Neue Grafikkarte für ein altes System

Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
4
Guten Abend zusammen,

ich bin mal wieder an der Stelle angekommen, an dem ich mein aktuelles Setup etwas aufrüsten will und deswegen meine GTX 770 austauschen möchte. Meine aktuelle Grafikkarte hat Probleme mit aktuelleren Titeln - was auch verständlich ist nach fast 5 Jahre Benutzung.

Aktuelles System:

CPU: I7 4790K (aktuell noch nicht OC)
Mainboard: MSI Gaming 5 Z97
RAM: 8GB DDR3 1600MHZ (der wird auf 16-32 GB upgegradet)
GPU: ASUS GTX 770
SSD: 256 GB Samsung


Aktuell zocke ich auf "nur" einem 1080p Monitor, würde aber bald auch gerne ein mind. 1440p Panel kaufen.

Mein Plan ist, dass ich jetzt die Grafikkarte upgrade um in 1-2 Jahren die CPU zu erneuern, falls das neueste Modell des I7 gut sein sollte. Mit der aktuellen Leistung meiner CPU bin ich ganz zufrieden (natürlich sind die neueren Generationen um einiges schneller ...)

Mir schwebt gerade die RTX 2070 vor ... ich denke, dass aktuell meine CPU ein höherer limitierender Faktor ist, aber habt Ihr ein bessere Idee, wie man das System upgraden kann?

Ich würde ungern auf AMD umsteigen, da ich damit schon mehrere schlechte Erfahrung machen durfte. Aber prinzipiell, sollten die Bewertungen stimmen, kann ich mir einen Sprung zu AMD vorstellen.

Vor allem bin ich mir gerade unsicher, ob RTX 2070 vs RTX 2080 ... oder sogar was ganz anderes. Ich bin sehr überzeugt von der RTX 2070.

Ich würde nur gerne Input von der Community haben, was Ihr machen würdet - ohne das komplette System austauschen zu müssen.


Vielen lieben Dank. :)
 

mryx

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
539
wenn du Geld für eine 2080 hast dann kaufe die. Deine CPU wird limitieren aber minimal. Es kommt auf die Spiele an, die du spielst. Ich habe eine 2080 und einen i7 2600k. Spiele Battlefield 5 in 1440p 70-80fps. Ich weiß, dass meine CPU stark limitiert aber die wird Mitte des Jahres ersetzt von daher... Es sei denn AMD verkackt es, dann ende des Jahres vllt.

Wie gesagt ich würde die bessere GPU nehmen. Ist auch zukunftssicherer.
 

DTritus

Ensign
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
154
Wenn du das Geld übrig hast, dann die 2080. Bei der Graka gild immer umso teurer umso besser vorallem am ende der lebenszyklen. Aber die 2080 ist schon heftig teuer und ob man die grünen für ihre unverschämte preispolitik im moment unterstützen sollte ist eben auch so eine geschichte...
 
Top