Netbook gesucht

nailos

Lt. Junior Grade
Registriert
Juli 2010
Beiträge
485
Hallo mein Kumpel sucht ein Netbook

Wenn möglich folgendes beachten:
-Display Auflösung MÖGLICHST 1280x720 oder größer (da haste später
mehr Platz aufm Desktop... arbeitet sich einfach besser)
-mattes Display (non-glare)
-CPU: entweder Intel Atom N550 oder N570 oder AMD E-350
-Arbeitsspeicher (RAM): möglichst 2GB oder mehr
-Grafikkarte: entweder Intel GMA, AMD Radeon oder NVIDIA ION2
-Festplatte darf ruhig 320-500GB fassen

Das wäre die Hardware persé, dazu kommen aber noch Faktoren wie
Tastaturlayout, Anschlussmöglichkeiten, Fähigkeiten des Touchpad
(möglichst Multitouch) und ganz wichtig: Akkulaufzeit!

Das ganze unter 400€...

Bitte macht mir Vorschläge die möglichst nahe an o.g. Kriterien ranragen oder gar übertreffen.

LG nailos
 
Ja klar.. so zw 10 und 12 Zoll...
Ergänzung ()

Bei dem Thinkpad soll die Tastatur scheiße sein (gh.de Bewertungen) daher hatte ich das so bisschen vernachlässigt...
 
Wenn das die gleiche Tastatur wie beim S205 ist (sieht sehr ähnlich aus), dann kann ich gegenteiliges berichten. Beste Notebook-Tastatur, die ich je hatte.
 
in wie fern schlecht ?

druckpunkt anschlag und stabilität sind erste sahne

vergiss gh bewertungen schau dir mal die tests an da wird dem gerät immer eine gute tastaur bescheinigt
 
Also neilos,

die Angaben die du gemacht hast, lassen eigentlich wirklich nur ein einziges Netbook/Subnotebook zu, nämlich wie Lost_Byte schon gesagt hat, das Lenovo x121e mit E-350.

Alle anderen, mir bekannten Netbooks/Subnotebooks mit so einer Auflösung haben immer ein Spiegelndes Display... und das finde ich (ähnlich wie du wahrscheinlich) ist ein absolutes NoGo!

Soweit ich das überblickt habe, hat das x121e in allen Tests recht gut abgeschnitten und gerade die Tastatur ist eigentlich die Beste in diesem Bereich.
Das Einzige was etwas schwammig sein soll, ist das Touchpad.

Ich spreche da auch aus Erfahrung, da ich mir vor kurzem das Lenovo Thinkpad Edge E325 mit dem E-350 gekauft habe. Das ist die 13" Version des x121e. Das Design ist gleich, die Tastatur und das Touchpad auch. Und ich muss wirklich sagen, dass ich sehr zufrieden mit dem Gesamtpaket bin. Tastatur top, Touchpad geht so (aber ich benutze fast immer eine Maus), Bildschirm ist Durchschnitt aber ok.
Die Leistung überzeugt mich. Alles läuft recht gut. Officebetrieb ist überhaupt kein Problem. Internet läuft wunderbar, auch Full-HD Flashvideos sind überhaupt kein Problem. Und das ein oder andere Spielchen ist auch drin. Mit der Intel GMA ist das z.b. fast garnicht möglich.
 
Mit der Intel GMA ist das z.b. fast garnicht möglich.

komt auf die gma an die i3 version des 121e hat eine hd3000 verbaut diese ist nicht viel schwächer als die gpu des e350 dafür bekommt man aber ca doppelte cpu leistung ;)
 
BOBderBAGGER schrieb:
komt auf die gma an die i3 version des 121e hat eine hd3000 verbaut diese ist nicht viel schwächer als die gpu des e350 dafür bekommt man aber ca doppelte cpu leistung ;)

Du hast Recht, ich hatte da vor allem die GMA4500 etc. im Blick. Die Intel HD Grafikkarten der 3000er Serie sind tatsächlich ähnlich schnell wie die AMD 6310 und auch zu kleinen Spielchen geeignet.

Somit käme auch das "Lenovo ThinkPad X121e NWN6RGE" mit der Intel HD3000 (also dem Prozessor: Intel Core i3 2357M (2. Generation) in Frage)

Der Intel-Prozessor hat auf jeden Fall mehr Power und ist im Windows mit 4.9 bewertet, während der E-350 auf 3.8 kommt.

Insofern kann man also auch dafür eine Empfehlung aussprechen. Bleibt eigentlich nur noch der persönliche Geschmack, ob man lieber Intel oder AMD unterstützen möchte :)
 
Das interessiert meinen Kumpel wenig ob da Intel oder AMD drinn ist. hab ihm jetzt beides offeriert und letztlich muss er selber wissen was er nimmt (sind ja 50€ Preisunterschied zw Intel und AMD).

Muss aber sagen ich bin grad richtig scharf geworden auf den Intel Pendanten... :evillol:

LG nailos
 
glücklicherweise bietet man diese version überhaupt an anfangs war es nur in vollausstattung(umts win7) für ~700euro zu haben weshalb es bei mir auch zuerst die E350 variante werden sollte, aber bei ~80euro aufschlag für doppelte cpu leistung gabs eigentlich nichts zu überlegen.
 
Nur für UMTS 300€ mehr?
 
Ich hatte hier auch ein Netbook gesucht:
https://www.computerbase.de/forum/threads/netbook-spezielle-vorstellungen.922311/

Bei dem 11-Zoll-Display hatte ich eher an eine hohe Auflösung grösser den üblichen 1024x640 gedacht. Bin nun fündig geworden mit einem Samsung NF310.
- hohe Auflösung bei 10 Zoll
- sonnenlichttauglich
- Laufzeit Top
- gute Tastatur

Einfach mal bei Notebookcheck das Review lesen. Sonst wär ich auch beim Lenovo gelandet, was deutlich teurer geworden wäre!
 
Zurück
Oben