Multimedia PC

KiKi.dylm

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
5
1. Was ist der Verwendungszweck?

Bilder / Videobearbeitung - Filme Schauen (Sollte in 1080p reichen..) - YouTube & #Office Stuff - hin und wieder ein paar Games!

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?

Cs Go - LoL - WoW - PubG

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Bilder und Videos von der GoPro(4K) bearbeiten, Wiedergeben o. von einer Canon Spiegelreflex Kamera
Software wäre Sony Vegas o. Photoshop

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?

Leise wäre immer schön, aber ich nutze meistens Kopfhörer somit sollte eine normale Lautstärke kein Problem sein.
Wünschenswert wäre ein möglichst kleiner PC, da er ggf auch mal auf Reisen geht und nicht viel platz im Kofferraum einnehmen soll, sowie auch nicht zu schwer sein.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

Ich möchte gern zwei Monitore an der Zahl nutzen, aktuell verfüge ich über eine BenQ - RL2455HM (24").
Die suche beschränkt sich auf einen 27" Monitor gern auch von BenQ.

2. Ist noch ein alter PC vorhanden? Nein!

Ich benötige folgende Komponenten :
  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD: 2x mit je 500GB
3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

500 EUR - 600 EUR / ggf etwas Spielraum falls es sich um etwas drüber handelt.

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?

Schwer zu sagen aber ich schätze zwei bis drei Jahre, je nachdem wie hoch der nutzen für mich in der Zeit ist.

5. Wann soll gekauft werden?

Jetzt in Kommenden Tagen / geraumer Zeit

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

ja ich möchte den PC selber zusammen Bauen, in meinem Besitz befindet sich auch Windows 10 mit gültiger Serial.
 

GRiNGO73

Bisher: ultraschall2d
Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
965
Als Ausgangsbasis würde ich mal die 600 EUR-Empfehlung nehmen.
Weitere 8GB RAM dazupacken. Gegebenenfalls die 8GB RAM später nachrüsten. Aber eigentlich würde ich sofort zu 16GB (2x8GB) greifen.
 
Zuletzt bearbeitet: (Vorhandene SSDs übersehen.)

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
Ich würde es etwa so machen:

Kingston A1000 480GB
AMD Ryzen 7 1700
8GB G.Skill Aegis
ASUS Cerberus GeForce GTX 1050 Ti
ASRock Fatal1ty AB350
Lian Li PC-TU100A
Corsair SF450

Da das Ganze so leider aber ziemlich über Budget ist, hier noch mal eine Variante zum sparen:

Kingston A1000 480GB
AMD Ryzen 7 1700
8GB G.Skill Aegis
ASUS Cerberus GeForce GTX 1050 Ti
MSI B350M Gaming Pro
Cooltek Coolcube Maxi
be quiet! Pure Power 11 400W

Bei der Grafikkarte könnte man noch über die meist schnellere PowerColor Radeon RX 570 Red Dragon V2 nachdenken, die es dir dann auch ermöglichen würde, bei einem entsprechenden Monitor Free-Sync zu nutzen. Leider kostet die Karte nochmal ein wenig mehr und erzeugt deutlich mehr Abwärme, was zu einem merklich lauteren System führen wird.

Wenn du noch einen Monitor suchst, würde ich da einen MSI Optix MAG271C oder Samsung C32HG70 in betracht ziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

GRiNGO73

Bisher: ultraschall2d
Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
965
Hier stand zuerst Mist.

Warum werden zwei SSDs benötigt? Eine große tut*s doch auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top