neue Kopfhörer

Trusten

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
466
Hallo,

Ich bin auf der Suche nach neuen Kopfhörern.
Da dies aber meine Ersten werden , habe ich noch nicht viel erfahrung was dies anbelangt und bin deshalb auf Eure Hilfe angewiesen.

Warum mein "umstieg"?

Habe einfach keine Lust mehr mir alle 2Monate neue stöpsle von Apple zu kaufen und dann noch zu so nem teuren Preis. Außerdem natürlich der bessere Sound.

Mein Budget liegt erstmal bei 50-80€.

Wiedergabegerät ist n IPhone und daher werden die Kopfhörer auch überwiegend Mobil genutzt.

Ich hoffe da lässt sich was finden.

Freue mich über jede Antwort ;)
 

orangerot.

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
629
Hallo,
also ich benutze seit ca. einem halben Jahr Kopfhörer von WeSC. Deren Preis liet je nach ausführung bei 50-70€(bei den teuereren ist ein Handsfree dabei). Über den Preis und die Verarbeitung lässt sich nichts negatives sagen und der KLang ist meiner meinung nach auch ziemlich gut ;)
Der Shop ist gut, da hab ich schon bestellt..
http://www.weare.de/wesc-brand.html
 

wbjc2007

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
637
Ich würde generell die Finger von "billig"-Sachen lassen. Was Du eigentlich jederzeit kaufen kannst ist was von Sennheiser und AKG, such da einfach mal bei Thommann, z.B.

Wäre jetzt auch wichtig, was Du für einen Musikgeschmack hast. Aber für den Prei bekommst Du schon Teile, die relativ "neutral" klingen und von Pop über Klassik und sonstigem elektronischen Rauschen alles ganz gut abilden können
 

HeLlWrIteR

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.668
Ich hab mir nach dem Ableben meiner Apple- Kopfhörer die Sennheiser CX- 400 II gekauft, für etwa 40 €.

Sind allerdings In- Ears, vllt solltest du mal klarstellen, ob du mit Kopfhörern wirklich welche mit Ohrmuscheln und Bügeln über den Kopf meinst, oder eben doch was anderes ... :)
 

Trusten

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
466
Ja ich meine mit Kopfhörer: Ohrmuschel & Bügel . ;) Und danke schon einmal für eure Antworten ;) Sind ja schon ein paar schöne & gute dabei
 

Prisoner.o.Time

Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
9.543
Zitat von mStyle:
Also die Sennheiser 400 Cx hatte ich auch, sind allerdings nicht so robust. Hab meine nach 2 Monaten wieder zurück geschickt.

Was heißt nicht sehr Robust? Also alle no name Kopfhöhrer die ich hatte haben auch nicht lange gehalten, also die ersten sennheiser die ich hatte c 300 hab ich heute noch und funktionieren einwandfrei. Vor 2 Jahren hab ich diese dennoch gegen die C II - 400. Im nachhinein hab ich dann leider feststellen dass es quasi die Gleichen sind. O.o. Und die leben auch heute noch.

Aber selbst bei "Nomalen" Kopfhöhrer, würde ich zu sennheiser raten. Hab hier ein C-350 Headset von ihnen herumm liegen und bin sehr zufrieden. Einzig der Anpressdruck könnte höher sein...
 

Lunerio

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.770
Naja Sennheiser ist nichts halbes und nichts ganzes... Zumindest bei den Low-Budget Sachen...

Würde in so was wie AKG investieren...
 

mStyle

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
453
Zitat von Dregonseeker:
Was heißt nicht sehr Robust? Also alle no name Kopfhöhrer die ich hatte haben auch nicht lange gehalten, also die ersten sennheiser die ich hatte c 300 hab ich heute noch und funktionieren einwandfrei. Vor 2 Jahren hab ich diese dennoch gegen die C II - 400. Im nachhinein hab ich dann leider feststellen dass es quasi die Gleichen sind. O.o. Und die leben auch heute noch.

Aber selbst bei "Nomalen" Kopfhöhrer, würde ich zu sennheiser raten. Hab hier ein C-350 Headset von ihnen herumm liegen und bin sehr zufrieden. Einzig der Anpressdruck könnte höher sein...

also ich hatte zuerst auch die 300 CX bis nach nem halben Jahr ein Kopfhörer nicht mehr ging und ich hab die immer gut behandelt. Immer schon weg gepackt und so.

Und das gleiche halt auch bei den 400 CX nach nur 2 monaten.

Vom Sound her waren die sehr gut keine Frage.
 

JeremMiller

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
88
Hör dir einfach mal im Fachhandel mit deinen eigenen Gerät die hier so Hoch gepriesenen Sennheiser und AKG an, wenn du nichts auf den Ohren hast, und Höhen und Bässe richtig genießen willst wirst du schnell gerade bei den teuren Kandidaten feststellen das die nichts drauf haben.
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Willst du Kopfhörer oder In Ears?
 

Vektor

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.640
Zitat von Mad316:

Zitat von Trusten:
Ja ich meine mit Kopfhörer: Ohrmuschel & Bügel

:p

Wenns mobil sein soll, wie waere es mit AKG K142HD? Oder wenn die Umwelt nicht soviel davon mitbekommen soll die K172HD.
Wobei nur die K142HD annaehernd ins Budget passen.
Je nachdem wie die Soundbeduerfnisse sind, reichen ja evtl. auch AKG K518. Einfach mal probehoeren.

Edit: Und bitte keine WeSC, da bezahlt man zu 90% den Namen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top