Netzwerkdrucker druckt nur 1 Seite

Mr.100%

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
135
Hallo,

folgendes Problem:

Ein über ein Druckserver installierter Color Laserdrucker druckt bei manchen Clients nur 1 Seite eines mehrseitigen Dokuments. Vorallem tritt dies bei pdf's auf. Der Drucker bzw. Windows meldet keinen Fehler. Es kommt die Meldung, dass die Seiten erfolgreich gedruckt wurden, jedoch kommt letztlich nur 1 Seite raus. Druckt man die Seiten einzeln funktioniert es.
Die Treiber auf dem Druckserver sind korrekt installiert, da der Druck bei den meisten Clients funktioniert.

Was kann das sein?
 

Bueller

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.188
Wenn der Drucker PCL oder PostScript beherrscht, ist möglicherweise der Speicher zu knapp bemessen. Da der Drucker die Druckdaten selbst aufbereiten muss, kann schon bei PDFs mit einigen Bildern schnell der Speicher überlaufen.

Sofern der Drucker bei wenig komplexen Ausdrucken wie Text und Tabellen einwandfrei läuft und erst bei größeren Druckjobs wie PDFs oder Fotos streikt, würde ich eine Speichererweiterung in Betracht ziehen.
 

Mr.100%

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
135
Seltsamerweise druckt er aber das gleiche Dokument auf manchen Clients aus.
 

Bueller

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.188
Probiere das Ganze mal ohne Printserver. Treten die Fehler weiter auf, würde ich wirklich den Speicher in Betracht ziehen.
 

Bueller

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.188
Der Treiber ist bei einem PCL/PostScript Drucker nahezu beschäftigungslos, da der Drucker seine Daten selbst rastert. Bei host-basierten Druckern hingegen wird der Ausdruck auf dem PC berechnet und der Drucker bekommt die fertigen Daten.

Deshalb kann es bei sehr großen Dokumenten zu einem Speicherüberlauf kommen, weil der interne Speicher des Druckers nicht ausreicht, etwa große Bilder oder PDFs zu berechnen.

Am einfachsten löst man das, indem man den Speicher des Druckers erweitert.
 

Mr.100%

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
135
Ok, Problem ist behoben. Der Kyocera Support hat gute Hilfe geleistet. Problem lag im Zusammenspiel von Adobe Reader 9 und den Kyocera Treibern. War nur eine Einstellung in den Geräteeinstellungen zu ändern. Adobe hat da wohl irgendwas verbockt.
Alle Clients, die noch kein Adobe Reader 9 hatten, waren nicht betroffen.
 

Hansj

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
38
Lösung bz. Richtige Einstellung.

Hatte das selbe Problem heute in unserer Firma.

Auf dem Server auf der Geräteeinstellung vom Kyocera.

PDL-Einstellungen

GDI Modus Hacken Raus, und PDL Einstellung auf PCL 5c Stellen.
Somit wurde das Problem behoben. Jetzt Druckt der auch unter Adobe Reader wider munnter mehrere PDF Seiten. ;)
 

-eraz-

Commodore
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.270
Hab genau das gleiche Problem mit nem Canon Drucker (IR C2880) hat jemand ne Lösung?

Mit Acrobat Reader 7 geht der Ausdruck noch, alles ab Reader Version >8 druckt nur jeweils die erste Seite des Dokuments....

/edit
Man, jetzt hab ich ungefähr 2 Stunden auf Deutsch nach ner Lösung gesucht und beim allerersten Versuch auf Englisch zu suchen hab ich sofort die Lösung gefunden :p
http://www.fixya.com/support/t1549294-print_entire_pdf_documents_only_first
 
Zuletzt bearbeitet:
Top