Medion MD 8393 aufrüsten oder nur HDD tauschen?

ridgeback

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
10
Hallo zusammen,

ich besitze einen MD 8393, und mir ist jetzt die Festplatte abgeraucht.

Es muss also eine neue her und ich möchte eine SSD einbauen.

Ich liebäugele mit einer Crucial m4 64GB.

Verwendungszeck: Hardcore-Office - Also mehrere Excel und Word Dateien gleichzeitig, durchgehend Chrome und Firefox mit je ca. 20 offenen Tabs und diverse kleinere Tools oder Programme. Spielen: absolut gar nicht. Surfen und Youtube noch, und alle 4 Wochen mal ein Video zu YT uppen.

24 Zoll TFT ist vorhanden. Ebenso ein 32 Bit Vista mit neuem Lizenzkey. (theoretisch auch noch die Lizenz vom Rechner selbst)

Die Fragen die ich mir stelle:

  • Kaufe ich jetzt nur die SSD, oder rüste ich schon mal ein wenig auf?
  • Falls aufrüsten - Was genau?
  • Ist Vista ok, oder sollte ich hier auch nochmal in Windows 7 investieren?

Und dazu benötige ich Euch Profis, was ist von meinem PC noch zu gebrauchen und was würdet Ihr in meiner Situation bei meinem Anwendungsgebiet machen?

Freue mich auf konstruktive Vorschläge von Euch!
 

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.534
Wenn du mit Vista klar kommst dann behalte Vista.

Wozu aufrüsten? Einen Q6600 bringst du mit Office glaube nicht in die Knie.

64GB SSD lieber was größeres. 120GB SSD und fertig.
 

ridgeback

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
10
Ok habs mir fast so gedacht:

120 GB SSD ist nun drin, und es läuft nicht. Bluescreen jedesmal mit anderer Fehlermeldung.

Nichts zu machen.

Also schmeiß ich das Board jetzt raus.

Also benötige ich wohl:

Board, Ram, CPU und Windows 7.

Will ja nicht in nem halben Jahr wieder anfangen.

Der Prozessor wäre eigentlich völlig ausreichend. Gibt es denn aktuelle Boards mit SATA 3, die meinen Prozessor unterstützen? Oder soll ich mir auch gleich einen neuen Prozessor kaufen?

Freue mich auf ein paar Vorschläge von Euch.
 

Bl4cke4gle

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.785
wie? nichts zu machen?

sicher, dass nicht einfach die SSD defekt ist?
 

ridgeback

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
10
Ich habe diverse Bluescreens, dann irgendwann habe ich das Vista doch installieren können, aber es startet dann halt nicht. Er ist in einer Endlosschleife irgendwie.

Wie kann ich denn ein BIOS Update machen? Kann ich mir das an einem anderen PC irgendwie brennen und dann die CD booten?

Weil mit hochfahren ist gar nichts, weder abgesichert noch sonst wie. :freak:
 

chaosnr1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
381
Irgendwo muss stehen, was das fürn Board ist, dann auf die Herstellerseite, runterladen, da steht meistens dabei wie du es machen kannst, da du nicht ins Windows kommst, bleibt dir nichts anderes übrig als auf ne CD (meist bieten die direkt isos an) zu brennen und dann CD booten! Wenn das nicht geht, könnte es an der SSD liegen! Gibt auch noch den RAM der kann auch so einiges verursachen, muss nicht immer das Board sein ;)!
 

Tresenschlampe

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.153
Der Q6600, welche ich ebenfalls verwende, reicht zurzeit noch wobei man langsam an ein Upgrade denken könnte.

Es bestehen daher die Option von 8GB DDR3 plus einem 775 Mainboard für zusammen etwa 70€. [Würde noch nen billigen Kühler kaufen 15. Bzw. 35€ wenn du ihn in deinem späterem System übernehmen willst]

Alternativ das komplette Upgrade. Wobei ich auch wenn es teurer wird deinem alten Gehäuse und NT lebewohl sagen würde... das ganze wiederum wird deutlich kostspieliger (30€ Speicher, 70€ Mainboard, 130€ CPU, 30€ Kühler, 40€ Gehäuse und 40€ NT sind ganz grob gepeilt 350€ etwas mehr bei nem I5 weniger bei einem I3). Dafür hättest du die nächsten 3-4 Jahre wieder ruhe. Wenn nicht sogar länger, da du die hier empfohlene Hardware nicht mit dem Medion "Müll", welcher dir gerade ins Genick hüpft, vergleichen darfst.
 
