Monitor rötlich, woran liegts ?

Orcon

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
872
Vieleicht hat er Erdbeerwoche? Bitte konkretisiere doch mal deine Frage!
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.686
Dann färbe ihn doch einfach schwarz. Manche Monitore sind halt rot.

Irony off: Farbeinstellung richtig einstellen.
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.632
Ein Zeichen dafür, dass das Problem am Bildschirm/Kabel liegt und das vom Computer generierte Bild in Ordnung ist.
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.686
Nicht zeigen, sondern genau sowas beschreiben, wie du es gerade getan hast, dass hilft ;)

Hast du ein anderes Kabel zum ausprobieren? Über was hast du den Monitor angeschlossen, nicht zufällig über VGA?
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.524
Um welchen Monitor geht es?
 

Love Guru

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
788
Kabelbruch? Stecker im Port? Entmagnetisieren (degauss)? Hat dir evtl. einer nen Magneten hinter den Monitor geklebt?
 

Jonnyy

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
260
Kabelbruch? Stecker im Port? Entmagnetisieren (degauss)? Hat dir evtl. einer nen Magneten hinter den Monitor geklebt?
Ich hab mehre DVI kabel getestet, es ist immernoch rot und wie mach ich das mit dem entmagnetisieren ? Ich hab auch den kabel vom andern Benq reingesteckt der funktionierte und es ist immernoch rötlich.
Ergänzung ()

Benq GL2450

http://i.imgur.com/Al2riyk.jpg

Ich habs etwas wegbekommen indem ich bei den NVIDIA einstellungen Rot auf 40% gesetzt habe und kontrast ganz raus.

http://i.imgur.com/xA0TBLq.jpg

Liegt es daran dass dieses Modell so ist ? Hätte es gern wie mein anderen benq >_>
 
Zuletzt bearbeitet:

Jonnyy

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
260
Gibt es ein Unterschied zwischen GL2450-T und GL2450-B ? Bzw. was ist beim GL2450E anders ?

Ich finde keine detailierte beschreibung davon im internet.
 

altesfrittenfet

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2017
Beiträge
19
Ist der Rotstich schon beim Hochfahren vorhanden (wenn z.B. kurz Bios-Einblendungen oder ähnlich zu sehen sind)? Wenn der Fehler dort schon auftritt, kannst du zumindest Fehler in der Konfiguration ausschließen. Ich hätte auch auf das Kabel getippt, vielleicht ist aber auch der Monitor selbst defekt... :-(
Ergänzung ()

Nachtrag: Mit "Konfiguration" meinte ich Windows. Vielleichst kannst du auch über das OSD eingreifen und dort den Weißabgleich oder die Gamma-Kanäle neu regeln...
 
M

master.rv

Gast
Hi,

der Monitor Stecker hat auf einen/mehreren Pins schlechten Kontakt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Love Guru

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
788
oder die Buchse ist auf der Platine mit kalten Lötstellen versehen (kalte Lötstelle = beim Löten keinen richtigen Kontakt hergestellt), sowas sieht man u.U. nur mit ner Lupe!
 
M

master.rv

Gast
Hi,

Kontakt Spray kaufen und beide: Stecker und Buchse Einsprüchen und mehrmals ein und aus stecken. Dann abwarten bis es trocken ist oder beide ausblasen. Sollte keine Besserung kommen dann ist Die Buchse (Monitor) oder Kabel defekt.
 

Hallo32

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
4.709
@master.rv

laut Produktbeschreibung hat der Monitor DVI-D. Somit gibt werden die Daten digital übertragen und es gibt nicht mehr für R, G und B jeweils einen Kanal.
 
Top