Netzwerk via DSL-Router (Fritz.Box WLAN 3050)?

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.194
Ja klar ist das möglich. Das Ding hat 2 LAN-Anschlüsse und ebend noch WLAN. Also 2 Rechner können via Kabel connecten und der Rest via WLAN. Wobei der Rest dann auch noch zusätzlich eine WLAN-Karte oder USB-Stick haben müssen.
 

JackBauer@Tim

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
176
Und wie genau geht das dann? Wie bei nem Normalen Netzwerk? Bei mir ist das so, ein Computer ist via LAN mit der Fritz.Box verbunden, der andere via W-LAN.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Überflüssige "????" entfernt. Bitte mal Regeln lesen.)

*cerox*

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.357
Ja, Dateien musst du schon freigeben.

Hast du denn IP-Adressen vergeben?

Können sich die Rechner anpingen?

Wenn du über den Computernamen zugriefen willst, sollten die Rechner in der selben Arbeitsgruppe sein. Ansonsten ist es eigentlich sogar einfacher, über die IP-Adresse im Explorer per "\\IP" z.B. "\\192.168.1.2" zuzugreifen.
 
Top