Zuletzt bearbeitet:

ridgeback

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
10
Medion 8833 mit MS-7502 Motherboard

Hab mir das BIOS als Exe dort auch runterladen können, aber was jetzt?

Da steht ich soll das Programm Winflash.exe starten und dann im Menue die Bios Version anklicken. Nur soweit komme ich ja gar nicht?
Ergänzung ()

Es bestehen daher die Option von 8GB DDR3 plus einem 775 Mainboard für zusammen etwa 70€. [Würde noch nen billigen Kühler kaufen 15. Bzw. 35€ wenn du ihn in deinem späterem System übernehmen willst]
Würden 8 GB denn Sinn machen bei einem Vista 32 Bit? Oder sollte ich in dem Fall auch besser auf Windows 7 64 Bit umsteigen? Habe gelesen wäre auch besser für das Management der SSD. Können die aktuellen 775 Boards denn Sata3, so dass ich die volle Power der SD nutzen kann?
Alternativ das komplette Upgrade. Wobei ich auch wenn es teurer wird deinem alten Gehäuse und NT lebewohl sagen würde... das ganze wiederum wird deutlich kostspieliger (30€ Speicher, 70€ Mainboard, 130€ CPU, 30€ Kühler, 40€ Gehäuse und 40€ NT sind ganz grob gepeilt 350€ etwas mehr bei nem I5 weniger bei einem I3). Dafür hättest du die nächsten 3-4 Jahre wieder ruhe. Wenn nicht sogar länger, da du die hier empfohlene Hardware nicht mit dem Medion "Müll", welcher dir gerade ins Genick hüpft, vergleichen darfst.
Ja genau das ist der Punkt. Ich brauche den Rechner 12 Stunden täglich und habe keine Lust in 2 Monaten wieder anzufangen, deshalb denke ich ernsthaft drüber nach wenn schon neu dann richtig. Medion kommt mir nicht mehr ins Haus, das steht ebenfalls fest. ;)

Könnte mir jemand mal Links geben zu solch einer Konfiguration?
Windows 7 müsste ich dann halt auch noch dazu kaufen. Oder gibt es da auch irgendwie Sets, oder sowas, wo ich bissel günstiger weg komme? :D
 

chaosnr1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
381
Zuletzt bearbeitet:

Tresenschlampe

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.153
Die 8GB würden vorerst "gegen die Wand laufen". Könnten jedoch bei einem späterem Upgrade so übernommen werden. Alternativ würdest du jetzt einen 4GB Riegel für 18€ kaufen und dann nochmal 4GB wenn du aufrüstest... am Ende wäre diese Lösung minimal teurer und etwas umständlicher. Daher hab ich gleich die 8GB rein geworfen weil diese anfangs "ungenutzten"12€ sparen effektiv 6€ und etwas nerven ;)

Auch wenn die halbe CB Community wieder schreien wird: "Bist du blöde? Wieso nen I5? Der I3 reicht aus, der ist ja so toll und persöhnlich ist das auch nen echt netter" blablabla!

Ich leg dir nen I5 ans Herzen. Hab damals für meine Q6600 echt Kohle gelassen und werde für meinen privaten Rechner nie wieder was anderes als nen Quad anfassen... vorallem nicht da ich etwa den selben Nutzunsueitraum wie du am Tage habe :D

Würde mich freuen dir ne Konfig zu erstellen. Wichtig dafür sind folgende Punkte:

1. max. Budget
2. Silent: Ja/Nein oder "ich will ne Kettensäge als Lüfter" ;)
3. OC? Ich für meinen Teil habe meinen Q6600 seit dem ersten Tag auf 3,2Ghz im dienst...
4. Sind Upgrademöglichkeiten relevant? Wenn ja in welchem Umfang? (von "Ein bisschen Platz für Speicher und nen Datengrab nachträglich wäre nett" bis hin zu "Woho, fettes Upgrade jetzt verbraucht mein Rechner mehr Strom als der Industriestaubsauger auf arbeit :D" ist alles möglich und schlägt sich letzen Endes auf die Gehäusegröße nieder)
5. Optik! Auch hier gibt es viele Möglichkeiten such dir eine aus...
A: "Kleines! Ich dachte immer du wärst hässlich, doch meine neues Gehäuse wiederlegt das!"
B: "Ich ignoriere meinen Schlafrhythmus in dem mein Gehäuse die Sonne simuliert"
C: "Quantenmechanik war gestern! 6x 5Ghz, 32GB, 7970 OC, SSD Raid, 5x 3TB mit WaKü und das alles in nem Schuhkarton!"

