News Microsoft Office 2003: Die Pakete

Tobi

Vater v2.0
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.860
#1
Microsoft hat heute zum erstem Mal verlauten lassen, in welchen Versionen das neue Office 2003 verfügbar sein wird. Insgesamt soll es, voraussichtlich ab September, sechs verschiedene Pakete geben. Vier dieser Pakete werden dann auch für mehr oder weniger viel Geld über den Ladentisch gehen.

Zur News: Microsoft Office 2003: Die Pakete
 
A

Anonymous

Gast
#6
Wer nutzt schon freiwillig Frontpage wenn es unfähig ist ?

HTML, CSS, JS usw. macht man brav via Texteditor.
 
A

Anonymous

Gast
#7
Die überteuerten Preise will ich erst gar nicht wissen; liegen sicherlich in der üblichen Größenordnung der Preise von Office 2000, XP.
 
A

Anonymous

Gast
#8
@saimer: ja texteditor, und wenn ich in meinen keller gehe zünd ich mir ne kerze an. unfähig ist es bei weitem nicht, jedoch ist es auch nicht empfehlenswert, da es einfach zu stupide bzw absichtlich ie-spezifischen code erzeugt.

für diejenigen die nicht vor 3 jahren in der edv-entwicklung hängengeblieben sind oder mal mehr als eine kleine privathomepage aus langeweile basteln sei der tip gegeben, daß es mittlerweile sehr gute opensource-/freewarealternativen gibt, die einen bei der erstellung komplexer seiten unterstützt.
 
A

Anonymous

Gast
#12
Es ist immer besser per Hand zu schreiben weil es der beste Weg ist es zu lernen und zu verstehen.

Frontpage User haben idR nicht den blassesten Schimmer davon was sie da eigenlich machen.
 
A

Anonymous

Gast
#13
kann mich da nur anschliessen, ich hatte mit frontpage und den anderen editoren nur probleme, bis mir einer homesite (reiner quellcode editor) empfohlen hat und dabei bin ich geblieben.
 
Top