Microsoft Store nachinstallieren

adius

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
974
Habe in der Suche nichts gefunden. Natürlich habe ich allle möglichen Google Tips probiert. Nichts. Hintergrund: Ein Bekanter hat sich eine neue GraKa gegönnt und mit dem Tool AnTuTu die Performance ermittelt. Nun wollte ich natürlich wissen wie weit mein "Oldie" zurück hängt. Aber AnTuTu ist nur über den MS Store zu haben. Ich weiß, es gibt bessere Benchmarks. Aber vergleichen kann man nur mit gleichem. Früher war das einfach. Reparaturmodus, MS-CD in den Schacht und es wurde ergänzt was fehlt. Habe ich mit der WIN10 DVD probiert, aber den Modus gibt es wohl nicht mehr. Auch Updates dazu gibt es nicht. Bitte eine praktikabele Lösung wenn es eine gibt. Systhem neu aufsetzen fällt aus. Ach nochwas. Ist WIN10 1809 ! Natürlich ohne die Macken die so einigen gehabt haben wollen. Ich hatte mit WIN10 nie Probleme als Normaluser. :) Danke für eine eventuelle Lösung. Gruß Reiner
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.409
Der Reparaturmodus von Windows 10 ist der gleiche wie auch der von Windows 7, 8 und 8.1. Das Inplace Upgrade funktioniert nämlich nach wie vor. Und das stellt auch einen fehlenden Store wieder her, der sich üblicherweise nicht selbst entfernt sondern vom Benutzer aktiv entfernt werden muss.
 

adius

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
974
Der Reparaturmodus von Windows 10 ist der gleiche wie auch der von Windows 7, 8 und 8.1. Das Inplace Upgrade funktioniert nämlich nach wie vor. Und das stellt auch einen fehlenden Store wieder her, der sich üblicherweise nicht selbst entfernt sondern vom Benutzer aktiv entfernt werden muss.
Ja natürlich entfernt aber das war in der Version 1803. Habe ich früher die Systhem-CD eingelegt wurde ich gefragt, Neu installieren oder reparieren. Nun kommt nur Neuinstallieren. Also werde ich mich mit
dem Inplace Upgrde nochmal beschäftigen müssen. Warum ich die Kachelei des WIN 10 entfernt habe. Was soll ich mit den Kacheln auf einem PC mit einem 27" Monitor? Das ist doch eher was für Tablet oder Phon. Mein WIN10 schaut aus wie WIN7. Bin eben noch ein Windows 3.1 Angefangener. Explorer und Verzeichnisbaum sind mir vertrauter als die "Ich habe vergessen wie man schreibt" Kacheln. Außerdem starte ich die Programme über die Verknüpfungen auf dem Desktop. Vom MS Store habe ich bisher nie was gebraucht, bis eben jetzt das AnTuTu.
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.409
Zuletzt bearbeitet: (Korrektur!)

adius

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
974
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

adius

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
974
Wollte heute das Inplace Upgrade vornehmen, obwohl mir bei solchen "Operationen" nicht wohl ist weil, Ändere nie ein laufendes Systhem im Hinterkopf steckt. Also die ISO gedownloaded und als ich die 4 GB ISO auf einen USB Stick kopieren wollte, so habe ich die Anleitung verstanden, kam diese Fehlermeldung

Iso.jpg

Der USB Stick ist leer und neu formatiert in NTFS. Sollte der in FAT32 formatiert werde? Oder ist der Ablauf komplett falsch ? 'Danke für einen Tip
Gruß Reiner
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.409
Der Stick muss grösser als 4 GB sein. Ausserdem kann man den Inhalt des Iso-Files auch auf einem internen Laufwerk ablegen und damit dann das Inplace Upgrade durchführen.
 

adius

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
974
Hatte ich vergessen zu erwähnen. Ist ein 16 GB Stick Flash Voyager. Ich habe noch nie was mit ISO zu tun gehabt weil ich immer die original Datenträger habe. Einmal installiert und läuft, bisher immer. Wenn ich diesen MS Store nicht brauchen würde wegen diesem AnTuTU Benchmark würde ich meine Zeit für was anderes brauchen. Für die 4 GB ISO habe ich 3 Stunden Downloadzeit gebraucht. Ist nur ein 6 Mbit Anschluß. Sorry,aber das muß ich mir noch ein paarmal durchlesen. Der Rechner soll ja hinterher noch funktionieren. Auch wenn ich meine Rechner immer selber gebaut habe, Teile zusammenstecken geht viel einfacher als diese Softwareunsicherheiten. Bei mir jedenfalls. Danke für die schnelle Antwort. Aber warum kriege ich die ISO nicht auf den Stick kopiert? Das weiß ich immer noch nicht. NTFS oder FAT32 formatieren?
Ergänzung ()

Nachtrag: Sorry, ich hatte den Stick im Schnellformatieren formatiert. Nachdem ich den neu im Normalmodus formatiert habe in NTFS lässt sich die ISO drauf kopieren. Entschuldigung.
 
Zuletzt bearbeitet:

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.948
Es muss auch nicht die ISO Datei auf den Stick, sondern der Inhalt und will man davon booten, muss der Stick bootbar gemacht werden, PC mit dem Programm Rufus, das bindet dann auch gleich die ISO Datei mit ein.

Dein Stick ist warscheinlich in FAT32 Formatiert, deswegen lässt sich eine Datei größer als 4gb nicht drauf kopieren.

Du brauchst auch nur Doppel klick auf die ISO Datei machen, da wird die mit als Laufwerk eingebunden und dann brauchst da nur noch die setup.exe starten.

Die ISO Datei ist halt sowas wie ne zip Datei, ist halt zusammen gepackt
 

adius

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
974
Guten Abend
Da bin ich wieder. Also mit einem Inplace Upgrade kann man keine fehlenden Windows Teile nachinstallieren. Soweit meine Erkenntnis. Nach 2,5 Stunden rumgewusel ist alles wie vorher. Kein MS Store zu finden. Der bisherige Update Verlauf ist weg, die dämlichen Verknüpfungpfeile habe ich auch wieder gelöscht. Dann bleibt es eben so. Danke das ich hier schreiben durfte. Schönen Abend wünscht Reiner

Uodate.jpg


WinUp.jpg


Zum Glück läuft der Rechner noch und alle Programme funktionieren.

NoStore.jpg
 

adius

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
974
eventuell hilft ja schon der erste Tipp mit dem Browserlink
Schon beim lesen des 2. Absatzes war mir klar. Das wird nichts. Mir ist wohl da nicht zu helfen. Der App Store ist bei mir nicht mehr vorhanden.

Stor.jpg


Da die Inplace Upgrade Funktion auch nicht funktioniert hat lasse ich es jetzt gut sein. Ich bedanke mich recht herzlich für die Tipps und wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Danke und Tschüß sagt Reiner
Ergänzung ()

Ich bin doch Hartnäckiger als ich mich kenne. Aber dann kommt sowas.
MSStore.jpg


Da ja der Store auch eine APP ist wirds wohl schwierig. Ich versuche es mal mit dem Chrom Browser.
Ergänzung ()

Auch mit dem Chrombrowser geht es nicht. Vorher habe ich es mit der Powershell als Administrator versucht. Aber die angegebenen Befehle erzeugen nur eine Fehlermeldung. siehe Screenshot. KAPITULATION !!!!

Win10Shell.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Top