News Mini-ITX-Platine mit Nano und S3-Grafik von VIA

blub1991

Ensign
Dabei seit
März 2007
Beiträge
143
so, was fehlt dem board noch?... also mir fält nichts ein.
wie sieht es mit der leisungsaufnahme und der Leistung aus?
beschleunigt die GPU(oder irgentetwas anderes) HD?
ist der cpu schnell genug für youtube HD?
ansonsten superboard mit grandioser ausstattung für dieses format!
 

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.653
Nun ja, hier fehlen einfach die großen Stückzahlen für einen besseren Preis.

Können die beiden Grafikchips auch so etwas wie SLI, oder werden sie quasi für 4 Monitore parallel betrieben?
 

meph!sto

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
5.299
Genau soetwas suche ich !
Nur leider wirds sicherlich mein Budget sprengen :(
 

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
es fehlt ein steckplatz für einen dvb-x tuner!
 

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
wenn ich das mache dann kann ich es mir gleich sparen und meine externen sat-receiver weiterbenutzen. der clou am htpc ist ja gerade alles in einem zu haben und nicht eine verknüpfung merherer externer geräte, ob sie jetzt direkt am tv oder über usb am htpc angeschlossen sind.

kein slot -> für mich failed!
 

easteregg

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
215
nuja du kannst das ja auch mit etwas gebastel mit im gehäuse verlegen... ich mein wie du das ding anschliest, es ist ja immernoch nen *externes* teil ... aber gut, das muss jeder für sich selbst wissen ;)
 

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
ich gebe zu auf dem bild ist etwas ähnliches zu sehen, aber laut dem pdf gibt es keinen pci-slot.
 

Friedulin

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.118
Kein optischer Audioausgang? Schade...
 

Grugeschu

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.665
Naja VIA find ich gar nicht mal so schlecht aber gegen die Intel Atom Plattform können sie weder im Linux Bereich Punkten noch ist die CPU wesentlich besser. Die S3 Grafikeinheit läuft lediglich gut unter NT Systemen und gegen Dual Core Atom in einer ION Plattform ist VIA Total hilflos und dann noch der Preis...
 

nrn

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2006
Beiträge
31
Ich frage mich, ob es alle vier Monitor-Ausgänge gleichzeitig betreiben kann. Die Rechenleistung beider Grafikkarten zusammenlegen dürfte nicht gehen, da es ja verschiedene Architekturen sind.
 

davediehose

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
619
Ganz davon abgesehen, dass das Board für den Consumermarkt sowieso nix ist, da Dinge wie LVDS und serielle Schnittstelle vorhanden sind - und das in der Größe, find ichs auch schade, dass die gebotene Funktionalität nur mit vielen (drei) in sich komplexen (und kühlbedürftigen) Dice erreicht wird.

In Zeiten, wo Zwei-Chip-Lösungen (Intel Pineview etc.) und komplett System-on-a-Chip (nur ein Package) im Kommen sind, halte ich das für rückständig.
 

Floletni

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.148
Naja VIA find ich gar nicht mal so schlecht aber gegen die Intel Atom Plattform können sie weder im Linux Bereich Punkten noch ist die CPU wesentlich besser.
Du weißt schon das ein Nano besser ist als so ein Atom?

Gar keine schlechte Sache was VIA da zusammen gestellt hat.

An alle die über fehlende Anschluss möglichkeiten rummeckern: Ein PCI-E Slot braucht nen Haufen Platz und zusätzliche Anschluss brauchen auch Platz an der I/O-Blende. Nur ist das Mini-ITX Board wo halt nicht so viel drauf passt.

@davediehose
VIA ist nun mal keine große Firma die sich zieg von Neuentwicklungen leisten kann. Und dann noch extra für diese eine Mainboard die drei DIE auf ein Chip zu vereinen wäre viel zu teuer. So nimmt man Chips auf der Produktion raus und baut sie darauf. Außerdem hätte man mit einem Chip immer noch die selbe Wärmeabgabe und das noch an einem Fleck.
 
Zuletzt bearbeitet:

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.491
Quark. Da ist eben nur zusätzlich noch ne dedizierte Grafikeinheit mit eigenem RAM für zusätzliche Monitore draufgepappt.
Der VX800 ist ansonsten der komplette "Chipsatz", eben Northbridhge+Southbridge. inkl. IGP.

Es sind also nur 2 Chips nötig. Der VX800 kann auch HD-Videos beschleunigen und hat ne TDP von 5W.
Da ist überhaupt nichts rückständig.
 
Top