 

AdmiralDan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
11
Die Software liest Sensoren aus die das MB unterstützt aber nicht verbaut hat zwecks Kosten und somit kommt es zu solchen Fehlern.ü

Habe ich so gelesen vor ner Woche auf HWLuxx
Aber an der Software kanns ja nicht liegen, weil der Lüfter schon aufdrehte, bevor ich die Software zur Überprüfung benutzte.
Es müsste also schon ein Defekt an den Tempsensoren der Hardware sein. :O
 

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.487
Ist an deinem Mainboard überhaupt ein Lüfter? Wenn nein dann dreht der CPU oder GPU Lüfter auf ;)
 

AdmiralDan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
11
Ist an deinem Mainboard überhaupt ein Lüfter? Wenn nein dann dreht der CPU oder GPU Lüfter auf ;)
Völlig richtig. Da habe ich mich im OP vertan. Mein MB hat gar keinen extra Lüfter, es handelt sich um den Prozessorlüfter. :o
Der ist es aber auf jeden Fall, der so aufgedreht war. Habe ich per Speedfan getestet. :)

Im allgemeinen wird die NB Temp gemessen wenn überhaupt. Deswegen meine Frage: welcher Baustein und seine Temp wird bei deinem Board ausgelesen?
Wofür steht NB, und mit welchem Programm kann ich das überprüfen?
 
Zuletzt bearbeitet:

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.487
Zuletzt bearbeitet:
Top