N95 Musikplayer...

Gwito

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.375
Hallo,

also ich hab ein N95, soll auch als MP3-Player ersatz dienen. Ich hab zwar das N95 weiss aber nicht wie der Klang ist da ich es bei eBay gekauft habe und dort miserable kopfhörer dabei sind, ausserdem habe ich gerade nicht wirklich einen Vergleich.

Habe dann im Internet gesucht aber dort findet man von "Bombastischer Sound" bis "Der Klang ist OK" eig. alles. Von daher weiss ich nicht recht wie der Klang nun ist.

Werd bald ein N95 8GB bekommen und das Alte verkaufen, denke aber der Klang wird gleich bleiben oder?

Achja es ist deswegen wichtig weil ich mir wieder Koss Plug Kopfhörer kaufen will, auf meinen alten w810i und Creative MuVo waren die Kopfhörer und vorallem der Bass einfach perfekt für mich, nun weiss ich aber nicht ob das N95 überhaupt soviel Bass "machen" kann wie z.B. das w810i von Sony Ericsson.

Weiss jmd. wie das N95 beim Klang ungefähr angesiedelt ist bzw. ob es als MP3-Player Ersatz reicht?
 

Schuetze123

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
14
Also hatte auch das N95 8GB für 2 Wochen... benutzte es jeden Tag im Bus zum Musik höre mit Bose-Triport In-Ears und muss sagen erstmal war mir die Lautstärke zu leise, Höhen sehr schlecht trotz vieler EQ's... Im Moment benutze ich meinen MDA Compact 3 zum Musik hören mit dem MTP-Player und das ist klangleich schon ein gewaltiger Unterschied.... Obwohl ich sagen muss mein alter Iriver H10 ist immer noch am besten vom klanglichen aber schaut halt ned so toll aus;) Also von der Optik und der Bedienung usw is das N95 8GB hammer aber der klang nicht wirklich toll .. Würd dir dann eher zu nem vernünftigen MP3-Player raten wie Z.B. von Cowon, Creative oder apple.... Auf der andern Seite ich würde einfach mal das N95 bei nem händler probehören und dann kannst dir ja selber sagen obs dir taugt oder ned;) ich hab schon ziemlich verwöhnte ohren und wenn mir was ned 100% gefällt dann is dreck:D
 

Gwito

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.375
hm find ich schon etwas schade da das handy ja die oberklasse ist (immernoch eig.)... naja verwöhnte ohren hab ich jetzt nicht, der creative muvo hatte zwar einen sehr guten klang vorallem für 30 euro aber er war jetzt nicht das beste, gewohnt bin ich das w810 und creative inspire 4400 wobei ich finde das die geilen klang haben, haben halt 50 euro gekostet... von daher bin ich wohl schlechtes gewohnt ;D
sehr wichtig ist mir halt der bass, ob der rest jetzt so gut stimmt ist nicht so wichtig es muss halt etwas druck da sein da ich vorallem metal und electro höre, und electro ohne etwas druck kannste halt auch nicht hören x)
 

Schuetze123

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
14
Naja der Bass is bei meinen Bose schon immer bissl überdimensoioniert gewesen da diese irgendwie nen komischen frequenzganzgang haben... Also ein Trubass EQ war auch dabei beim N95 wenn ich mich richtg erinnere also sollte es dir reichen;) Aber das meiste vom klanglichen her macht sowieso der kopfhörer aus;) Stimmt allerdings das man normal von solchen Spitzenhandys mehr erwarten könnte:(
 
Top