MSI Afterburner Lebenserwartung

derpafist

Newbie
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
2
Ich bin ein absoluter Anfänger, aber habe Mithilfe von Tutorials meine GTX 1650 gestern über den OC-Scanner von MSI Afterburner übertaktet.
Jetzt frage ich mich, ob ich alles optimal gemacht habe, wenn ich die Lebenserwartung nicht signifikant verringern möchte.

Der maximale Takt hat sich um gute 20% erhöht. Die dominierende Einschränkung war die Leistung. Liegt wahrscheinlich daran, dass die Grafikkarte nur über den PCIe versorgt wird. Von daher hat der Scanner während des Sannens auch nicht die erhöhte Kernspannungsgrenze ausgenutzt.

Ich habe nach dem Scan die Kernspannung auf +10% zurückgesetzt.
Das Powerlimit habe ich auf Werkseinstellungen gelassen; höher geht es auch gar nicht.
Die Takteinstellung habe ich auf Curve gelassen, damit ich die Spannungsabhängigkeit nicht verliere.

Unter Auslastung übersteigt die GPU nie 70°C.

Zu meinen Fragen:
Ist die Lebenserwartung eher abhängig von der Temperatur, der Kernspannung oder der Taktfrequenz?
Falls sie hauptsächlich von der Temperatur abhängt, ist das Overclocking also ohne Risiko, wenn die GPU Temperatur nie 70°C überschreitet?
Sollte ich die Kernspannung ganz auf +0 zurücksetzen?
Obwohl alles stabil läuft, sollte ich die Taktfrequenz etwas niedriger wählen als die vom Afterburner bestimmte Curve, oder hat die Taktfrequenz keinen direkten (!) bzw. nur einen proportionalen Einfluss auf die Lebenserwartung?

Vielen lieben Dank für Hilfe!
 
Lebenserwartung ist wayne, ob der Chip 10 Jahre oder 8 Jahre funktioniert ist egal.
in 90% der fälle geht immer etwas anderes auf der Karte kaputt bei einem Defekt

gleiches gilt übrigens auch für die Temperatur, das thermal limit kannst du bis 90°C anheben.
nvidia stock sind knapp 80°C aber auch nur wegen der Energie effizients aber nicht weil die karte durch überschritten des Limits nach einer woche Kaputt geht.
Also mit deinen 70°C biste da mehr als im grünen bereich

Wenn du übertaktest solltest du unbedingt auch das Powerlimit auf Maximum setzen weil sonst jegliches OC beim überschirtten des Power Targets in luft verpufft.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: derpafist
In spätestens einem Jahr wirst du dir sowieso eine neue Grafikkarte anschaffen, weil du mit der gtx 1650 keine aktuellen Spiele mehr zocken kannst. So lange wird deine Karte auf jeden Fall durchhalten ;)
Ergänzung ()

Zitat von Häschen:
Lebenserwartung ist wayne, ob der Chip 10 Jahre oder 8 Jahre funktioniert ist egal.
in 90% der fälle geht immer etwas anderes auf der Karte kaputt bei einem Defekt
Das stimmt nicht. Grafikkarten haben selbst im originalen Zustand eine deutlich kürzere "Lebenserwartung" als CPUs.
 
Weil eine Grafikkarte viel mehr Bauteile hat als logischerweise eine CPU.
Ein mainboard geht auch vorher kaputt als eine CPU.
Aber ich hab damit speziell denn Chip gemeint
 
@te
die frage die du dir stellen musst lautet was bringt das übertakten? bzw. gibts nen signifikanten mehrwert zu evtl. stabilitätsproblemen, höheren stromverbrauch etc..pp

deine 1650 ist imho eh der flaschenhals in zukunft und daran wird die übertaktung nix ändern.

meine meinung: lass alles wie es ist und wenn dir die leistung nicht ausreicht kauf dir was mit mehr leistung.

grüße
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CSOger und Baal Netbeck
so ist es. gpu oc lohnt sich imho in den seltensten fällen. settings runter ist meist der sinnvollere und schnellere weg.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fuchiii
ich hab keine andere wahl. max settings kann ich fast nirgends fahren :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fuchiii
Ja, das ist richtig, dass die GTX 1650 nicht die stärkste ist, aber deswegen übertakte ich sie ja. Ich will noch ne Weile mit ihr zufrieden sein. Leider stimmt auch, dass es nicht viel ausmacht, solange man die Kernspannung nicht erhöht. Nur ein paar FPS.
Die Frage bleibt aber, ob das Erhöhen der Kernspannung schadet, solange die Temperatur so angenehm niedrig bleibt. Also wie viele Prozent Erhöhung sind kaum schädlich? Oder anders gefragt: Ist es üblich, dass dieser Zusammenhang ab einem gewissen Punkt stark nicht-linear wird?
 
afaik ist das erhöhen der spannung nur in einem rahmen möglich der mittels des bios der karte festgelegt ist. nein es ist nicht wirklich schädlich
 
Zurück
Top