Von LED Beleuchtung, kleiner lanparty- und bürofreundlichen ITX System bis hin zu einem günstigen schwarzen "Stein" ist alles möglich und das sogar mit nur kleinen preislichen Nachteil.
 
Zuletzt bearbeitet:

ridgeback

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
10
Also Budget habe ich eigentlich gar keins. :D

Der Ausfall hat mich ziemlich überrascht und ich habe jetzt 65 Euro für das Vista ausgegeben und 150 für die SSD.

Also günstigste Möglichkeit wäre wohl wirklich:

Variante 1

775 Board + Ram + Lüfter

Gesamt ca. 85 Euro

Variante 2

inspiriert von dem anderen Thread der optimale Office PC:

AMD A4 53 Euro
DDR 3 Ram 16 Euro
Mainboard 50 Euro
Gehäuse 30 Euro
Netzteil 35 Euro
Lüfter 15 Euro

Gesamt ca. 200 Euro

Angenommen ich lege jetzt nochmal 100 Euro drauf, also 300 Euro Budget was wäre dann möglich?

Variante 1 ist irgendwie in alte Technik investiert, und zögert das Upgrade nur raus, was gerade aber meinem Geldbeutel sehr entgegen käme. ;)

Variante 2 ist so ein Mittelding, da wäre Gehäuse, Netzteil und die SSD schon mal aktuell und könnte später weiter aufgerüstet werden.

Optik ist mir völlig egal, das Teil steht eh weit versteckt unter meinem Riesen-Schreibtisch. ;)
Auch an sonstige Spielereien ist aktuell nicht zu denken, da ich da eh keine Zeit für habe. Wichtig ist halt das er gut läuft und stabil ist.

Leise wäre nice, muss aber nicht, man gewöhnt sich ja an alles, ne Kreissäge muss es allerdings nicht sein. ;)

Mit übertakten habe ich bisher noch keine Erfahrungen gemacht.

Datengrab: In den nächsten Wochen steht noch eine externe FP auf dem Zettel, da ich beruflich an 2 Rechnern und 2 Laptops unterwegs bin, und mir in Zukunft so die wichtigsten Daten immer auf die FP ziehen werde.

Also eher der günstige schwarze Stein, der das Maximum vom kleinen Budget rausholt. ;)

Edit: Das Mainboard sollte einen DVi Anschluss haben, falls das nicht heutzutage eh alle haben. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

chaosnr1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
381
Ich würde lieber den Q6600 behalten! Der ist für Office mehr als ausreichend, auch noch die nächsten Jahre, bietet insgesamt auch mehr Leistung als der A4! lieber Board Ram Lüfter!
 
Zuletzt bearbeitet:

Tresenschlampe

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.153
Bevor du wie bei einer Verzweiflungstat zu AMD greifst, repariere das System und überbrücke etwas Zeit bis das Budget einen neuen I5 zulässt...

Preis: 83,15 http://geizhals.de/?cat=WL-215132

1 x Gigabyte GA-G41MT-D3, G41 (dual PC3-8500U DDR3) bei Mindfactory 38,53
1 x Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev. 2 bei Mindfactory 14,42
1 x TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) bei Mindfactory 30,20

Alternativ kannst du den Lüfter auf nen Macho ändern dadurch kommst du auf ca. 102€ und würdest bei einer Bestellung zwischen 0-6Uhr den Versand sparen. Wenn das Mainboard evtl. sogar noch ne OC Option bietet könntest du mit dem Macho deinen Q6600 auf 3-3,2Ghz übertakten :)
 

ridgeback

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
10
Ich glaube Ihr habt Recht.

So werde ich das machen.

