News Medion Erazer Beast X10: Notebook mit 32 GB RAM, RTX 2070 Super und i7 bei Aldi

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.562

Balikon

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.517
Jupp, dass dürfte der maximale Stock-Takt sein.
 

cr4zym4th

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.524
ca. 500 Euro günstiger als letztes Jahr:-)

PS: Die Grafikkarte fehlt in der Tabelle. TDP Angabe wäre toll:-) Im 2019er waren es 90w TDP?
 

devastor

Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.710

NameHere

Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2.786
Ja, der Intel Core i7-10750H kann bis zu 128GB, DDR4-2933.
Warum nicht ein USB-C Port? Der Rest sieht gut aus.
 

Balikon

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.517
@NameHere @devastor Offiziell? Oder ist das so eine "Die CPU kann das, aber das ist schon OC"-Unterstützung?
 

devastor

Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.710

Balikon

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.517
@devastor THX. Dann ist das aber doof. War es nicht so, dass Spiele bei Intel auch ganz gut von hohem RAM-Takt profitieren?
 

MacFu

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
68
Jetzt mal als Laie gefragt, was ist daran anders/schlechter als ein Gaming PC mit gleicher Hardware hinsichtlich Performance?
 

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.653
@MacFu
Die Performance von dem Laptop wird wahrscheinlich ziemlich gut sein. Die größten "Probleme" sind Geräuschentwicklung, Wärmeentwicklung durch die Tastatur, Aufrüstbarkeit und natürlich der Preis.

Dafür bekommt man die Möglichkeit den Laptop einfach mitzunehmen oder unkompliziert aufzuräumen. Kann auch ein Vorteil sein, wenn man keinen festen Schreibtisch in seiner Wohnung hat.
 

Dito

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
334
2,25kg Gewicht. Und wo ist die Kühlung?
Bis jetzt habe ich mit solchen Leichtgewichten keine gute Erfahrung gemacht.
Dazu nehmen sie bestimmt kaum Wärmeleitpaste.
Die Dinger werden schnell laut (wie bei einem Kumpel von mir).
 

LauneBaer86

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
185

rolandm1

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.414
Klingt mal interessant.

Mir wäre aber WQHD lieber.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
16.112
Jetzt mal als Laie gefragt, was ist daran anders/schlechter als ein Gaming PC mit gleicher Hardware hinsichtlich Performance?
Ich nehme an, man wird hauptsächlich weniger hohe Boost-Taktraten haben, und/oder sie weniger lange halten können, im Vergleich mit Desktop-Varianten dieser CPU und GPU. Die Kühlung und Stromversorgung wird im Notebook wahrscheinlich etwas engere Grenzen setzen.

Ich muss sagen, das Design dieser Medion-Notebooks gefällt mir ausgesprochen gut. Die scheinen sich ein Vorbild an Razer genommen zu haben. 🙂
 
Top