Mit VNC eine weitere Tasta/Maus sparen?^^

Albatroner

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
693
Hallo, ich habe zwei Pcs vor mir, folglich habe ich auch 2 Tastaturen und Mäuse.

Da das aber sehr viel platz wegnimmt, dachte ich jetzt an VNC!
Somit könnte ich auf den anderen PC umschalten...
Rein theoretisch könnte ich doch dann auf die 2. Tasta und Maus verzichten, oder?

Eine Netzwerkverbindung ist vorhanden! Ist die Einrichtung von VNC schwierig?

Danke!
MFG
 
Zuletzt bearbeitet:
2 PCs, 1 Umschalter und dennoch 2 Tastaturen und 2 Mäuse. Was ist daran logisch?
 
Zitat von Albatroner:
Rein theoretisch könnte ich doch dann auf den Umschalter und die 2. Tasta und Maus verzichten, oder?
Ja!

Zitat von Albatroner:
Nein.

Ich würde dir zu UltraVNC raten. Die Einrichtung ist ziemlich einfach und der Client arbeitet auch sehr schnell.
Ich bediene meinen Fileserver auch über UltraVNC und kann mich echt nicht beklagen. Du kannst UltraVNC sogar als Systemdienst einrichten, das bedeutet dass das Programm vor der Benutzeranmeldung gestartet wird und du dich somit auch über VNC auf dem Rechner anmelden kannst.
 
Zitat von kennyalive:
Ich würde dir zu UltraVNC raten. Die Einrichtung ist ziemlich einfach und der Client arbeitet auch sehr schnell.
Ich bediene meinen Fileserver auch über UltraVNC und kann mich echt nicht beklagen. Du kannst UltraVNC sogar als Systemdienst einrichten, das bedeutet dass das Programm vor der Benutzeranmeldung gestartet wird und du dich somit auch über VNC auf dem Rechner anmelden kannst.

super!
Wie richte ich es als Systemdients ein?

MFG
 
Du könntest dir auch einen KVM Switch kaufen und dann mit 1 Tastatur 1 Monitor 1 Maus zwischen 2 PC umschalten.
 
Günstiger sicherlich. Viel Platz braucht ein KVM-Switch aber nicht, meiner ist so groß wie 2 Zigarettenschachteln und ich hab den irgendwo unterm Tisch liegen.
 
mmh, wie siehts da denn mit der Sicherheit aus?
Über Software könnten dann doch Eindringlinge über den gehackten PC auf VNC gesteurte Rechner zugreifen, oder?

MFG
 
Für ein dauerhaftes arbeiten an beiden PCs würde ich dir auch ein Switch empfehlen. Ich vermute einfach mal, dass VNC übers Netzwerk eine Latenz (Verzögerung) hat. Dies müsste sich dann so äußern, dass die Maus nicht zeitgleich reagiert wie du sie steuerst. Je nach Anwendung können hier Verzögerungen in ms Bereich nervig sein.

Gruß Jörsch
 
Zitat von Jörsch:
Ich vermute einfach mal, dass VNC übers Netzwerk eine Latenz (Verzögerung) hat. Dies müsste sich dann so äußern, dass die Maus nicht zeitgleich reagiert wie du sie steuerst. Je nach Anwendung können hier Verzögerungen in ms Bereich nervig sein.
Ja natürlich benötigt die Informationsübertragung schon eine gewisse Zeit. VNC ist ja auch nicht zum Zocken oder ähnlichem gedacht, sondern zum verwalten und steuern von Servern oder entfernten Computern (Stichwort: Fernadministration, -wartung).

Zitat von Albatroner:
Da gibts in den Optionen nen Punkt für, einfach n Häkchen setzen und fertig (zumindest in den neuere Versionen).
Ich kann morgen mal genau schauen, wo das ist.
 
Zurück
Top