Mit Macho meinst Du den hier, oder:

Lüfter

Board
Ram


Das Board ist leider nicht auf Lager.

Das hier als Ersatz ok?

Dann muss es nur noch 0 Uhr werden. ;)

Danke Euch, und wenn wieder Patte zur Verfügung steht, melde ich mich wieder. ;)
 

Tresenschlampe

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.153
Das Asrock wird schon/hoffentlich klappen ;)

Hoffen wir mal das Juri nur nen PC Legastheniker ist :D
geschrieben am 01.12.2011 von Juri
Kann Win 7 64bit nicht instalieren.Kommt meldung das mainboard nicht ACPI compatibel ist,bitte BIOS Updaten.Das Board hat aber das neueste bzw.das einzige BIOS ver.und zwar 1.20
Habe keine außergewenliche Hardwer,alles lauffehig.Ubrigens Win XP hat sofort und problemlos(F7 drücken)instaliert.So jetzt erst mal auf die antwort von Asrock warten.
Also mit XP 5 Sterne weil wirklich sehr gute preis-leistung, Bios sehr umfangreich so manches sogar besser als mein Asus 1156 board P7H57D-EVO.
Mit Win 7 erstmal 1 Stern.
Ergänzung ()

Jo, den CPU Kühler meine ich... wird sicher ne lustige Sache, da ich fest davon ausgehe das er nicht in dein aktuelles Gehäuse passt xD

Da fällt mir ein... ich will jetzt nicht wie nen Hausierer dastehen, aber würde dein momentan nicht vorhandenes Budget evtl. nen Gehäuse und oder NT erlauben.
Warum ich frage? Hm, Gehäuse und NT sind zwar gerade nicht relevant... solltest du später dann Upgraden wollen schlagen sie mit 80-100€ zu Buche, was wiederum das Budget für leitungsrelevante Komponenten drückt. Habe einfach die Erfahrung gemacht, das vereinzeltes Aufstocken effektiv mehr "Patte" mobilisiert, welches sich natürlich positiv auf das System auswirkt :) Wäre halt nur ne Idee...
Es ist ja auch nicht so das Gehäuse und NT's Preis dazu neigen auch nur in irgendeiner Weise zu variieren... Siehe hier! ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

ridgeback

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
10
Ob ich jetzt 100 oder 180 ausgebe macht nicht den großen Unterschied. Ich denke auch, dann käme ich wohl eher zum nächsten Step, da ich dann bereits Gehäuse, Netzteil, SSD und nen ordentlichen Lüfter hätte.

Den Lüfter könnte ich also später auch weiter verwenden?

Was würdest Du mir denn als upgradesicheres und gut dimensioniertes Gehäuse und Netzteil aus dem Mindfactory Sortiment vorschlagen?
 

Tresenschlampe

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.153
Zurzeit sind Cougar und BitFenix im Low-Budget Segment ganz vorne bzw. bieten die beste Technik und Qualität für den Preis.

Du kannst aber auch ohne massive Abstriche, optisch interessante Komponenten nehmen. Natürlich nur von entsprechenden Herstellern... nicht alles ist Gold das glänzt ;)

Bei dem NT würde ich etwas höher greifen da du ja nicht sicher weist was kommt und es ärgerlich wäre später nochmals nen neues zu besorgen.

Hier die Modelle schlicht und top: 100€
Couger 450W
Shinobi

Hier die Version fürs Auge: 87€
SF 450W NT (80 Bronze)
CM 361
EKL Brocken
Enermax Lüfter der ideal passt

Alternativ zum Shinobi kannst du das Merc nehmen und sparst so 22€

Die fürs Auge Version solltest du so im ganzen nehmen. Der EKL ist maginal schlechter als der Macho das gleiche gilt für's NT.

Nachtrag: Den Kühler sei es nun EKL oder Macho kannst du weiterhin nutzen musst nur die Bauteile aufbewahren und bei einem umbau reinigen und mit neuer Kühlpaste versehen... Das schlimmste was passieren könnte wäre wenn du bei deinem Upgrade auf einen Sockel 2011 wechselst da der Macho und EKL diesen noch nicht unterstützen. Dafür meine ich aber gibt es günstige Montagekits, bin mir aber nicht sicher ^^'
 
Zuletzt bearbeitet:
Top